Karmas Welt – Rapper Ludacris mit Kinder-Animationsserie auf Netflix

Täglich flimmern hunderte Filme und Serien für Kinder über die TV-Geräte. Ein Overload an Angeboten und entgegen unserem Motto „Baumhaus statt Bildschirm“. Warum wir euch heute „Karmas Welt“ vorstellen, hat aber einen ganz bestimmten Grund. Im Grunde sind es sogar mehrere. Die verraten wir euch hier. Und natürlich gibt es auch einen kleinen Einblick, was eure Kinder bei „Karmas Welt“ erleben können. Schon die zweite veröffentlichte Folge der Kinder-Animationsserie trägt den Titel „Vater-Tochter-Tag“. Das ist doch schon mal ein Anfang…

Wir picken manchmal Filme und Serien heraus, die uns besonders gut gefallen. Meist dann, wenn es um bestimmte Werte, Leidenschaften oder Geschichten geht, von denen wir glauben, dass sie Kinder inspirieren. Oder wichtige Botschaften absetzen.

Produzent Ludacris

Die Animationsserie Karmas Welt wurde von US Rapper, Schauspieler und Produzent Chris
Ludacris‚ Bridges für Kinder entwickelt und produziert. Der ist ja nicht nur in der ersten Liga der Rapper unterwegs, sondern mittlerweile auch ein gefragter Schauspieler vieler Kinofilme und Blockbuster. Inspiriert von seiner ältesten Tochter Karma hat der mittlerweile vierfache Papa die Animationsserie entwickelt, um zum einen schon den Kindern die Rap-Musik und Hip-Hop näherzubringen. Es geht jedoch um noch viel mehr.

Es geht um ein Mädchen, das durch ihre Musik Positives in die Welt bringen will und
jede Episode greift Situationen aus dem wahren Leben auf, mit denen Kinder heute
konfrontiert sind.

Ludacris

Rapmusik

In jeder einzelnen Folge der Animationsserie Karmas Welt gibt es brandneue und originale Hip-Hop-Musik von Ludacris zu hören. Und wie es sich für echten Rap gehört, befassen sich die Songs mit Themen wie Selbstwertgefühl, Körperbewusstsein, Diskriminierung, Kreativität, dem Ausdruck von Gefühlen, Freundschaft, Familie, Leadership, dem Feiern von kulturellen Unterschieden und vielem mehr.

Karmas Welt ist eine sehenswerte Animationsserie für Grundschulkinder
© 2021 Karma’s World LLC and Brown Bag Films Unlimited Company

Zu der Serie ist auch ein offizielles „Karmas Welt“-Soundtrack-Album des Grammy-Preisträgers zu bekommen.

Toleranz

Für uns ist einer der wichtigsten Aspekte unserer Erziehung, dass unsere Kinder andere Menschen nicht nach ihrem Aussehen, ihrem Geschlecht oder ihrer Herkunft beurteilen. Das sagt sich so einfach. Aber wir wissen und bekommen mit, wie sehr sich Kinder noch das Fehlverhalten der Eltern abgucken und deren Meinung übernehmen. Das führt immer noch zu Mobbing, Ausgrenzung und Intoleranz gegenüber anderen Menschen.

Insbesondere die Hautfarbe ist immer noch ein Grund für Ablehnung der People of Color. Und so ist es ein unterstützenswerter Ansatz, ein cooles Mädchen mit wilden Haaren lässige Songs rappen und so die Welt verbessern zu lassen. Da nimmt Karmas Welt eine Vorbildfunktion ein und zeigt den kleinen Zuschauern, dass Toleranz ein wichtiger Aspekt gegenüber Mitmenschen ist.

In Karmas Welt rappt ein zehnjähriges Mädchen
© 2021 Karma’s World LLC and Brown Bag Films Unlimited Company

Story von Karmas Welt

Karma Grant ist eine 10-jährige aufstrebende Musikerin und Rapperin mit reichlich Talent und guten Vibes am Micro. Und neben dem außergewöhnlichen Talent hat sie ein noch viel größeres Herz. Sie ist ein cleveres, unverwüstliches und sehr einfühlsames Mädchen, welches mit offenen Augen durch die Welt geht. Ihre Eindrücke und ihr ganzes Herzblut steckt sie in das Schreiben und Texten von Songs, mit denen sie durch smarte Reime, Leidenschaft, Mut und unverkennbaren Humor ihre Gefühle zum Ausdruck bringt.

Somit geht es in Karmas Welt um die Macht der Stimme und der Musik, um damit ihrer Familie, ihren Freunden und ihrer Community zu helfen. Dabei erkennt sie, wie viel Macht ihre Worte haben können. Sie möchte ihre Musik nicht nur mit der Welt teilen… sie möchte die Welt damit verändern!

Trailer

Damit ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, bevor ihr die Kinder vor dem Bildschirm parkt, gibt es hier einen kurzen Trailer zu Karmas Welt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Sollte euch die Animationsserie ebenfalls begeistert, findet ihr sie auf Netflix. Hier noch mehr Infos zu den bisher erschienenen Inhalten.

  • bisher eine Staffel
  • 15 Folgen
  • Länge pro Folge etwa 11 Minuten
  • geeignet für Grundschulkinder (6 – 10 Jahre)
  • Stimmen von Asia Bryant, Ludacris, Aria Capria und Camden Coley
  • exklusiv bei Netflix

Hier findet ihr übrigens einen Ratgeber zum Thema „Kinder und Fernsehen„.

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.