Niemandskinder – Single von DJ Tomekk setzt ein Zeichen der Integration

Von der New Yorker Bronx in die ganze Welt: Seit 40 Jahren prägt Hip-Hop die Musik, Tanz und Mode weltweit. DJ Tomekk, der bekannteste Hip Hop-Export aus Deutschland, hat mit diversen internationalen und deutschen Musikergrößen gearbeitet, unter anderem dem Wu-Tang Clan, Kurtis Blow, Lil‘ Kim, Flavor Flav, Jay-Z und LL Cool J und zahlreiche Musik-Awards gewonnen.

Tomekk selbst ist aus seiner Heimat Polen geflüchtet und auch aus diesem Grunde ist das aktuelle Flüchtlingsthema für ihn etwas ganz Besonderes. Er kennt die Herausforderungen eines neuen Landes, einer neuen Kultur und weiß, wie wichtig Hilfe zu Integration ist. Gerade für die Kinder. Den Anfang macht die Single „Niemandskinder“, die er zusammen mit der Sängerin Ena veröffentlicht hat und die derzeit in Deutschland für Aufsehen sorgt. Song und Video sind für 99 Cent auf allen gängigen Portalen wie iTunes und Amazon erhältlich. Der Erlös kommt Flüchtlings- und Integrationsprojekten zugute, die Menschen helfen, die ihre Heimat aus Angst vor Krieg verlassen und Schutz in Deutschland suchen.

Wir haben ihn über „Niemandskinder“ und seine Rolle als Papa ein paar Fragen gestellt. Das Interview könnt ihr hier nachlesen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen