Ähnliche Beiträge

------
KinderkramMusik für KinderTeufelskicker mit Hörspiel-Folge 103: "Europa-Express!"

Teufelskicker mit Hörspiel-Folge 103: „Europa-Express!“

werbung | Ab heute befindet sich die Republik im Fußball-Taumel durch die EM im eigenen Land. Die Erwartungen an die DFB-Elf sind hoch. Wie eigentlich immer, wenn unsere Kicker bei einem internationalen Turnier an den Start gehen. Der letzte Erfolg liegt schon länger zurück, daher wäre es mal wieder Zeit für ein Fußballmärchen. Und natürlich machen auch die Teufelskicker vor Europa nicht halt. Passend zur Europameisterschaft geht in der neuen Folge 103 der beliebten Hörspielreihe der „Europa-Express!“ auf Tour. Wir haben alle Infos und sogar noch ein exklusives Gewinnspiel für euch.

König Fußball ist immer noch mit großem Abstand die beliebteste Sportart in Deutschland, mehr als 7 Millionen Menschen sind Mitglied in einem Fußballverein, aktiv oder passiv. Und passend zur Europameisterschaft sitzen viele Millionen Bundestrainer auf den Sofas und wissen es besser als unser Coach. Für den Nachwuchs hingegen ist viel wichtiger, welche Leistung ihre Idole Toni Kroos, Florian Wirtz und Jamal Musiala und wer die meisten Tore schießt. Wenn eure Kleinen nicht genug vom runden Leder bekommen können, dann checkt doch mal die neue Folge 103 der Teufelskicker.

teufelskicker

Leider hat die FIFA die Fußball-Europameisterschaft nicht genau in die Sommerferien gelegt. Daher heißt es für die Kinder nicht nur Sommer, Sonne, Eis und Fußball-Europameisterschaft, noch zählt auch der Endspurt auf der Schulbank für möglichst gute Noten im Zeugnis vor den Sommerferien. Und natürlich gelten diese Prioritäten auch bei den Teufelskickern. Die Hörspielfolge 103 „Europa-Express!“ von den Teufelskickern handelt von ihrer
aufregenden Reise zu einem Spiel der Fußball-Europameisterschaft, ihrem Treffen mit ihren
Freund*innen von der Band „Die Punkies“ und von dem klassischen Interessenkonflikt zwischen
Eltern und Kindern, wenn die Noten mal nicht stimmen.

Die Geschichten über Moritz, Niko, Mehmet, Catrina und ihre Mitspieler*innen von „Blau-Gelb“ drehen sich nicht nur rund ums Tore schießen und Gewinnen. Wie bei allen Kids geht es auch bei den Teufelskickern um Themen wie Freundschaft, Abenteuer, Alltagsprobleme oder Schule.

„Europa-Express!“ erscheint heute am 14. Juni, dem Tag des Eröffnungsspiels der Europameisterschaft von Deutschland gegen Schottland. Ihr bekommt die Folge als CD, im Streaming und als Download. Außerdem gibt es von EUROPA (Sony Music) zur EM fünf Teufelskicker-Mini-Audios im Streaming, zum Beispiel bei Tigermedia in
der Tigertones App. Sie handeln unter anderem von Überraschungen der EM-Geschichte und stellen Favoriten
und Geheimfavoriten vor.

Darum geht’s beim „Europa-Express“ der Teufelskicker

Moritz ist Stürmer bei Blau-Gelb und hat eigentlich nur Fußball im Kopf. Genau das wird ihm kurz vor den Sommerferien zum Verhängnis, denn seine Mathenoten sind im Keller und die Versetzung hängt am seidenen Faden. Weil er sich immer nur aufs Kicken konzentriert, hat er Beef mit seiner Mutter. Und das ist mieses Timing, denn gerade jetzt werden die Teufelskicker vom Sponsor Kaiser-Milch zu einem EM-Vorrundenspiel ins
Hamburger Volksparkstadion eingeladen. Der Torjäger soll aber zu Hause bleiben und Mathe lernen.

Zuviel für Moritz: Mit dem Support von Opa Wolle macht er sich zu Lande, zu Wasser und durch die Luft nach
Hamburg auf. Das Abenteuer führt die beiden Fußballverrückten direkt zum Public Viewing in Ginos Eiscafé, wo die Teufelskicker ihre Musiker-Freund*innen von den Punkies treffen. Aber auch damit ist diese turbulente Folge 103 noch nicht beendet, denn Lucas hat heimlich Ginos Eismaschine benutzt. Was dabei Überraschendes herauskommt und wie Moritz auf der Reise nach Hamburg Mathe lernt, erzählt Folge 103 der Teufelskicker mit dem Titel „Europa-Express!, die zugleich ein Cross-Over mit der EUROPA-Hörspielreihe „Die Punkies“ ist. Denn
die haben gemeinsam mit Nilsen, einem der Top-Kindermusik-Artists in Deutschland, einen eigenen
EM-Song komponiert, der auf dem Hörspiel zu hören ist.

screenshot www.play europa.de 2022.07.19 08 24 12 2

Das sind die Teufelskicker

Hier eine Übersicht der wichtigsten Figuren aus der erfolgreichen Hörspiel-Reihe der Teufelskicker.

Moritz

  • kommt aus Hamburg und liebt Fußball
  • ist Stürmer und lässt sich am liebsten Flanken auf den Fuß legen, um ein Tor zu machen
  • findet das Landleben öde, wenn da nicht die Teufelskicker von Blau-Gelb wären

Niko

  • ist Moritz bester Freund
  • ist auf dem Fußballplatz wichtigster Flankengeber
  • hat es in der Schule schwer, weil er kickt statt zu lernen

Catrina

  • hat ein freches Mundwerk und sagt immer was sie denkt
  • ist auf dem Platz eine beinharte Verteidigerin
  • hat knallrote Haare, passend zu der Karte, die sie manchmal sieht

Mehmet

  • ist der beste Torwart, den eine Mannschaft sich wünschen kann
  • ist der große Bruder von Enes

Enes

  • ist eigentlich noch zu jung, um bei den Teufelskickern mitspielen zu können
  • darf manchmal mitkicken und wird dann zur Wunder-Waffe

Trainer Norbert

  • hat für die Sorgen der Teufelskicker immer ein offenes Ohr
  • weiß, wie er seine Spieler motivieren kann
  • kann es nicht leiden, wenn jemand zu spät kommt oder beim Training ein Handy klingelt

Unsere Gewinnaktion mit den Teufelskickern

Auf unserem Instagram-Kanal verlosen wir bei einem exklusiven Gewinnspiel drei Gewinnpakete mit tollen Produkten der Teufelskicker. Jeder Gewinner und jede Gewinnerin erhält:

  • Mütze
  • Tipp-Kick „Torwandspiel“
  • CD mit Folge 103
  • Trikot der Blau-Gelben
  • Trinkflasche

Klickt mal rein. Wir wünschen euch viel Spaß bei der Fußball-EM und euren Kindern viel Freude mit der neuen Folge „Europa-Express“ der Teufelskicker.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Beliebte Beiträge