Ähnliche Beiträge

ErnährungRezept des MonatsRezept des Monats 10.22: Kürbispasta mit Salbei und Walnüssen

Rezept des Monats 10.22: Kürbispasta mit Salbei und Walnüssen

Tada, Vorhang auf: Wir haben eine neue Kategorie in unserem Vätermagazin für euch, das Rezept des Monats. Alle vier Wochen präsentieren wir euch zusammen mit der Ernährungsapp Choosy ein einfaches Rezept für ein leckeres Familienessen. Passend zu Halloween starten wir direkt mit Kürbispasta im Oktober 2022. Probiert das gern mal aus. Denn wir finden, dass Väter sich auch in der Küche intensiver einbringen und hin und wieder mal ein leckeres Gericht für die Familie kochen sollten. Wir wissen, dass das leider immer noch viel zu selten passiert. Wenn euch die Rezepte gefallen, freuen wir uns auf Feedback und eure Ideen.

Eine Sache noch: Da wir uns selbst mit der Familie seit einigen Jahren vegetarisch ernähren, werden wir euch hier auch ausschließlich vegetarische Rezepte vorstellen. Wenn ihr die mal auf den Teller bringt, dann wird euch Geschmack und Frische bestimmt überzeugen. Und ordentlich satt werdet ihr auch. Es wird raffiniert, aber nicht zu kompliziert. Wir suchen uns außerdem zur Jahreszeit oder bestimmten Gelegenheiten passende Rezepte, die auch euren Kindern auf jeden Fall schmecken werden. Die Rezepte kommen von Choosy.

Was ist Choosy?

Choosy ist eine kostenlose App (Android | Apple), mit deren Hilfe ihr viele tolle Rezepte findet und so eure Woche durchplanen könnt. Ihr könnt nach bestimmten Kriterien selektieren und findet außerdem auch alle Rezepte mit Bildern. Die Inhalte kommen von Influencern, Kochbloggern und Feinschmeckern aus der ganzen Welt und bringen reichlich Abwechslung und Kreativität auf eure Teller. Dank Lieferservice könnt ihr euch die Zutaten sogar direkt bis an die Haustür liefern lassen. Somit ist Choosy ähnlich dem Prinzip der Kochboxen. Nur das ist selbst aus einem riesigen Pool von Rezepten die für euch passenden Gerichte auswählt und dabei auch die Tage und die Personenzahl variieren könnt. Das bringt noch mehr Abwechslung und spart das Budget. Checkt das gern mal: www.choosy.de

Unser Rezept für den Oktober 2022

Warum wir uns zum Ende Oktober 2022 für ein Gericht mit der Zutat Kürbis entschieden haben, liegt wohl auf der Hand. Denn am 31. Oktober ziehen eure Kinder an Halloween um die Häuser und skandieren: „Süßes, sonst gibt’s Saures“. Und dazu stehen vor vielen Häusern die ausgehöhlten Kürbisse mit gruseligen Grimassen. Daher bringen wir dieses Gemüse auch bei euch auf den Teller. In einer leckeren Variante und cremig verfeinert als Kürbispasta.

Daddylicious Rezept des Monats Oktober 2022: Kürbispasta mit Salbei und Walnüssen

Das Rezept ist fleischlos, cremig und schön herbstlich. Es kommt von Natanja, die den Blog home baked bliss und den dazugehörigen Instagram-Kanal betreibt.

Rezept für Kürbispasta mit Salbei und Walnüssen
Kuerbispasta Choosy 1 1

Als Familienessen gibt es das Herbstgemüse in einer leckeren Variante und cremig verfeinert als Kürbispasta.

Typ: Familienessen

Küche: Deutsche Küche

Schlüsselwörter: Kürbis, Pasta

Rezeptausbeute: 4 Personen

Kalorien: 815 kcal

Gesamtzeit: 00:35:00

Rezept-Zutaten:

  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 600 g Bandnudeln
  • 23 Blatt Salbei
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Frischkäse
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Butter
  • Eine Handvoll Walnüsse
  • Etwas Wasser
  • 0.5 TL Zwiebelpulver
  • 1 Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • 1 Prise Ceylon Zimt (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer

Rezeptanweisungen:

1. Den Kürbis waschen und halbieren. Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden.

2. Genügend Wasser in einen großen Topf füllen, sodass der Boden bedeckt ist, und die Kürbiswürfel zusammen mit dem Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.

3. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl goldbraun anbraten. (Etwas Wasser hinzufügen, falls sie anhocken).

4. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Den gekochten Kürbis, Frischkäse, Hefeflocken, Muskatnuss, Zimt und Zwiebelpulver in einen Mixer geben und (oder mittels eines Pürierstabs) pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Nüsse und den Salbei hinzufügen und bei ständigem Rühren anbraten, bis der Salbei knusprig ist.

6. Mit einer Prise Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren auf die Kürbispasta verteilen.

Bewertung des Redakteurs:
4.43


Guten Appetit! Und ihr wisst ja: wer kocht, muss nicht abwaschen.

nick fewings oPVNGh0hzdI unsplash
© Nick Fewings (Unsplash)

Hier findet ihr weitere tolle Rezepte des Monats. Außerdem haben wir ein paar hilfreiche Artikel rund um die Ernährung.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Beliebte Beiträge