lilo kinderbuch

Buchtipp: „Lilo und das Geheimnis des ewigen Glücks“

Täglich trudeln bei uns in der Redaktion Meldungen zu neuen Büchern für Kinder, Väter oder Eltern auf den Tisch. Und manchmal ist direkt ein Exemplar mit dabei. Das Kinderbuch „Lilo und das Geheimnis des ewigen Glücks“ ist uns sofort positiv aufgefallen. Denn das Hardcover ist wunderschön gestaltet und wirkt wie ein Kinoplakat. Klar hat uns auch der Titel neugierig gemacht. Denn wer träumt nicht vom ewigen Glück. Wir wollten mehr über Lilo erfahren, daher haben wir uns dieses Mal einen ganz besonderen Weg für die Buchvorstellung einfallen lassen.

Lesen finden wir wahnsinnig wichtig. Wir empfehlen Eltern und insbesondere auch den Papas, ihrem Nachwuchs quasi ab Geburt schon Bücher vorzulesen. Zu schnell landen Kinder vor Bildschirmen, dabei regt nichts die Phantasie so sehr an, wie ein schönes Bilderbuch oder eine traumhafte Geschichte. „Lilo und das Geheimnis des ewigen Glücks“ ist ein Buch für Kinder von vier bis zwölf Jahren. Da ich meiner neunjährigen Tochter mittlerweile nicht mehr vorlese, habe ich ihr das Buch gegeben und ihr vorgeschlagen, danach ein paar Fragen zu Lilo zu beantworten. Daher gibt es hier ehrliche Antworten einer Viertklässlerin.

Interview mit Mika zu Lilo

Wir würdest Du das Buch in ein paar Sätzen zusammenfassen?

Also ich finde das Lilo eine spannende Reise erlebt und dass das einfach schön ist, ihr dabei zu folgen. Sie hat eine Mission, die sie erledigt.

Was ist das Besondere an der Pandamaus?

Das Besondere an Lilo ist, dass sie viele Abenteuer erlebt, dass sie ein ganz wildes Leben führt und eigentlich immer das macht, was ihr Herz will.

Wem begegnet Lilo auf seiner Reise? Welche Figuren kommen vor?

In dem Buch kommt der Affe Coco vor. Außerdem begegnet Lilo einer Maus, die Anton heißt und einer Hirschbärin, deren Namen ich nicht weiß. Außerdem kommt noch ein ängstlicher Löwe und ein riesengroßer Schmetterling vor.

lilo buch figuren

Auf dem Titel steht etwas vom ewigen Glück. Was ist damit gemeint?

Damit ist gemeint, nur seinem Herzen zu folgen und das zu machen, was man für gut hält. Was man für schlecht hält, sollte man einfach nicht beachten.

Gibt es eine Botschaft oder hast du etwas von der Geschichte gelernt?

Man sollte an das glauben, was man gerne möchte und das einfach liegen lassen, was blöd ist.

Was hat dir besonders gut gefallen?

Also ich finde die Bilder sehr schön und die Reise von Lilo ist witzig, spannend und einfach toll.

Mit welchen Worten würdest Du das Buch beschreiben?

Es ist spannend und lustig. Es ist abenteuerlich und spaßig und man kann einfach, wenn man sich in die Geschichte reinfühlt, viel erleben.

Gibt es auch etwas bei Lilo, was du nicht so klasse fandest?

Eigentlich fand ich alles ziemlich toll.

Könnte die Geschichte in einem nächsten Buch auch noch weitergehen?

Ja, vielleicht, aber ich fände, es würde auch eine Geschichte reichen.

Wie lange hast Du gebraucht, um das Buch zu lesen?

Ein paar Stunden. Es hat mir gut gefallen, daher habe ich es gar nicht mehr weggelegt.

Warum geht die Maus Lilo denn überhaupt auf eine Reise?

Weil sie das Geheimnis des ewigen Glücks, was schon auf dem Titel steht, lüften will.

Aber warum will sie das?

Damit eigentlich jeder das findet, was ihn glücklich macht und man ein tolles Leben führt.

Ist Lilo denn unglücklich zu Anfang der Geschichte?

Nein, aber sie findet, dass manche Tiere unglücklich sind, denen man helfen könnte und dass man einfach das Glück, was es gibt, verteilen sollte.

Super, vielen Dank!

Soweit der O-Ton meiner Tochter zu dem Buch „Lilo und das Geheimnis des ewigen Glücks“.

Wir stellen das Kinderbuch Lilo und das Geheimnis des ewigen Glücks vor

Was es noch zu Lilo zu wissen gibt

Autorin Nana Pure ist Speakerin, Coach und Seminarleiterin. Die Suche nach Glückseligkeit und positiver Energie begegnet ihr täglich bei der Arbeit. So entstand die Idee zu diesem Kinderbuch. Durch ihre beiden Töchter rückte ein harmonisches und erfüllendes Familienleben ebenfalls in ihren Fokus. Sie fand kein Buch, welches ihren Vorstellungen entsprach. Und so hat sie ihre eigene Geschichte zusammen mit wundervollen Bildern vom Illustrator Jerry Drave umgesetzt.

Wenn eure Kinder das Buch also wie in unserem Fall allein lesen, findet ihr im Anhang noch ein paar Ergänzungen der Autorin Nana Pure extra für euch Eltern, damit ihr ein bißchen mehr zu der Geschichte und dem pädagogischen Ansatz dahinter versteht. Kinder sollen lernen, ihre positive Einstellung zum Leben zu erhalten und sich selbstständig durch Herausforderungen im Leben zu navigieren, anstatt sich die Denkmuster der Erwachsenen anzueignen.

Nachhaltig produziert

Auf den ersten Blick erscheinen die 23,95 Euro für ein Hardcover mit 140 Seiten recht happig. Hervorzuheben ist jedoch die sehr aufwendige Gestaltung inklusive Lesebändchen und die nachhaltige Produktion. Das Buch von Lilo wurde nach dem Prinzip „Cradle to Cradle“ produziert. Damit ist ein Kreislauf von der Wiege zur Wiege gemeint. So entstehen neue Produkte, ohne das schädlicher Abfall entsteht. Darüber hinaus wird das Buch mit Ökostrom und klimapositiv gedruckt. Die CO2-Emissionen aus der Herstellung werden durch Waldaufforstungs- und Klimaschutzprojekte zu 110 % kompensiert.

Wir können euch dieses schöne Buch aus dem Goldblatt Verlag nur wärmstens empfehlen.
Hier findet ihr weitere tolle Bücher für Kinder.