Kahlei Stonekelly skatet wie ein Pro und ist gerade mal drei Jahre alt. Der ist nur ein paar Monate älter als mein Sohn, der wiederum meilenweit davon entfernt ist überhaupt auf einem Brett zu stehen. Aber dieser kleine Racker lässt sich nicht unterkriegen und macht sein Ding. In echt. Also nicht an der Konsole. Warum gerade dieser Sport unheimlich viel schult und lernt weiß unser Redaktionsmitglied Carsten, der in seinem Beitrag die Vorzüge des Skateboarding mal zusammengefasst hat. Warum? Weil er es kann, schließlich ist er ein Urgestein der Szene. International versteht sich.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen