Ähnliche Beiträge

ErnährungRezept des MonatsRezept des Monats 05.23: Fächerkartoffeln mit Pilz-Rahmsoße

Rezept des Monats 05.23: Fächerkartoffeln mit Pilz-Rahmsoße

Das Auge isst auch bei Kindern mit. Und bei vegetarischen und veganen Gerichten sind oft Pilze mit dabei und mausern sich zum Hauptdarsteller auf dem Kinderteller. Daher gibt es bei unseren Rezept des Monats Mai 2023 sehr lecker aussehende Fächerkartoffeln mit einer schmackhaften Pilz-Rahmsoße aus veganen Zutaten. Quasi das Beste aus zwei Welten. Sollten euch Bestandteile aus dem Rezept nicht passen, könnt ihr auch etwas variieren. Aber wir empfehlen, dieses leckere Familiengericht einmal zuzubereiten. Die großen und kleinen Esser werden begeistert sein.

Die Fächerkartoffeln haben ihren Ursprung in Schweden, dort wurden sie als Hasselbackpotatis von dem Restaurant Hasselbacken in Stockholm schon im 19. Jahrhundert präsentiert. In unserem Rezept werden sie mit einer raffinierten Soße erweitert. Die Idee stammt von Sarah, die auf ihrem Blog „Unser Pflänzchen“ besondere vegane Rezepte veröffentlicht und auch auf Instagram als @unser_pflaenzchen unterwegs ist. Folgt ihr gern für weitere spannende Rezeptideen, Kuchen und Süßspeisen ganz ohne tierische Produkte. Bereitgestellt hat uns die Rezeptidee für dieses Familienessen wie jeden Monat die App Choosy, mit der ihr eure Wochenplanung fürs tägliche Kochen ganz einfach umsetzen könnt.

Fächerkartoffeln sind ein Highlight auf dem Kinderteller.
© Alex Crosbie (Unsplash)
Rezept für Fächerkartoffeln mit veganer Pilz-Rahmsoße
RdM Mai2023

Eine hübsch aufgefächerte Kartoffel wird mit einer braunen Pilzrahmsoße angerichtet. Das leckere und raffinierte Gericht wird Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern, daher wünschen wir uns viele Väter, die den Kochlöffel schwingen und das Gericht für die ganze Familie zaubern.

Typ: Familienessen

Küche: Deutsche Küche

Schlüsselwörter: Fächerkartoffel, Pilze

Rezeptausbeute: 4 Portionen

Kalorien: 475

Gesamtzeit: 01:20:00

Rezept-Zutaten:

  • 12 Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g braune Champignons
  • 230 ml Apfelsaft (statt Weißwein)
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL Mandelmus
  • 2 Stengel glatte Petersilie
  • 3 Stiele Schnittlauch
  • 1 Zweig Majoran
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL Rapsöl
  • Pfeffer nach Bedarf
  • Geräuchertes Paprikapulver nach Bedarf
  • Rauchsalz nach Bedarf
  • Gemahlene Muskatnuss nach Bedarf

Rezeptanweisungen:

1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Dann die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und in 1/2 cm dünne Scheiben einschneiden, ABER so, dass die Kartoffeln unten noch zusammenhängen.

2. Danach die Kartoffeln nebeneinander mit der eingeschnittenen Seite nach oben auf ein Backblech setzen. Bei 200° C ca. 50-60 Minuten backen.

3. Zwiebeln, Knoblauch und Pilze kleinschneiden und in Öl anbraten.

4. Mit Apfelsaft & Gemüsebrühe ablöschen.

5. Speisestärke in einem Glas mit etwas Wasser auflösen, so entstehen keine Klümpchen, und in die Soße einrühren & kurz aufkochen lassen. Mit Gewürzen abschmecken.

6. Die Kräuter waschen und hacken und mit Mandelmuß dazu geben und mit den Kartoffeln servieren.

Bewertung des Redakteurs:
4.39


Guten Appetit! Und ihr wisst ja: wer kocht, muss nicht abwaschen. Hier findet ihr alle Rezepte des Monats
Lasst uns gern mal wissen, wie euch unsere Rezepte gefallen. Und wenn ihr eine Anregung für ein relativ einfach zu kochendes Familienessen habt, dann immer her damit.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Beliebte Beiträge