Prenzelberger Super-Pädagogen, bitte nicht weiterlesen. Denn mit „Barbie Glitza“ kommt der Schrecken aller Mondscheinwasser trinkenden Heli-Eltern: Quietschig, funkelnd, Lolita-esque. Ich hab´s mit den Gören angetestet. Und nicht nur die hatten ihren Spaß.

barbie_glitza_2

Mama fand´s „irgendwie schon ganz geil“

Ich weiß nicht, ob meine Frau mit ihrem neuen Barbie Glitza-Tattoo heute morgen ins Büro gegangen ist, oder nicht. Aber über permanenten, funkelnden Körperschmuck als nächsten Trend bzw. letzten Schrei von Hollywood bis Mitte haben wir gestern beim Essen noch enthusiastisch fabuliert. Auch die Mutter von unserer Tochter bester Freundin sah schon Geld und Fame vom Himmel regnen bei dieser sträflich klaffenden Marktlücke – während unsere Kids still kauend und bunt besprenkelt daneben saßen…

barbie_glitza_3

Witzig und gesundheitlich unbedenklich

Dabei ist Barbie Glitza ebenso harmlos wie Kinderschminke, nur, dass der Effekt eben eher nach Airbrush-Autoscooter aussieht, als nach Waldorf-Kinderfest. Aber von vorne: Das Barbie Glitzer Studio kommt mit sechs verschiedenen Dosen feinem Glitterstaub, einer Dose Glitzersteine und zahlreichen Tattoo-Bögen sowie zwei Pinseln und einer Pinzette daher. Außerdem enthalten ist ein „Schminktablett“ mit Lupe.

Tattoos nicht nur für die Haut

Das Prinzip? Denkbar einfach: Die favorisierte Tattoo-Vorlage wird zunächst aus einem der entsprechenden Bögen mit einer Schere ausgeschnitten und die Folie abgefummelt. Die mit der (gesundheitlich unbedenklichen) Klebeschicht behafteten Seite wird nun für kurze Zeit auf die zu verzierende Oberfläche gepresst. Denn die Tattoos sind nicht zwingend nur für die Haut oder die Nägel gedacht, sondern können auch auf Klamotten, Sneaker, Taschen, Becher, das Laufrad oder den Spind in der Kita aufgebracht werden. Nachdem sich die Klebeschicht am Ob- (oder Subjekt…) verfestigt hat, werden mit Hilfe der Pinsel der Puder und anschließend die Steine aufgetragen. Kurz wirken lassen, einmal pusten (ganz wichtig: vorsichtig! Ansonsten wird die Wohnung gleich mit dekoriert), fertig ist das visuelle Upgrade Deiner Wahl.

Dass das Set erst ab 6 Jahren geeignet ist, liegt dann auch nicht am Kleber bzw. an den Materialien direkt, sondern daran, dass a.) das gesamte Handling bereits einer gewissen Koordinationsfähigkeit bedarf, und b.) Kleinteile wie genannte Glitzersteine im Spiel sind, die bei Kleinkindern bekanntlich Erstickungsgefahr hervorrufen können und damit in keinem Fall in die Hände von Kindern von unter drei Jahren gelangen dürfen.

barbie_glitza_4

Anyway. Der Barbie Glitza-Nachmittag jedenfalls hat, wie bereits erwähnt, den beiden kleinen Mädels und auch deren Muttis eine Menge Spaß gemacht. Und in Zeiten, in denen Eltern ihren Kindern Comics auf Handies vorspielen (So wie wir, z.B…), bekomme ich auch keine Gewissensbisse, mein Kind auch mal in das knallbunte Universum einer viel zu langbeinigen amerikanischen Plastikpuppe eintauchen zu lassen – Holzspielzeug und vorlesen ist dann morgen wieder dran.

barbie_glitza_5

Ich könnte mir den Einsatz von Barbie Glitza z.B. wunderbar auf einem Kindergeburtstag vorstellen, wobei ich gespannt wäre, was die anwesenden Bengels zu einer goldenen Fee auf ihren Unterarmen sagen würden…
Wer frei nach Deichkind „ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer, Glitzer “ trotz der heutig oft hitzigen Korrektheitsdebatten in Erziehungsfragen nicht scheut, wird an Barbie Glitza seine diebische Freude haben. Ich jedenfalls betrachte es als einen geilen Gag und bunten Bastelspaß für die Diskoqueens von morgen. Ich leg jetzt ne Bowie-Scheibe auf…

UVP: 24,99EUR

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen