Einige Aktivitäten mit Babies und Kleinkindern erfordern etwas Mut. Nicht nur, sich nach der Winterzeit mit weißer Haut und guten 10 Kilo zu viel auf der Uhr in die knappe Badeshorts zu zwängen. Nein, es sind vielmehr die Lieder und die Übungen, die man kurze Zeit später im pipi-warmen Wasser mit den Kleinen auf dem Arm macht. Aber die haben Spaß. Und das ist alles, was zählt!

Schwimmkurse sind eine tolle Möglichkeit, um die Bewegung von Kleinkindern zu fördern und die Angst vor dem Wasser zu nehmen. In fast allen Städten bieten Schwimmbäder spezielle Kurse an. In Hamburg gibt es in vielen Schwimmhallen den ersten Kurs für Säuglinge von 3 bis 12 Monate. Der darauf folgende Kurs ist für die Altersgruppe 12 – 24 Monate. Danach folgt die Aqua Kita für Zwei- bis Vierjährige.

Babyschwimmen
Natürlich steht es jedem frei, die Schwimmbäder auch außerhalb der Kurse zu besuchen und die Kleinen so an das neue Element heranzuführen. Aber wir halten einen angeleiteten Schwimmkurs für viel besser, denn zum einen sind die Kinder dann mit Gleichaltrigen zusammen. In unserem Fall tummelten sich etwa 16 Kinder mit mindestens einem Elternteil in der Therme des Holthusenbades. Noch wichtiger ist jedoch die spielerische Herangehensweise, die vom Kursleiter oder in diesem Fall Kursleiterin vermittelt wird. Dazu gehören Gesang, ein paar Spiele mit Planschen und Paddeln sowie ein paar Übungen, die etwas Mut erfordern, wie Klettern auf Schwimmbrettern, Fangspiele und Laufen durch den Wasserfall. Dabei ist jede Übung auf das Alter abgestimmt und vermittelt reichlich Spaß und Abenteuer.

Unseren Kleinen hat der Badespaß verdammt viel Freude gemacht. Da sind die fast 9 EUR für eine Stunde sehr gut angelegt. Nächste Woche sind wir wieder dabei! Übrigens gibt es auch bereits Aqua Fit für Schwangere. Das könnt Ihr Euren Frauen ja auch mal empfehlen.

Fotocredits: © detailblick – Fotolia.com // Bäderland Hamburg

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen