Rezept des Monats 03.23: Ligurische Pasta mit selbstgemachtem Pesto

Heute ist unser Rezept des Monats, die Ligurische Pasta, aus zweierlei Gründen etwas wirklich Besonderes, denn zuerst einmal ist es mein ganz persönliches Lieblingsrezept, welches wir zuhause recht oft kochen. Nur für unsere kleine Familie oder auch beim Besuch von Freunden oder Familie. Denn obwohl am Ende alles in einem Topf landet, ist der italienische Klassiker mit Nudeln, Kartoffeln, Bohnen, Pinienkernen und Pesto ein echt feines und filigranes Gericht. Und weil es eben mein Favorit ist, ist es auch das erste Gericht, dessen Rezept ich auf der Plattform Choosy für die kochbegeisterte Community eingestellt habe.

Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass unser Rezept des Monats immer aus der Feder von Kochbloggern oder anderen Foodies kommen, die ihre besonderen Rezepte auf der App von Choosy eingestellt haben. So können sie die User:innen ganz einfach in die Wochenplanung übernehmen und die Zutaten auf Wunsch sogar liefern lassen. So hilft Choosy dabei, tolle und neue Rezepte von Menschen auf dem ganzen Planeten zu finden und nachzukochen. Wir haben mittlerweile auch unseren Kanal in der App, die Ligurische Pasta ist unsere erste Empfehlung als Familienessen. Nach und nach werden wir weitere Rezepte hochladen.

Alle Zutaten für die Ligurische Pasta
© Daddylicious
Rezept für ligurische Pasta mit frischem Pesto
rezept des monats head master new 1

Die Ligurische Pasta ist schon lange unser Lieblingsessen, denn sie macht satt, schmeckt dank selbstgemachtem Pesto lecker frisch und bringt quasi den Italienurlaub auf den Teller. Die Pasta di Liguria ist, wie der Name verrät, eine Spezialität aus der Region Ligurien. Wir nutzen frischen Basilikum und Farfalle Nudeln, ihr könnt das Gericht aber auch mit anderen Nudeln kochen. Außerdem könnt ihr mit den Mengen auch etwas rumprobieren, falls ihr eine andere Mischung lieber mögt.

Typ: Familienessen

Küche: Italienische Küche

Schlüsselwörter: Pasta, Nudeln, Pesto

Rezeptausbeute: 4 Personen

Kalorien: 1.420 kcal

Gesamtzeit: 00:50:00

Rezept-Zutaten:

  • 750 g Kartoffeln (festkochend)
  • 400 g Grüne Bohnen
  • 400 g Farfalle
  • 100 g Pinienkerne
  • 150 g Parmesan oder veganen Käse
  • 2 Bund Basilikum
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Rezeptanweisungen:

1. Basilikum waschen & abtrocken. Dicke Stiele entfernen. Mit Pinienkernen in ein hohes Rührgefäß geben. Knoblauch schälen, schneiden & hinzugeben. Öl hinzugeben und in Intervallen mit Stabmixer pürieren. Geriebenen Parmesan unterrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

2. Topf mit Wasser aufsetzen und ordentlich salzen. Kartoffeln schälen und in 2x2 cm große Würfel schneiden.

3. Bohnen waschen, Enden abschneiden und in ca. 3 cm lange Stücke teilen.

4. Wenn das Wasser kocht, die Farfalle hinzugeben und dann nach jedem Aufkochen erst Bohnen und dann Kartoffeln hinzugeben. Alle paar Minuten die drei Zutaten probieren, bis die Nudeln al dente und Bohnen und Kartoffeln gar sind. Etwas Kochwasser abschöpfen und beiseite stellen, den Rest abgießen.

5. Nudeln, Bohnen und Kartoffeln in einer Servierschale mit dem Pesto vermengen und bei Bedarf für etwas mehr Geschmeidigkeit noch Nudelwasser hinzugeben. Mit restlichen Pinienkernen garnieren und nach Belieben mit Parmesan servieren.

Bewertung des Redakteurs:
4.89


Guten Appetit! Und ihr wisst ja: wer kocht, muss nicht abwaschen. Hier findet ihr alle Rezepte des Monats

2023 03 18 18.20.54
Unsere Ligurische Pasta // © Daddylicious

Lasst uns gern mal wissen, wie euch unsere Rezepte wie die Ligurische Pasta gefallen. Und wenn ihr eine Anregung für ein relativ einfach zu kochendes Familienessen habt, dann immer her damit.

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.