Little Big Change: Coole Windeln, gut für Babypo und Umwelt

[Werbung] Little Big Change: Getestet, überzeugt und direkt abonniert. Mehr als 4000 Windeln braucht ein Kind, bis es trocken ist. Da stellt sich zwangsläufig die Frage, was man kaufen soll: Standard aus dem Supermarkt, Öko-Windeln aus der Drogerie oder ein Windel-Abo aus dem Internet? Unerschrockene und Hardliner (zu denen ich nicht zähle) werfen noch die Variante „Stoffwindeln“ in den Ring.

Nach der Geburt, wenn frisch gebackene Eltern zuhause mit ihrem Neugeborenen ankommen, arbeiten sie sich durch bergeweise Windelgeschenke. Das spart (Lehr)Geld, weil meist ein bunter Mix von Windel-Marken dabei ist. Zumindest war das bei uns so, vom Markenprodukt bis zur Discounterware war einiges dabei. Alle von uns genutzten Windeln haben ihren Zweck auch mehr oder weniger gut erfüllt, aber so richtig überzeugt waren wir nicht. Daher haben wir uns im Internet auf die Suche begeben. Und sind fündig geworden.

Little Big Change windeln 2

Was bei einer Windel wichtig ist

Für uns – eine vierköpfige Familie  – ist wichtig: Eine Windel muss dicht, zart zur Babyhaut und ressourcenschonend sein. Wickel-erfahrene Freunde haben uns 2017 Lillydoo empfohlen; eine Marke, die ausschließlich übers Internet vertrieben wird. Wir waren überzeugt und blieben der Marke per Abo über zwei Jahre beim ersten Kind treu. (Anm.: Hier hat Kai die veganen Windeln von Lillydoo für Daddylicious gecheckt.)

Bis unser Sohn Anfang 2021 geboren wurde. Nachdem wir die Windelgeschenke abgearbeitet hatten (täglich grüßt das Murmeltier…), sind wir im Netz über “Little Big Change” gestolpert. Wir waren schnell angefixt: Hippe Homepage, coole Slogans, nachhaltiges Konzept. Klick, bestellt. (Hier gibt es die Gratisbox für ein erstes Kennenlernen.

Unboxing wird zum Erlebnis

Die Marketing- und Designabteilung von Little Big Change leistet ganze Arbeit. Das Unboxing macht richtig Laune, was ich von Windeln jetzt auch nie gedacht hätte. Die Optik ist aufgeräumt, geradlinig und zeitlos. Verschiedene, kesse Sprüche sind in schwarzen Lettern auf die Windeln gedruckt, die in manch hoffnungsloser Wickel-Lage für ein Schmunzeln sorgen. 

Die Windeln von Little Big Change kommen im Abo direkt nach Hause

Sehr cool: In unregelmäßigen Abständen packt Little Big Change kleinere Gimmicks mit in den Karton, wie beispielsweise einen Kinderrucksack, ein Plüsch-Häschen oder eine kleine Wickeltasche.

Was kann die Windel von Little Big Change

Man sagt: 300 Tage bleiben Babys beim Wickeln halbwegs ruhig liegen. Danach wird’s etwas turbulenter. Oder anders formuliert: Danach gibt’s Randale, berserkerartige Drehungen und Fußtritte in die Magengrube. Ninja Warrior ist Kindergarten dagegen. 

Weil auch unser einjähriger Benjamin ein Wickeltisch-Wirbelwind ist, sind wir auf die Variante „Schlupfwindel“ umgestiegen. Dabei sind die seitlichen Klebestreifen durch einen elastischen Bund ersetzt, der für einen sanften und sicheren Halt sorgt. 

Little Big Change Windeln Daddylicious 8

Little Big Change bietet alle Größen auch als normale Windel an, im Abo lässt sich die Lieferung zudem durchmischen. Die Schlupfwindeln erleichtern das Wickeln tagsüber, wenn es schnell gehen muss; und nachts, wenn es dunkel ist und alles für bestmögliche Dichtheit an Ort und Stelle sitzen muss. 

Wäre dies hier ein Fahrbericht, würde ich schreiben: Die Windeln von Little Big Change zählen zur Oberklasse. Angefangen von der nachhaltigen Produktion, über die (nicht!) verwendeten Materialien bis hin zur weichen, hypoallergenen Beschaffenheit. 

Benjamins Wickelzone ist frei von Ausschlägen, Pusteln oder Reizungen. Und, last but not least: Die Windeln von Little Big Change halten sehr dicht. Durch das Kammersystem verteilt sich die Nässe über die gesamte Windel, es bildet sich kein “Sack”. “Absolut” dicht traue ich mich nicht zu schreiben; Väter von Jungs wissen, warum. Gegen einen gut platzierter Seitwärts-Strahl nach einem kräftigen Milch-Schoppen in der Nacht ist jede Windel dieser Welt machtlos. 

Little Big Change diaper 6

Auch das große Geschäft haben die Windelpants beachtlich gut im Griff. Nur, wenn es mal enorm viel und im worst case auch flüssig wird, brechen die Dämme. Das ist uns in einem Monat nur einmal passiert. 

Pflegeprodukte von Little Big Change

Ohne Feuchttücher aus dem Haus zu gehen, wäre lebensmüde. Die “Good Wipes Baby Feuchttücher” von Little Big Change haben uns nicht nur einmal den Tag gerettet. Uns gefällt vor allem, dass sie geruchsneutral, nicht zu nass und kompostierbar sind. 

Sie bestehen zu 99 Prozent aus Wasser, das schont die Babyhaut. In jeder Windelbox sind vier Packungen à 60 Feuchttücher enthalten. Das reicht (für uns) nicht ganz, wir kaufen auf den letzten Metern, bis die neue Bestellung eintrifft, immer noch aus der Drogerie zu. Der Verschluss ist eine Schwachstelle. Entweder reißt er oder man zieht mehrere Tücher auf einmal aus der Verpackung. 

Hinter “Miracle” verbirgt sich ein Liniment, also eine natürliche Bio-Reinigungsmilch, sie neutralisiert  die Säuren von Harn und macht so Babys Po wunderbar sauber, bringt den pH-Wert wieder in den richtigen Bereich und das pflegende Olivenöl übernimmt den Rest. Es pflegt Babys Allerwertesten und hinterlässt einen zuverlässigen und natürlichen Schutzfilm (man würde denken, es hat eine fette Konsistenz, was gar nicht der Fall ist. Es ist eher flüssig). Das Liniment von Little Big Change ist es eine Mischung aus Olivenöl und Kalkwasser, die pflegt, reinigt und Feuchtigkeit spendet.

Die Reinigungslotion lässt sich gut verteilen und hat einen angenehmen Geruch. Die ölige Konsistenz ist wohltuend für den Babypo, nicht aber für Wickeltisch-Umgebung. Wer aber vorsichtig dosiert und das Liniment nicht aus den Augen lässt, bekommt auch keine Flecken. Sinn macht es, die Lotion beim Windelwechsel zur Reinigung und zur gleichzeitigen Pflege mit einem Wattepad aufzutragen. Der Popo-Alleskönner ist ein natürliches Pflegeprodukt und besteht aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Helfen tut er auch bei Windeldermatitis und gegen Milchschorf.

Little Big Change Daddylicious 15

“Rebel” ist ein klassisches Waschgel für Haut und Haar. Es ist aus bio-zertifiziertem Aloe Vera-Extrakt und darf sogar ab der Geburt verwendet werden. Auch der “Rebel” ist geruchsneutral und, genau so wie “Miracle”, mit einem praktischen Pump-Spender ausgestattet, was im “Einsatz an der Wickelfront” eine große Erleichterung ist. 

Begeistert sind wir vom “Arschretter”. Weniger wegen des Produktnamens als vielmehr von seiner Wirkung. Die Wundschutzcreme mit Mandelöl hilft überraschend gut, Irritationen und Rötungen des Baby-Pos schnell zu lindern. Dort, wo wir früher mit eher schwereren Kalibern (wie Multilind) rangegangen sind, reicht nun eine dünne Schicht “Arschretter”. Die Creme ist dermatologisch getestet und darf ab der Geburt verwendet werden.

Fazit

Nach über einem Monat Rund-um-Sorglos-Paket von Little Big Change sind wir von allen Produkten so überzeugt, dass wir Freunden für ihr Neugeborenes ein Testpaket bestellt haben. Und das will was heißen, denn nicht viele Produkte erhalten das Gütesiegel “von erfahrenen Eltern empfohlen”. 

Windeln von Little Big Change begeistern den Papa und das Kind

Uns gefallen das nachhaltige Konzept, die Natürlichkeit der Produkte und die Qualität der Windeln. Daher werden wir Little Big Change per Abo treu bleiben. Denn per Abo hat der Kunde noch ein paar besondere Vorteile:

  • Windeln oder Windel-Pants werden kostenlos geliefert
  • Ihr könnt entscheiden, wie oft geliefert werden soll
  • Die Größe kann jederzeit getauscht werden
  • Lieferung kann pausiert oder das Abo kurzfristig beendet werden
  • Pflegeprodukte können easy mitbestellt werden
cshow

Probiert die Windeln von Little Big Change doch einfach mal mit der Gratisbox und überzeugt euch selbst. Mehr Infos findet ihr auf der Website, bei Instagram und bei Facebook.

Foto des Autors
Autor
Philip Hauck
Unser Gastautor Philip Hauck kommt aus der Medienbranche, ist Redakteur bei einer Tageszeitung, nebenberuflich als Fotograf tätig und zweifacher Papa. Mit der Familie wohnt er in Nürnberg. Ebenfalls nebenberuflich schreibt er Produkttests im Bereich Automotive und Technik.