Hallo liebe Väter, Männer und Freunde, nun ist Weihnachten im Kreise Eurer Lieben schon wieder vorbei. Wir hoffen, Ihr hattet ein harmonisches, gemütliches und erfreuliches Fest. Und bestimmt hat der Weihnachtsmann Euren Kindern richtig dicke Dinger unter den Baum gelegt. Sollte da vielleicht ein Smartphone oder Tablet von Apple dabei gewesen sein, dann haben wir heute einen brandheißen Tipp für Euch: ladet Euch das Spiel „DogBiscuit“ aus dem App Store und sorgt bei Euren Kleinsten für altersgerechten und lehrreichen Spielspaß. Wir haben es ausprobiert.

Über Tivola

Das Unternehmen Tivola entwickelt bereits seit Mitte der Neunziger Spiele und Anwendungen für Kinder. Angefangen hat es mit Büchern, Konsolenspielen und der CD-ROM, inzwischen beschränkt sich die Hamburger Spieleschmiede auf Apps und Games für das Smartphone und Tablets. Und auch wenn der Spielspaß für Kinder das wichtigste Kriterium ist, legen die Entwickler wert auf clevere Spielprinzipien, innovative Ideen und ein hohes Maß an technischer Qualität. Checkt einfach mal das Angebot auf der Website und probiert ein Spiel mit Eurem Kind aus. Wir freuen uns über jede Art von Rückmeldung, die wir gern auch weitergeben.

tivola DogBiscuit 3

Spiel „DogBiscuit

Ein tolles Spiel aus der Kategorie „Für die ganz Kleinen“ ist DogBiscuit. Aktuell bekommt Ihr es nur für Apple Devices hier im APP STORE, Versionen für den Google Play Store und den Amazon Store folgen in Kürze. Momentan kostet das Spiel 2,99 EUR und immerhin wurde es bereits für den Kindersoftware-Preis TOMMI nominiert.

tivola DobBiscuit 1

„Für die ganz Kleinen“ bedeutet, dass es ein Einsteiger-Spiel für Kinder ist und keine Lesekenntnisse erfordert. Wann Ihr Euer Kind zum ersten Mal an ein Tablet oder Smartphone lasst, dass können wir Euch nicht sagen. Laut Tivola ist das Spiel geeignet ab vier Jahren. Meine Tochter ist 3,5 Jahre und nutzt solche Geräte zwar noch nicht regelmäßig, möchte aber gelegentlich auch mal etwas mit dem iPad machen. Da sie sehr gern zeichnet, ist ein Malprogramm eine für sie spannende Sache. DogBiscuit fand sie super. Zuerst einmal durfte sie ihren Namen eintippen. Und dann hat sie DogBiscuit begleitet auf einer Reise mit über 30 Motiven zum Zeichnen und Ausmalen. Ohne viel Blinken, ohne Werbung und ohne nervige Musik. Der Hintergrund-Sound erinnert ein wenig an Hella von Sinnes „Tschakka Tschakka“. Ganz chillig…

tivola DogBiscuit 2

Zu Anfang startet der Hund DogBiscuit auf einem weißem Hintergrund. Nach und nach muss das Kind ihm seine Welt zurückbringen, ihm ein Haus malen und Wiesen, Bäume und noch viel mehr. Die Geschichte ist ein interaktives Malbuch, welches nur mit Fingerwischen erkundet und vervollständigt werden kann. Ganz einfach und abwechslungsreich. Denn aus den einzeln gemalten Bildern wird nach und nach eine Welt zusammengebaut, welche quasi aus der Feder des Kindes stammt. Jedes Motiv wie Sonnenschirm, Trecker, Haus und Apfelbaum kann entweder nach einer Vorlage nachgemalt oder freihändig erstellt werden. Für jedes Motiv gibt es passende Stiftfarben und die Möglichkeit, den letzten „Move“ rückgängig zu machen. Mehr braucht es eigentlich nicht für Spielspaß für die ganz Kleinen. Testet es gern mal aus, hier findet Ihr den Download im App Store.

Hier gibt es DogBiscuit im kurzen Clip:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen