Das Thema „Einschlafen“ ist das wohl meist diskutierte und aufregendste Thema für junge Eltern. Denn die wenigsten von Euch werden ihre Kinder ohne Probleme abends hinlegen können. So entstehen die unterschiedlichsten Rituale, um die kleinen Racker Abend für Abend ruhig zu stellen. Vom Rumtragen über in’s Auto laden bis zum Bücher lesen gibt’s eine bunte Palette an Maßnahmen. Musik spielt dabei eine sehr große Rolle, daher haben wir heute eine ganz besondere Empfehlung für Euch.

Schlaflieder von Ninja Kim
Es gibt eine neue Sammlung von ganz besonderen Kinderliedern, deren Anschaffung wir Euch sehr empfehlen können. „Ninja Kim – Schlaflieder“ sind 10 wunderschön gesungene Songs, die Ihr mit Euren Kindern entweder abends zusammen singen könnt oder denen Ihr einfach gemeinsam lauscht, um von dem anstrengenden Tag abzuschalten, den Kopf zu beruhigen und sich auf die Nacht vorzubereiten. So entsteht ein wunderschöner Moment der Zweisamkeit zwischen Euch und Euren Kindern, der Raum bietet für Zuneigung und Geborgenheit.

Die CD bekommt Ihr entweder hier bei Amazon unter Schlaflieder von Ninja Kim style=, als download bei iTunes, google play oder Musicload. Das ganze Album kostet knapp unter 10 Euro, ein einzelner Titel zwischen 0,99 und 1,29 Euro. Und wie sich das ganze anhört, dass erfahrt ihr hier:

Ninja Kim ist Jahrgang ’80 und gelernte Schauspielerin mit vielen Engagements am Theater und im Fernsehen. Aber irgendwann bemerkte sie, dass sie eigentlich etwas anderen sein möchte. Ihren Traumjob fand sie dann als Hebamme und inzwischen hat sie am UKE in Hamburg schon viele hundert Kinder auf die Welt geholt. Ihrer Liebe zur Musik hat sie jetzt mit dieser traumhaften Nachtmusik Ausdruck verliehen.

Neben den beiden Klassikern „Guten Abend, gute Nacht“ und „La Le Lu“ gibt es 8 eigene Kompositionen, produziert von Lou Richter und Clemens Winterhalter. Die beiden sind in anderen Genres bereits für viele spaßbetonte Musikprojekte verantwortlich, zum Beispiel mit Klaus & Klaus oder Mickie Krause. Und weil Lou Richter Euch als Moderator von Sportsendungen in Sat.1 genau so bekannt sein dürfte wie als Gründungsmitglied der „comedy factory“ auf ProSieben und nicht zuletzt durch seine vielen Gastauftritte bei „genial daneben“ in Sat.1 werden wir Euch den Vater einer 13jährigen Tochter in Kürze im Rahmen unserer Interview-Reihe vorstellen.

Jetzt wünschen wir Euch schöne Weihnachtstage mit Euren Familien. Vielleicht legt Ihr diese Lieder ja noch schnell mit unter den Baum. Eure Kinder werden es Euch sicher danken!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen