Acht Wochen Outdoor-Fitness mit Personal Trainer und Ernährungsplan bietet der Veranstalter „Original BootCamp“, der in insgesamt 19 deutschen Städten das Power-Workout anbietet. Warum ich das mache? Weil die Schwangerschaft der Frau, die ersten Monate nach der Geburt und die Elternzeit kaum Zeit für sportliche Aktivitäten ließen. Und dann kam noch eine Meniskus-OP dazu. Alles in allem also zwei Jahre kaum Sport. Da Jogging und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden, braucht es einen Einpeitscher, um wieder in Form zu kommen.

Original Bootcamp Fitness
Und diesen Einpeitscher habe ich in Anna und Frank gefunden. Beide arbeiten als „Drill-Instructor“ für den Bootcamp-Veranstalter in Münster und stehen bei Wind und Wetter, meist vorne übergebeugt bereit, mir bei Liegestütz, Mountain-Climber und Klappmesser verbal in den Hintern zu treten. Ich fand das Modell sehr spannend, zwei mal wöchentlich für lediglich eine Stunde in den Park zu verschwinden, um wieder fit zu werden. Durch das Workout bin ich lediglich max. 1,5 Stunden weg. Perfekt für die Familie. Und siehe da: Tatsächlich bin ich als Daddy nicht alleine. Und auch so einige junge Mütter sind am Start, um die eigene Fitness zu stärken. Das Original Bootcamp (OBC) eignet sich nach eigenen Angaben für junge Mütter, die nach der Rückbildungsgymnastik wieder Sport treiben möchten. Also ist das als Tipp für die eigene Frau nicht zu verachten.

Original Bootcamp Fitness
Los geht die ganze Sache natürlich mit eigenen Angaben zum Zustand der Karosserie. Gewicht, Inspektionen oder Reparaturen der letzen zwei Jahre oder Einschränkungen durch chronische Krankheiten. Am ersten Termin unter freiem Himmel macht der Trainer, in diesem Falle Anna, ausgebildete qualifizierte Physiotherapeutin, den ersten Belastungstest inklusive Vermessung des Körpers. Das Training gestaltet sich wie folgt: Nach einer 15-minütigen Aufwärmphase inklusive Lockerung wartet auf die Teilnehmer in der Regel ein Zirkeltraining, dass jede Woche neu konzipiert wird. Ein Zweierteam hat dann insgesamt sieben Stationen á 60 Sekunden zu absolvieren. Und das drei „verdammte“ mal. Wem die Begriffe Burpees, Mountain Climber oder Surfer noch nichts sagen, kann sich auf jeden Fall auf einen gehörigen Muskelkater gefasst machen.

Original Bootcamp Fitness
Dazu kommen Übungen am Seil, an der Hantel oder Teamworks. Sehr gerne werden auch mal das anliegende Klettergerüst oder der Fitness-Pfad mit eingebunden. So ziemlich jede Übung könnte man auch alleine machen. Im Wohnzimmer oder eben draußen im Park. Alleine oder zu zweit. Aber wer tritt Dir dann in den Hintern? Und wenn Du eigentlich aus dem Mannschaftssport kommst und Du beim Joggen schon die Mülleimer auf der Promenade zählst, weil Dir die Selbstmotivation fehlt, dann wird das nix. Außerdem lernst du nette Leute kennen, die irgendwie alle aus den gleichen Gründen mitmachen. Das „Draußen“, die persönliche Betreuung und das Teamwork sind drei schlagkräftige Argumente gegen den Gang in einen Fitness-Tempel, um auf dem Laufband monoton n-tv zu gucken.

Das Boot Camp gibt es auch im Winter:

Parallel zu den zwei Terminen in der Woche wird übrigens jeder Teilnehmer auch in Sachen Ernährung betreut. Es gibt so genannte „Wochen-Challenges“, die einem in Sachen Nahrungsaufnahme mal wieder auf den Teppich holen. Keine Kohlenhydrate am Abend, 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag oder einfach tagsüber zwei Liter Wasser trinken. Keine Raketentechnologie. Aber wer macht das schon bewusst? Und natürlich keine Süßigkeiten! Dazu hat jeder einen Reminder am Handgelenk: STAY STRONG!

Original Bootcamp Fitness
Zwei Monate ORIGINAL BOOTCAMP kosten 175 Euro. Das macht bei sechzehn Einheiten rund 11 Euro pro Stunde. Inklusive Ernährungsplan und persönliche Betreuung durch ausgebildete Sportwissenschaftler. Man kann auch halbe Camps buchen. Das erste Probetraining ist kostenlos und kann über die Homepage gebucht werden.

Nach mittlerweile vier Wochen Training, acht Muskelkater und einer Zerrung in der Wade habe ich zunehmend wieder das „alte“ Gefühl zurück, als ich regelmässig beim Sport war. Die körperliche Fitness macht auch den Kopf freier und vor allen Dingen habe ich wieder Vertrauen in mein Knie gefunden. Der Plan beim OBC ist ein ganzheitliches Training für alle Muskeln, für die Kondition und die Beweglichkeit. Deswegen schmerzt dann auch der ganze Körper. Aber es fühlt sich gut an! Mein weiteres Ziel ist es, auf der Waage wieder zweistellig zu werden. Ich werde so oder so berichten, wenn die acht Wochen um sind.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen