paidi 1

Mitwachsende Kinderzimmer-Welten von Paidi

[WERBUNG] Wir checken ein Babybett von Paidi für euch. Die Zeit rast. Aber wem sag ich das..? Jetzt ist unsere Kleine gerade 3 geworden, begreift und plappert wie ein Weltmeister und wechselt nun auch noch von der Krippe in den Elementarbereich zu den „Großen“. Da passte es irgendwie, dass kürzlich auch ihr Babybett endgültig zu klein wurde. Also musste ein Neues her. Unsere Wahl fiel auf ein Bett der Firma Paidi aus deren Kinderzimmer-Reihe Pinetta.

Warum unsere Entscheidung auf Paidi fiel, ist schnell erklärt. Wir hatten uns einst bereits für eine Wickelkommode dieser Marke entschieden, und waren bzw. sind damit sehr zufrieden. Und dies u.a. deshalb, weil uns das Möbel, dank abnehmbaren Wickelaufsatz, jetzt als schicke Kommode dient und damit eine weit längere Daseinsberechtigung hat als die ominösen 2-3 Jahre. Aber zurück zum Bettchen.

Kinderbett von Paidi
Wertigkeit, die man sieht und fühlt – und gemütlich isses auch…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Alle Programme sind beliebig kombinier- und erweiterbar
Oder besser Bett: Denn wir hatten im Vorfeld beschlossen, gleich Nägel mit Köpfen zu machen und ihr direkt eine Schlafstatt anzuschaffen, in der sie auch noch im jugendlichen Alter Platz findet, wenn sie also mal wirklich groß ist. Letztlich entschieden haben wir uns für ein Bett der Reihe „Pinetta“, eine von insg. 10 Kinderzimmer-Wohnwelten von Paidi. Innerhalb dieser können z.B. Betten zu Hoch- bzw. Etagenbetten ausgebaut, Kommoden, Regale, Kleiderschränke beliebig kombiniert, oder die Module durch Rutschen, Kletterwände oder Schaukeln in wahre Kinderparadiese erweitert werden. Genannte Wohnwelten gibt es zudem in zahlreichen Versionen auch für Babies, sowie Schreibtische und weiteres Zubehör wie z.B. Schreibtischleuchten.

Die Einrichtung kann also den immer neuen Bedürfnissen des Kindes entsprechend mitwachsen. Und natürlich können sämtliche Betten durch passende Federleistenroste und Matratzen komplettiert sowie durch Rausfallsicherungen ergänzt werden. Die hohe Qualität der Produkte spiegelt sich nicht nur in einer allgemeinen Robustheit wider, sondern ebenso in der Tatsache, dass sämtliche Produkte mit der Emissionsklasse A eingestuft wurden, sprich ganz besonders schadstoffarm sind. Außerdem gibt das fränkische Traditionsunternehmen 5 Jahre Garantie auf sämtliche Produkte, das sind 3 Jahre mehr als üblich, sowie eine 5-jährige Nachkaufgarantie auf alle aktuellen Programme.

paidi 4 1
Die „Pinetta“-Reihe erfreut durch ihre dezent durchschimmernde Maserung

Nicht ganz uninteressanter Nebeneffekt: Mit einem „Jetzt-bist-Du-ja-schon-groß“-Kunstgriff ist es außerdem gelungen, bei unserer Kleinen ab Nacht Eins im neuen Bett die Windeln wegzulassen. Zwar liegt die Quote noch nicht bei 100 Prozent, aber der kleine Pychotrick hat im Groben funktioniert…

Neben genannten Qualitäten und Funktionalitäten kann Paidi aber auch in Sachen Ästhetik punkten. Zwar sind Geschmäcker bekanntlich verschieden. Doch zumindest in unserem Fall sind wir absolut zufrieden. Schnörkellose, gediegene Bauteile aus geschmackvoll gestrichener Fichte machen insgesamt eine richtig schöne, gemütliche Schlafstatt.
Etwas schade fanden wir, dass Paidi selbst keinen eigenen Webshop hat und man bei einigen Anbietern z.T. mit einigen Wochen Lieferzeit rechnen muss. Am Ende jedoch überzeugen bereits genannte Argumente wie Qualität, Sicherheit, Ästhetik sowie natürlich die Möglichkeiten, zahlreiche Produkte den wachsenden Anforderungen entsprechend mit weiteren neu zu kombinieren.

paidi 2 2
Sicherheit und Qualität genießen bei Paidi höchste Priorität

Fazit zu Paidi

Mit Ausnahme des fehlenden Webshops ein in allen Punkten absolut überzeugender und damit sehr empfehlenswerter Anbieter made in Germany.

Hier findet ihr noch mehr Ausstattung für Kinder.