junge auf Schaukelpferd

Das Glück der Erde… 5 tolle Schaukelpferde für Kinder

Pferde üben schon auf Kinder in ganz jungen Jahren eine enorme Faszination aus. Und so sind Schaukelpferde aus Holz, Plüsch und Fell quasi die Einstiegsdroge für Reiterlebnisse in den eigenen vier Wänden. Denn so ein massives Aufsitzspielzeug bietet reichlich Spielspaß. Und natürlich muss das Pony nach dem Ausritt auch noch gepflegt und gefüttert werden. Wir erzählen euch heute, worauf es beim Kauf eines Spielpferdes ankommt. Aber Vorsicht: vielleicht legt ihr mit dem Schaukelpferd aus Holz auch den Grundstein für eine Reitbegeisterung eures Kindes. So war es zumindest bei uns.

Denn schon seit über drei Jahren düse ich mit meiner Tochter zur Reitstunde in die nächstgelegene Reithalle. Ihre Faszination für Pferde hält immer noch an und mich freut ihr Enthusiasmus und ihr Interesse, daher machen wir das möglich. Einen Pony-Urlaub haben wir auch schon erlebt. Das Feuer haben wir wahrscheinlich sogar selbst entfacht, denn wir haben nicht nur regelmäßig mit ihr kleine Runden auf dem Rücken eines Ponys gedreht, sondern auch zuhause mit dem passenden Spielzeug das Thema bedient. Und ein Schaukelpferd ist dabei die Basis und ein erster Einstieg. In unserem Ratgeber fassen wir alle wichtigen Punkte zusammen.

Wichtig beim Kauf von einem Schaukelpferd aus Holz

Bevor ihr auf Einkaufstour geht oder den Wunsch nach einem Schaukelpferd an die Verwandtschaft weitergebt, sind ein paar Punkte zur berücksichtigen. Denn tatsächlich gibt es ein Spielpferd in allen Größen, für fast jedes Alter und in allen Preisklassen. Wenn ihr unsere Punkte der Reihe nach abarbeitet, dann habt ihr auf jeden Fall an alles gedacht.

Alter des Kindes

Normalerweise muss sich euer Kind auf einem Schaukelpferd aus eigener Kraft halten können. Auch bei heftigen Schaukelbewegungen. Dazu müssen die Kinder schon über ein Jahr alt sein. Es gibt aber auch Schaukelpferde für noch kleine Kinder. Die haben dann einen später abnehmbaren Schutzring, der die Babys in der aufrechten Sitzposition hält. Die Kinder können dann nicht nach hinten oder zur Zeit herunterfallen. Grundsätzlich empfohlen werden Schaukelpferde für Kinder ab etwa 12 Monaten.

Größe des Kindes

Damit euer Kind eine sichere Reitposition einnehmen kann, muss es aufrecht sitzen, die Füße auf den Fußstützen absetzen und mit beiden Händen den Griff fest in die Hand nehmen. Jedes Schaukelpferd ist somit für eine bestimmte Größe der Kinder konzipiert. Mitwachsende Ponys gibt es leider nicht. Wenn euer Kind also größer wird und irgendwann nicht mehr auf das aktuelle Schaukelpferd passt, dann müsst ihr im Reitstall aufrüsten.

Gewicht des Kindes

Wenn ihr denkt, ihr könnt in einem unbeobachteten Moment auch mal einen kleinen Ausritt auf dem hölzernen Kollegen unternehmen, so habt ihr euch getäuscht. Denn die Gäule sind nur bis zu einem bestimmten Maximalgewicht zugelassen, welches meist unter eurem Körpergewicht liegen wird. Achtet auf die Angaben des Herstellers und haltet euch daran. Ansonsten könnte es sein, dass sich Schrauben oder Verleimungen lösen. Beim nächsten Schaukeln eures Kindes kann das ein böses Erwachen geben.

Extras

Klar, ein Kind von einem Jahr möchte erstmal nur mit einem Schaukelpferd wippen. Aber gerade ältere Kinder wollen dann vielleicht auch den Sattel abnehmen, das Zaumzeug anlegen und vielleicht sogar die Mähne und den Schweif kämmen. Für jede Anforderung gibt es das passende Pferd. Ihr müsst beim Einkauf natürlich etwas vorausschauend handeln und euch überlegen, wie ihr euer Kind die nächsten Monate oder Jahre mit einem Schaukelpferd begeistern könnt. Einige Pferde haben integrierte Soundmodule, für die ihr Batterien einlegen müsst.

Sicherheit

Holzspielzeug wird meist mit einer Zertifizierung versehen, um die Herkunft des Materials nachzuweisen. Hier sollte Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet werden. Außerdem gibt es Siegel über die geprüfte Sicherheit. Bei zu heftigem Schaukeln kann es passieren, dass ein Schaukelpferd nach vorne, nach hinten oder zur Seite umkippt. Daher empfehlen wir euch sowieso, immer in der Nähe zu sein, wenn die Kinder ausreiten. Ein Siegel über geprüfte Sicherheit gibt aber auch bereits Auskunft über das Risiko bei der Benutzung.

maedchen auf schaukelpferd
© elijahssong (Pixabay)

Checkliste für den Kauf eines Schaukelpferdes

  • Alter des Kindes
  • Größe des Kindes
  • Maximalgewicht – meist 25 bis 30 Kilo
  • Selbst montieren oder schon aufgebaut
  • Ausklappbare Rollen
  • Sattel und Zaumzeug abnehmbar
  • Soundmodul
  • Sicherheitsgurt

5 tolle Schaukelpferde aus Holz für Kinder

Es gibt eine Vielzahl toller Schaukelpferde für Kinder. Unsere fünf Highlights stellen wir euch hier etwas detaillierter vor.

61RhSgFzVAL. AC SX615 SY462

Nattou Schaukeltier Esel Cappuccino

  • Alter: 10 – 36 Monate
  • Maße: 60 x 39 x 50 cm
  • Farbe: Blau, Beige oder Rosa
  • Produktgewicht: 4.2 Kilo
  • Preis (UVP): 119,90 Euro
    -> hier bei Amazon bestellen

6918 Schaukelpferd F

roba Schaukelpferd

  • Alter: ab ca. 12 Monate
  • Gewicht des Kindes: max. 25 Kilo
  • Maße: 55 x 82 x 43 cm
  • Produktgewicht: 4.08 Kilo
  • Schutzring abnehmbar
  • Preis (UVP): 74,90 Euro
    -> hier bei Amazon bestellen
2952NAerTMJJEggwlMV

Schaukelpferd Swingly Stern

  • Alter: ein bis drei Jahre
  • Gewicht des Kindes: max. 25 Kilo
  • Maße: 90 x 40 x 59 cm
  • Produktgewicht: 7.92 Kilo
  • 4 Farben erhältlich
  • Preis (UVP): 139,99 Euro
    -> hier bei Amazon bestellen

Schaukelpferd Carlotta

  • Alter: ab zwei Jahren
  • Maße: 75 x 30 x 71 cm
  • Produktgewicht: 3.8 Kilo
  • Mit Sound durch Klick auf die Ohren
  • AA-Batterien nötig (nicht enthalten)
  • Preis (UVP): 65,99 Euro
    -> hier bei Amazon bestellen
dc7f5292395baeba38e060c0d014b24a

Deuba Schaukelpferd

  • Alter: ab zwei Jahren
  • Gewicht des Kindes: max. 30 Kilo
  • Maße: 75 x 37 x 75 cm
  • Mit Steigbügel und Zaumzeug
  • Mit Tiergeräuschen
  • Preis (UVP): 72,95 Euro
    -> hier bei Amazon bestellen

Egal, für welches Schaukelpferd ihr euch entscheidet – wir wünschen euch unbeschwerte Reitstunden in den eigenen vier Wänden. Seid gefasst darauf, dass eure Kinder das hölzerne Spielgerät dann irgendwann gegen ein echtes Pony austauschen wollen. Pferde üben in jeder Größe und Form eine besondere Faszination aus.

Titelbild © LightField Studios (Shutterstock)