Ähnliche Beiträge

KinderkramMusik für KinderherrH im Interview zum Album Nr. 7 "Meine Mütze und ich"

herrH im Interview zum Album Nr. 7 „Meine Mütze und ich“

Unter den Bands und Künstler:innen, die sich auf Musik für Kinder spezialisiert haben, gehört herrH schon lange zu dem Top-Acts. Denn mit über 100 Songs, bis heute sieben Alben und über 100 Millionen Streams blickt er bereits auf eine sehr erfolgreiche Zeit als Musiker zurück. Doch darauf ruht er sich nicht aus, im Gegenteil. Jedes Jahr spielt er dazu hunderte von Konzerten und bringt dabei kleine und große Tanzbeine in Wallung. Denn seine Lieder können auch entspannt von der ganzen Familie angehört und abgefeiert werden. Sein Album „Meine Mütze und ich“ steht seit Kurzem im Regal, daher stellen wir es euch vor. Dazu haben wir auch ein kurzes Interview mit herrH geführt.

Seit zehn Jahren sorgt Vollblutmusiker herrH alias Simon Horn für derbe Beats in den Kinderzimmern der Republik. Jetzt erobert er mit seinem siebten Album „Meine Mütze und ich“ die Herzen und Ohren vieler kleinen und großen Fans. Gekonnt mixt er dabei coole Retro-Rhythmen aus den Achtzigern mit lässigen Rap-Sounds und verspielten Pop-Elementen. Aber auch die Stilelemente der knackigen Rockmusik kommen ebenso wenig zu kurz wie waschechte Dance-Beats, garniert sogar mit exotischen Klängen der African Vibes. Es geht humorvoll und inspirierend zu – und auf jeden Fall tanzbar.

Konzert von herrH
© herrH

Bei den Themen und Texten mischt herrH die Dinge zusammen, die Kinder beschäftigen und mit denen sie etwas anfangen können.

„Ich traue Kindern viel zu und glaube, dass sie vieles, was sie möglicherweise nicht auf Anhieb verstehen, sich selbst erschließen können“

herrH

So setzt der Song „Abrakadabra“ die Wünsche von Kindern in den Vordergrund, verarbeitet in ruhigen Rapparts und schnellen Elektro-Beats. Mehr Stimmung mit Headbanging-Potenzial liefert der Song „Baller mit meinem Rad“, eine Hommage an das Fahrrad und zurecht die erste Singleauskopplung. Wir wollten mehr über das neue Album und den musikalischen Ansatz erfahren, daher haben wir herrH exklusiv ein paar Fragen gestellt.

Meine Mütze und Ich
  • Meine Mütze und Ich
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Europa/Sony Music Family Entertainment (Sony Music) (Herausgeber)

Unser Interview mit herrH

1. Welche Musik hast Du eigentlich selbst als Kind gehört?

Als kleiner Mensch habe ich die Musik von meinem Papa Reinhard Horn und natürlich auch von Rolf Zuckowski gehört! Als in den 90er Jahren die deutsche Sprache durch Rap und Hip-Hop zu „rollen“ begann, war es für mich definitiv ein ganz großes Aha-Erlebnis. Von Musik war ich sowieso schon durch mein Zuhause fasziniert, jetzt entdeckte ich auch noch meine Muttersprache und wie unfassbar schön diese zusammen mit Musik sein kann. Ab dann wollte ich gerne meine Geschichten mit Worten und Tönen erzählen.

2. Und welche Bands gefallen Dir heute und beeinflussen Dich bei deiner eigenen Musik?

Oh da gibt es einfach viel zu viele! Ich bin echt ein Musik-Nerd! Ich liebe schöne Stimmen! Ich liebe die deutsche Sprache! Ich liebe gute Texte! Und ich liebe schöne Melodien! Aber vor allem liebe ich auch Beats, denn sobald Musik läuft will sich mein Körper dazu bewegen!

3. Warum gibt es zu Zeiten vom Streaming eigentlich noch die klassischen Alben?

Ich bin immer noch ein großer Fan des klassischen Albums! Es ist einfach ein viel größerer Rahmen als nur eine Single, auf dem man viel facettenreicher sein kann! Auch wenn es das klassische Album echt schwer hat, freue ich mich, dass mein siebtes Album „Meine Mütze und Ich“ auch noch ein klassisches Album sein darf!

herrH macht seit zehn Jahren richtig gute Musik für Kinder
© herrH



4. Du bist ja über die Hälfte des Jahres auf Tour. Warum sind dir Livekonzerte so wichtig?

Ich spiele ca. 200 Konzerte pro Jahr und bin dadurch wirklich ziemlich viel auf Tour! Für mich ist es einfach das Größte mit Kindern und Familien live Momente zu erleben, die man nie mehr vergessen wird! Ich schreibe die Songs nicht für mich, sondern um sie mit Menschen zu teilen! Und am liebsten mache ich das auf einer Bühne!

5. Was erwartet die kleinen Hörer:innen auf der neuen Scheibe?

Ein wundervolles buntes Durcheinander! Ich liebe es auf jedem Album neben ganz viel Quatsch, Leichtigkeit und Lebensfreude auch immer ein paar „Haltungsnoten“ zu platzieren. Auf „Meine Mütze und Ich“ findest du neben Selbstakzepttanz auch in „Mein Schmetterling“ ein Song über das Loslassen oder in „Wunderwelt“ über die Schönheit dieses Planeten!

Ansonsten gibt’s einfach natürlich ganz viel aus der Lebenswelt der Kinder und Familien wie z.B. Fahrrad fahren, der Wunsch nach einer Aufräummaschine, um den Wunsch zaubern zu können oder auch ein paar Party Songs, mit denen die Pfannen von den Dächern fliegen!

YouTube Video
„Baller mit meinem Rad“ // Album „Meine Mütze und ich“ von herrH

6. Nimm uns mal mit ins Studio, wie kommst Du auf die Texte und Melodien?

Seit dem ersten Moment schreibe ich die Songs mit einem guten Freund „herrW“ zusammen, der alle Songs produziert. „Ich bin ein Pinguin“ war unser erster Song den wir zusammen geschrieben haben. Seitdem fühlt es sich so an, als wenn zwei kleine Jungs wie damals auf ihrem Autoteppich im Kinderzimmer alles um sich herum vergessen und einfach nur spielen!

Und genau so ist es jetzt immer noch, nur dass wir mittlerweile im Tonstudio sind und mit Worten, Tönen und Instrumenten spielen dürfen! Die Inhalte purzeln dann aus unseren Kinds- & Chaosköpfen raus! Ein wirkliches Rezept oder eine Agenda gibt es da eigentlich nie, sondern irgendwie ist es jedes Mal ein wenig magisch und wir sind beide mehr als überrascht, was da so alles rauspurzelt!

7. Findet man Dich auch auf Instagram, YouTube und TikTok?

Na klar! Bitte sehr: Hier bei Instagram, Facebook, youTube, Spotify und TikTok. Und auf meiner Website.

8. Was hat es eigentlich mit der Mütze im Albumtitel auf sich?

Sie ist seit vielen Jahren mein treuster Begleiter und es gibt eigentlich keinen Tag, an dem ich keine Mütze trage! Ich habe glaube ich noch nie einen Song ohne sie auf dem Kopf geschrieben und vor allem noch nie einen im Studio vorm Mikro ohne Mütze eingesungen. Meine Mütze gibt mir ein Gefühl der Geborgenheit, Sicherheit und manchmal fühlt es sich auch so an, als wenn ich mich unter meiner Mütze verkriechen kann! Sie ist die mit Abstand allerbeste und schnellste Lösung für jede Krise mit der Frise! Für mich ist sie viel mehr als nur eine Kopfsache, sondern eine ganz große Herzensangelegenheit!

Lieber herrH, vielen Dank für die spannenden Infos rund um deine tollen Kinderlieder. Wir freuen uns auf deine nächsten Projekte und deine Konzerte.

Kai Bösel
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Beliebte Beiträge