Groovy Baby – aber nicht für Daddy

Geklaut bei the fantastic Schlecky Silberstein: ein sichtlich genervter Daddy dokumentiert über mehrere Monate den Musik-Geschmack seiner Tochter und ihre Tanzeinlagen am Samstag Morgen. Und das scheint mal so gar nicht seine Tonspur zu sein. Wahrscheinlich hatte er auf einen Headbanger gehofft. Und nun ist es eine Britney geworden.
Seht selbst und leidet mit. Oder freut Euch:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.