Buchtipp: Wil, der Wolkenstürmer und der Traum vom Fliegen

Wenn ich euch sage, dass dieses Buch eure Kinder zu mehr Willenskraft und persönlicher Stärke bringen soll, dann mögt ihr vielleicht schmunzeln. Wenn ich euch dann aber verrate, dass kein geringerer als Dr. Wladimir Klitschko das Buch „Wil, der Wolkenstürmer“ zusammen mit Tatjana Kiel und Illustrator Max Beindorf veröffentlicht hat, dann sieht es schon ganz anders aus, oder? Denn kaum einer sonst kennt sich mit Willensstärke, Mut und Selbstbewusstsein aber auch mit Rückschlägen so gut aus, wie einer der erfolgreichsten Boxer der letzten Jahrzehnte. Und aus dem Grund stellen wir euch das Buch heute vor.

Schon während seiner aktiven Sportlerkarriere hat Wladimir Klitschko über den Tellerrand geblickt und seine Erfahrungen und Fähigkeiten in der FACE-Methode zusammengefasst, die im ersten Schritt für Unternehmen konzipiert wurde, mittlerweile aber auch von allen Menschen und eben auch Kindern angewendet werden kann.

FACE the Challenge

Um im Sport so erfolgreich zu sein wie Wladimir Klitschko, braucht es neben Talent eine Reihe von Skills und Techniken, die auch auf andere Herausforderungen übertragen werden können. Denn nicht jeder von uns möchte sich wahrscheinlich im Ring einem Gegner stellen. Die vierstufige Methode besteht aus vier Kernfähigkeiten:

  • F.ocus: Was will ich erreichen?
  • A.gility: Wie mache ich es?
  • C.oordination: Mit wem und womit?
  • E.ndurance: Wie halte ich durch?

Dieses Prinzip kann nicht nur Erwachsenen im Privatleben und im Job helfen, sondern ist auch von Kindern erlern- und anwendbar. Daher haben Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel mit klitschko-ventures.com eine „Challenge Mindset Factory“ entwickelt, mit der sie ihre Methode in die Welt tragen. Und auf dieser Basis ist auch ihr Kinderbuch Wil, der Wolkenstürmer entstanden.

Wil, der Wolkenstürmer

Was braucht es an Zutaten, um Kinder zu begeistern? Na, auf jeden Fall ein paar spannende Figuren, gute und weniger gute Charaktere. Und dazu eine mitreißende Geschichte mit Höhen und Tiefen und bestenfalls einem Happy End.

2022 11 19 12.39.14
© Wil, der Wolkenstürmer

Geeignet für Kinder ab sechs Jahren ist Wil, der Wolkenstürmer ein schönes Vorlesebuch mit bunten Illustrationen oder für etwas ältere Grundschüler auch ein fesselndes Selbstlesebuch mit großer Schrift und gut lesbaren Kapiteln.

Die Charaktere

Neben Hauptfigur Wil, seiner Freundin Janne, seiner Mama und den Kumpels „Burak und seine Gang begegnen dem Leser vier Tiere, deren Namen an die FACE-Methode erinnern und deren Charaktereigenschaften den einzelnen Bausteinen entsprechen:

  • Frieda: Eine majestätische Adlerdame mit klarem Geist unhd konzentriertem Blick
  • Avanti: Eine wilde Leopardenkatze, schnell und unberechenbar
  • Chop-Luey: Ein entspannter, goldener Panda und Wächter über die Glückskekse
  • Ezki: Ein kleiner Honigdachs als treuer Begleiter mit frechen Sprüchen

Für Kinder werden die Eigenschaften durch die Tiere sehr schnell verständlich und nachvollziehbar.

Die Story

Wil der Wolkenstürmer ist acht Jahre alt und wohnt mit seiner Mama im obersten Stockwerk eines Hochhauses. Die skateboard-fahrende Gang auf der Straße ärgert ihn immer gern ein klein wenig. Mit den Erwachsenen in der Straße kommt will aber gut zurecht. Sein größter Traum ist es aber, sich in die Lüfte erheben zu können und zu fliegen. Denn er möchte endlich wissen, wie die Wolken von oben aussehen.

2022 11 19 12.39.05
© Wil, der Wolkenstürmer

Als er in einem Chinarestaurant das Mädchen Janne kennenlernt, findet er in ihr eine Verbündete für sein Vorhaben. Denn zufällig findet in Kürze ein Wettbewerb der Modellbauer statt: die besten Flugzeugmodelle werden gesucht. Eine perfekte Gelegenheit für Wil, seinem Traum vom Fliegen näherzukommen.

„Wir sollten Kinder schon früh Dinge mitgeben, die ihnen helfen, starke, mutige Persönlichkeiten zu werden“

Wladimir Klitschko

Ob er am Ende wirklich abhebt, wie ihn die vier Tiere auf dem Weg dorthin unterstützen und was es außerdem über Durchhaltevermögen, Zielstrebigkeit, Träume, Willensstärke und Rückschläge zu erfahren gibt, das lest ihr euren Kindern am besten selbst vor.

Wil, der Wolkenstürmer ist eine toll erzählte, spannende Geschichte, die nicht zu sehr den Zeigefinger hebt, sondern eher inspiriert und den Kindern aufzeigt, wie sie ihren Weg in der Welt und im Umgang mit ihren Mitmenschen finden können. Wenn ihr die Geschichte vorlest, ergeben sich daraus sicherlich schöne Gespräche mit euren Kindern über Träume und auch über Sorgen, die es zu bewältigen gibt. Ältere Kinder können das Buch aber auch allein lesen.

Die Autoren und ihre Inspiration

TATJANA KIEL: „Nur wenige von uns haben die Absicht, Boxweltmeister im Schwergewicht zu werden, aber wir können von Wladimir Klitschkos erfolgreichem Werdegang lernen. FACE hilft Menschen dabei, den nächsten Schritt in ihrem Leben oder ihrer Karriere zu definieren und zu meistern. Es geht darum, selbstbestimmt und mutig durchs Leben zu gehen. Das können wir schon unseren Kindern beibringen, damit sie in einer Welt, die so wahnsinnig schnell im Wandel ist, wissen, wie sie für sich die richtigen Entscheidungen treffen.“

Die Autoren von Wil, der Wolkenstürmer: Wladimir Klitschko und Tatjana Kiel
© Wil, der Wolkenstürmer


WLADIMIR KLITSCHKO: „Kinder haben diesen wunderbaren Wissensdurst und wir sollten ihnen schon früh Dinge mitgeben, die ihnen helfen, starke, mutige Persönlichkeiten zu werden. Mir war immer wichtig, mein eigenes Wissen weiterzugeben. Ich bin sehr froh, dass ich diese Chance schon mit meiner Methode und als Dozent habe. Ich habe mir immer gewünscht, auch Kindern die Fähigkeiten zu vermitteln, wie sie selber entscheiden können, wer sie in Zukunft sein wollen. Dieser Wunsch geht mit diesem Buch in Erfüllung.“

Details zum Buch

  • Titel: Wil, der Wolkenstürmer
  • Autoren: Wladimir Klitschko & Tatjana Kiel // Illustrator Max Beindorf
  • Herausgeber: migo im Verlag Friedrich Oetinger
  • Erscheinungsdatum: 15.10.2022
  • Seitenzahl: 128
  • Für Kinder ab 6 Jahren
  • Sprache: Deutsch

Hier findet ihr weitere tolle Bücher für Kinder.

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.