Besuch im Sea Life Timmendorfer Strand

Das Ostseebad Timmendorfer Strand ist auf jeden Fall immer eine Reise wert. Herrlicher Sandstrand, eine bunte Flaniermeile und reichlich Freizeitangebote machen den Abschnitt der Lübecker Bucht auch für Familien attraktiv. Wir haben während eines Wochenend-Besuchs am Timmendorfer Strand kürzlich das Sea Life Center besucht. Und davon möchten wir Euch gern berichten.

Ihr müsst allerdings gar nicht in den Norden der Republik reisen, denn ein Sea Life Aquarium ist auch in sieben weiteren Städten zu finden. Unsere Tochter liebt es, Meerestiere zu bewundern und sich an den großen Scheiben die Nase plattzudrücken, um möglichst alle Tierarten zu entdecken. Sea Life stellt die Tiere aber nicht nur zur Belustigung aus, vielmehr setzen sich die Betreiber Merlin Entertainments Group weltweit für den Schutz von Meerestieren ein, daher wird der Slogan „Erhalten-Retten-Beschützen“ in jedem Sea Life Center auch aktiv gelebt. Und viele der 50 weltweiten Sea Life Aquarien betreuen zusätzlich auch noch regionale Projekte, am Timmendorfer Strand kümmert man sich zum Beispiel um die Arterhaltung der heimischen Meerforellen und Lachse.

sea life timmendorfer strand piraten

Tickets und Preise

Beim Kauf der Tickets sollte man sich bewusst machen, dass man mit dem Erwerb auch der Natur einen großen Gefallen tut. Ansonsten können die 17,95 EUR für Erwachsene ab 15 Jahren und die 14,95 EUR für Kinder ab drei bis 14 Jahren schon ein kleiner Schreck sein. Denn da stehen dann für eine dreiköpfige Familie bereits 50,85 EUR auf der Uhr. Ein stolzer Preis. Aber es wird auch wirklich viel geboten und es braucht reichlich finanzielle Mittel, um solche Anlagen zu betreiben und sich um den Naturschutz und die Arterhaltung zu kümmern. Insofern ist der Preis gerechtfertigt.

Sea Life für Kinder

Sehr positiv ist anzumerken, dass es nicht nur Tiere zu sehen, sondern insbesondere für Kinder eine ganze Menge zu erleben gibt. Am Eingang gibt es mit dem Tauch-Logbuch kostenlos ein Stempelheft für Kinder, in das an neun Stationen im Aquarium Fragen zu beantworten sind und die Kleinen sich dafür Stempel in das Heft pressen können. Das weckt den Entdeckergeist und macht Spaß.
Darüber hinaus besteht bei einigen Becken die Möglichkeit, den Kopf von unten durch eine Aussparung mitten in das Becken zu stecken und die Tiere so im Rundum-Blick zu beobachten.
An einem Berührungsbecken hat uns ein sehr freundlicher Mann drei verschiedene Meeresbewohner gezeigt und die Möglichkeit gegeben, eine Seeanemone oder einen Seestern zu berühren. Das fand unsere Tochter ziemlich aufregend und es war eins ihrer tollsten Erlebnisse.
Darüber hinaus haben wir die Fütterung der Meeresschildkröte Speedy beobachtet. Und auch dabei wurde sehr verständlich erklärt und insbesondere auf die Kinder eingegangen.

sea life timmendorfer strand logbuch

Weitere Highlights im Sea Life Timmendorf

Neben den Attraktionen für Kinder gibt es 38 Becken mit über 2.500 Tieren, zum Beispiel ein hüfthohes Becken mit Rochen, die Zwergotter Bonnie & Clyde, der gläserne Tunnel durch das Ozeanbecken mit den Riffhaien und dazu viele Quallen, Seespinnen und weitere exotische Tiere. Dazu gehört der Octopus, Axolotl, Katzenhaie, Kurzkrallenotter, Muränen und Seepferdchen.

Fazit

Der Besuch im Sea Life Timmendorfer Strand war super und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir waren etwa zwei Stunden unterwegs, haben danach nicht mehr in der Gastronomie aufgetankt oder Andenken im Souvenirshop eingekauft. Alle Mitarbeiter im Sea Life sind toll auf die Kinder eingegangen, haben erklärt und spannende Sachen gezeigt, die Optik des Aquariums und der Becken ist super und in jedem Abschnitt anders und zeigt eine bunte Vielfalt toller und aufregender Fische und anderer Meerestiere. Wenn Ihr Euch für einen Besuch interessiert oder sogar drüber nachdenkt, einen Kindergeburtstag im Sea Life zu feiern, dann findet Ihr mehr Infos und auch einen Ticketshop auf der WebSite vom Sea Life. Das Sea Life Center öffnet immer um 10 Uhr und schließt je nach Jahreszeit zwischen 17 und 19 Uhr.
Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt und für Kinderwagen gibt es im Eingangsbereich einige Stellplätze. Die Kinderwagen können auch mitgenommen werden, aber das sollte am Wochenende, wenn viele Besucher durch die manchmal schmalen Gänge strömen, eher vermieden werden. Es gibt aber Fahrstühle, barrierefreien Zugang und auch zwei Wickelmöglichkeiten am Eingang und am Ausgang. Hunde und andere Tiere haben keinen Zutritt.

sea life timmendorfer strand naturschutz

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen