Kinotipp: „Clifford der große rote Hund“ mit Gewinnspiel

[Werbung] Der Clifford tut nichts, der will nur spielen… Wuff! Kinder lieben Tiere jeder Größe. Bei den meisten Familien mit Haustier gibt es entweder Team Hund oder Katze. Und dann sind da noch die Tierfreunde mit Aquarium, Hamster oder Vogel. Allein in Deutschland gibt es über 10 Mio. Hunde. Aber keiner davon ist wie der Vierbeiner, den wir euch heute vorstellen. Denn jetzt kommt mit „Clifford der große rote Hund“ eine Verfilmung der beliebten Kinderbücher von Norman Bridwell auf die Kinoleinwand. Wir stellen euch den Familienfilm vor und haben gleich noch ein Gewinnspiel dazu. Nicht nur für Hundebesitzer.

Bisher war das Kinderbuch von Clifford nur als Zeichentrickserie umgesetzt. Aber nun wedelt sich der rote Hund durch den Kinosaal. Der Film muss ja allein schon deshalb bombastisch sein, weil John Cleese mitspielt. Das Crewmitglied von Monty Python ist eine Kultfigur und nicht nur ein gefragter Schauspieler, sondern schon per se ne echt lustige Type. Hier in „Clifford“ schenkt er als geheimnisvoller Mr. Bridwell und Betreiber einer Tierauffangstation dem Mädchen Emily Elizabeth einen kleinen roten Hund. Naja, so richtig schenken ist es nicht. Aber das werdet ihr dann schon sehen…

Clifford - Der große rote Hund im Kino
© Courtesy Paramount Pictures

Ein roter Hund wie Clifford ist allein schon ungewöhnlich genug. Allerdings wächst der drollige Fellfreund über Nacht zu einem etwa drei Meter großen Welpen zurecht und bringt das Appartement inmitten von New York zum Platzen. Und so ein Hund muss natürlich auch fressen und sein Geschäft erledigen. Das führt zu vielen recht skurrilen Situationen, denn spielen will er natürlich auch…

Während die alleinerziehende Mama beruflich unterwegs ist, muss Emily zusammen mit ihrem chaotischen Onkel den zotteligen Clifford im Zaum halten. In gut 95 Minuten geht es dann darum, möglichst viel Schaden abzuwenden und dafür zu sorgen, dass Clifford seinen Platz in der turbulenten Großstadt findet. Dabei lässt die moderne Filmtechnik vergessen, dass es sich um eine Animation handelt. So echt wirkt Clifford auf der Leinwand, bis zu den Barthaaren.

clifford kinofilm
© Courtesy Paramount Pictures

Neben John Cleese sind Jungschauspielerin Darby Camp aus der bekannten HBO-Serie „Big Little Lies“ und Schauspieler und Comedian Jack Whitehall, bekannt zum Beispiel aus dem Film „Bad Education“, in dem unterhaltsamen Familienfilm zu sehen.

Der Film startet am 2. Dezember im Kino. Und um euch schonmal auf den Geschmack zu bringen, haben wir ein cooles Gewinnspiel mit tollem Merch und Kinotickets. So könnt ihr euch den Film mit der Familie angucken und habt gleich noch besonderen Stuff für euren Vierbeiner.

Unser Clifford-Gewinnspiel

Die Gewinnaktion läuft exklusiv auf unserem Instagram-Kanal. Hinterlasst einen Kommentar, welches Haustier euer Herz erobert hat. Es muss nicht zwangsläufig ein Hund sein 😉 Und wenn ihr noch kein Tier bei euch wohnen habt, fällt euch bestimmt trotzdem eine passende Antwort ein.

Wir verlosen drei Gewinnpakete mit jeweils:

  • 4 Kinotickets
  • 1 zusammenklappbarer Fressnapf mit Karabiner
  • 1 Bandana für euer Haustier
  • 1 plüschiges Notizbuch-Set

Hier findet ihr den Link zu unserem Gewinnspiel-Posting auf Instagram. Folgt @daddylicious und hinterlasst den Kommentar bis zum 1. Dezember 2021 um 23.59 Uhr. Wir losen am zweiten Dezember die Gewinner aus, dann erreichen euch die Gewinnpakete pünktlich zum Kinostart von Clifford.

Ihr habt kein Instagram? Dann schickt uns alternativ eine E-Mail an gewinnertyp[at]daddylicious[dot]de – dann landet euer Stimmzettel ebenfalls in der Lostrommel.

Wir wünschen euch viel Glück bei der Gewinnaktion und viel Spaß im Kino, wenn ihr euch „Clifford der große rote Hund“ zusammen mit der Familie anguckt.

Ein Trailer lässt schon erahnen, dass es emotional und auch sehr unterhaltsam wird:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Also macht gleich mit und erlebt mit der Familie mal wieder einen tollen Tag im Kino. Und wenn ihr befürchtet, damit einen weiteren Weihnachtswunsch auf die Spitze des Wunschzettels zu packen, dann könnt ihr ja argumentieren, dass es rote Hunde wie Clifford eben nur im Kino zu erleben gibt.
Der Film dauert 1 Stunde und 37 Minuten und hat keine Altersbeschränkung.