Unsere Tochter (4) liebt Pferde, jedes Wochenende drehen wir mindestens eine Runde auf einem Pony durch das Niendorfer Gehege in Hamburg. Natürlich hat sie schon den Wunsch geäußert, ein Pferd zu bekommen. Daher wollten wir gern mal ausprobieren, wie sich so ein Pflegepferd anfühlt und haben ein verlängertes Wochenende im Center Parcs in Erperheide (Belgien) erlebt. Da können Familien einen Pony-Urlaub buchen.

Pony-Urlaub

Konkret heißt das: Kinder bis 12 Jahren erhalten während des ganzen Urlaubes ein eigenes Pony, mit dem täglich diverse angeleitete Stunden verbracht werden. Es steht aber durchgehend zur Verfügung und kann jederzeit für von den Eltern geführten Touren auf der Reitanlage genutzt werden. Es geht aber nicht nur um das Reiten, sondern auch ums Füttern, Pflegen und Schmücken. Also genau das Richtige für unsere Kleine. Während des Aufenthaltes wohnen die Familien für den Pony-Urlaub in zehn Apartements, die direkt an dem 2015 eröffneten Reitstall mit großzügiger Außenanlage liegen.

center-parcs-erperheide-appartement

Wohnen im Center Parcs

Wir wohnen in einem Premium-Pony-Appartement, einer Ferienwohnung für fünf Personen. Und so neu wie die Reitanlage ist, so verwohnt wirkt das Interieur dieser mukkeligen Unterkunft. Es waren gar nicht das braune Sofa, die vielen lebensgroßen Pferdebilder an den Türen und die Wandbilder mit Ponys. Vielmehr war es irgendwie klamm, die Terrasse war ziemlich abgerockt, der Kühlschrank roch leicht muffig und der Wasserdruck im Bad reichte kaum für eine entspannte Dusche. Aber im Laufe der Tage haben wir uns dann recht gut zurechtgefunden und wohlgefühlt. Wir waren den ganzen Tag draußen und in Action, daher haben wir gar nicht versucht, uns kuschelige Abende zu machen. Positiv war ein wirklich sehr bequemes Bett, ein Gasherd mit vier Kochstellen, ein Flatscreen mit fünf deutschen Fernsehprogrammen und ein Kamin. Das Holz gibt es allerdings nicht gratis, es muss im Supermarkt eingekauft werden. Wie in jedem Center Parcs gibt es auch in Erperheide eine zentral gelegene Einkaufsmeile mit Spielhalle, Restaurants, Bekleidungsgeschäften und einem gut sortierten Supermarkt.

center-parcs-erperheide-appartement-innen

Das Programm beim Pony-Urlaub

Es startet für die Kinder mit der Begrüßung und der Zuteilung der Pferde. Unsere Tochter war ab jetzt für Marley zuständig. Und es war Liebe auf den ersten Blick. Das kleine braune Pony war geduldig, anschmiegsam und eher von der langsamen Gangart. Und auch wenn unsere Tochter bereits diverse Reitausflüge unternommen hatte, war ihr der Respekt anzumerken. Daher war es genau richtig, sie hier nicht mit einem zu großen oder zu schnellen Pferd zu überfordern. Sie war eine der jüngsten Reiterinnen, daher bekam sie viele Dinge ausführlich gezeigt. Reitlehrerin war Nancy, eine sehr routinierte und kinderfreundliche junge Dame, die nicht nur die vielen Pferde und Kinder perfekt im Zaum halten konnte, sondern auch beherzt mit den Eltern umging. Das war gar nicht immer so einfach, wenn die Mamas mit hochhackigen Schuhen durch den Sand stapfen, Gatter offenlassen und ihre Kinder trotz dringender Warnung direkt hinter großen Pferden stehen ließen.
Um jedem Besucher die Aufgaben zu Erklären erzählte Nancy alle wichtigen Infos in französischer, belgischer und deutscher Sprache.

center-parcs-erperheide-pony

Auf dem Rücken der Pferde…

In mehreren Reitterminen lernten die Kinder das richtige Aufsteigen, Lenken, Bremsen, Beschleunigen und Slalom reiten. Immer ausführlich erklärt, vorgeführt und danach mit jedem Kind geübt. Es gab allerdings auch ein umfangreiches Programm außerhalb des Sattels. Denn zwischen den Reitübungen wurden die Pferde gebürstet, gestriegelt, gefüttert, versorgt und mit Flechtezöpfen verschönert. Es war ein sehr kurzweiliger, spaßiger und abwechslungsreicher Pony-Urlaub, zu dessen Abschluss die Kinder einen geführten Reitausflug durch den kompletten Park unternehmen durften. Das war ein wirklich großes Abenteuer und das Diplom samt Medaille wurde am letzten Tag mit großem Stolz getragen. Während der Pausen grasten die Pferde direkt vor den Ferienhäusern und konnten jederzeit für einen Ausritt genutzt werden.

center-parcs-erperheide-reitanlage

Aktion im Center Parcs

Natürlich haben wir während unsere Besuches im Center Parcs Erperheide auch die Zeit genutzt, um den ganzen Park kennenzulernen. Wir haben uns zum Beispiel für je elf Euro pro Tag zwei Touringräder ausgeliehen. Der Fuhrpark ist riesig und die Gazelle-Bikes sind in einem sehr guten Zustand. Für drei Euro zusätzlich gibt es einen Kindersitz. Am Ausgang des Center Parcs sind auf einer großen Tafel diverse Touren durch die Umgebung eingezeichnet, die unterwegs immer wieder markiert sind und somit problemlos abgefahren werden können.

center-parcs-erperheide-fahrrad

Aqua Mondo

Ebenfalls einen Besuch machten wir im Aqua Mondo, dem großen Erlebnisbad mit diversen Angeboten für alle Altersgruppen. Duschen und Umkleiden waren familiengerecht und sauber, im Bad selbst sorgten freundliche Bademeister für Ruhe und Ordnung. Es gab einige steile und auch langsamere Rutschen, einen Baby- und Kleinkindbereich, drei Außenbecken, eins davon mit Unterwasser-Aquarien und ein großes Becken, in dem beim Gongschlag der Wellengang startete. Zur Stärkung stand eine Gastronomie mit schneller Küche zur Verfügung. Das Bad war in sehr gutem Zustand und nie zu voll, weil die Besucher sich so über die Anlage verteilten, dass überall viel Platz war.

center-parcs-erperheide-baluba

Baluba

Das letzte von uns besuchte Highlight im Center Parcs Erperheide war der Indoor-Spielplatz Baluba für Kinder von 0 bis 12 Jahre. Dort finden die Besucher einen Kletterturm mit diversen Rutschen, Autos zum selbst fahren, eine Arena mit Ballkanonen, Trampoline und eine Bühnenshow.

center-parcs-erperheide-trampolin

Wem das noch nicht reicht – oder wenn das Wetter es zulässt – der kann für zehn Euro pro Stunde ein Tretboot mieten, einen der zahlreichen Spielplätze besuchen, Minigolf spielen, die Riesenschaukel Big Swing nutzen, in den Kletterpark oder Bogenschießen. Der ganze Center Parcs ist auf Bespaßung von Kindern ausgelegt. Es gab viele Tiere zu sehen, Ziegen, Esel und Pferde hinterm Zaun. Hühner in großer Zahl sogar direkt auf der Terrasse.

center-parcs-erperheide-streichelzoo

Fazit

Wir haben im Center Parcs Erperheide vier spannende und erholsame Tage verlebt, in denen wir sehr intensiv als Familie zusammen die Zeit verbracht haben. Unsere Tochter war begeistert von ihrem kleinen Pflegepony Marley und Reitlehrerin Nancy. Nicht so rundum glücklich waren wir mit dem Zustand der Unterkunft, aber damit haben wir uns aufgrund des umfangreichen Freizeitangebotes schnell arrangiert. Viele Angebote sind nicht im Preis enthalten, WLAN kostet für vier Geräte 25 Euro pro Wochenende, einige Spielgeräte, Bowling und andere Extras benötigen ebenfalls Kleingeld. Die Gastronomie haben wir nicht ausprobiert, wir haben selbst gekocht. Wer mit seinen Kindern auch mal zum Reiten nach Belgien kommen möchte, der muss für drei Nächte je nach Saison etwa 750 bis 1000 Euro einplanen. Dazu kommen die Anreise, Extras und Verpflegung. Wir können Familien mit reitgeisterten Kindern zwischen vier und zwölf Jahren den Besuch auf jeden Fall empfehlen. Hier gibt es einen kleinen Clip zum Center Parcs Erperheide:

Zur Anreise

Erperheide liegt auf der Höhe von Düsseldorf und gut 100km westlich. Wie die Center Parcs eigentlich immer ist auch dieser Park in ein Waldgebiet mit kleinen Seen eingebettet. Die Anlage hat vier von maximal fünf Birdies, der hauseigenen Kategorisierung. Ein Tipp noch zur Anreise: beachtet insbesondere in Holland die Geschwindigkeitsbegrenzungen und fahrt nicht nach dem üblichen Motto „plus zehn Prozent“. Das kann teuer werden. Glaubt es uns einfach…

[In Kooperation mit Center Parcs: wir haben die Unterkunft für den Besuch gestellt bekommen, die Anreise und Verpflegung aber selbst übernommen]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen