Tobi „Checker“ Krell erklärt die korrekte Mülltrennung

Wie oft ertappt ihr euch dabei, mit einem Stück Abfall in der Hand vor euren Tonnen zu stehen und nicht genau zu wissen, wohin ihr richtig entsorgen müsst? Wir haben inzwischen blaue, gelbe und grüne Abfalleimer – und dazu noch Recyclinghöfe und Hausmüll. Die richtige Mülltrennung ist wichtig für den nachfolgenden Prozess und somit für die Umwelt. Heute am 18. März ist Welt-Recycling-Tag. Aus dem Grund können wir euch den Clip von Tobias Krell, bekannt unter anderem als Checker Tobi, nur ans Herz legen. Der Lieblings-Erklärbär vieler Kinder schlaut sich und euch auf zum Thema Müllentsorgung. Und bestimmt sind für eure Kinder und natürlich auch für euch ein paar neue Erkenntnisse dabei.

Der neue Aufklärungsfilm der Initiative „Mülltrennung wirkt“ erklärt Kindern und Erwachsenen, wie sie das Verpackungsrecycling mit richtiger Mülltrennung erst möglich machen und damit effektiv
Ressourcen und Klima schützen. Denn aktuell sind rund 30 Prozent von den in Deutschland jährlich gesammelten rund 2,6 Millionen Tonnen Materialien falsch entsorgter Restmüll. Das erschwert oder verhindert das Recycling wertvoller Rohstoffe.

Mülltrennung ist nicht schwer, wenn man ein paar Regeln befolgt
© Michael Schwarzenberger (Pixabay)

Tobi Krell taucht daher in das Thema ein und bringt seine gebrauchten Verpackungen persönlich zur Abfallsortieranlage. Dort erfährt er, wie richtige Mülltrennung funktioniert und was mit den gesammelten Verpackungen genau passiert – von der Sortierung bis zur Aufbereitung für die Verwertung. Damit aber jeder Zuschauer etwas mitnehmen und umsetzen kann, gibt es auch wertvolle Tipps für die Abfalltrennung zu Hause.

„Restmüll und Verpackungen richtig zu trennen ist gar nicht schwer
– wenn man ein paar Grundregeln kennt. Aber wie viel wir mit ein bisschen
Aufwand zu Hause tatsächlich für die Umwelt erreichen können, das hat mich echt beeindruckt“

Tobi Krell

Eine Grundregel wollen wir euch direkt hier schon mitgeben: In die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack gehören alle gebrauchten und restentleerten Verpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas sind. Für alle weiteres Infos, guckt euch den Film mit euren Kindern an. Denn das Wissen über richtige Mülltrennung und Recycling ist ein wesentlicher Bestandteil von eurer Umweltbildung. Nur mit dem richtigen Verhalten können wir alle einen effektiven Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten.

Und natürlich könnt ihr euch die 17 Minuten auch direkt hier bei uns angucken. Bitte schön:

Mehr Infos zur Initiative „Mülltrennung wirkt!“ findet ihr auch bei Facebook und Instagram.

Titelbild © Initiative „Mülltrennung wirkt“.
Zum Foto: Christian Hündgen, Betriebsleiter und Prokurist Hündgen Entsorgungs GmbH &
Co. KG (rechts) erklärt Tobi Krell (links) die richtige Mülltrennung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen