Buchtipp für Familien: Mama! Papa! Was machen wir heute?

Buchtipp: „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ von Birk Grüling

Wir trommeln seit Start von Daddylicious dafür, dass gerade die Papas viel intensive Zeit mit ihren Kindern verbringen. Es geht um mehr als die Vorlesegeschichte am Abend. Gerade bei Kindern, die etwas älter sind. Aber was kann man denn bloß zusammen unternehmen? Autor Birk Grüling weiß Rat, denn in seinem Buch „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ hat er 100 tolle Ideen für gemeinsame Aktivitäten. Und es freut uns, dass wir sogar einen Teil zu diesem lesenswerten Buch beisteuern konnten.

Hilfreich ist es natürlich, wenn ihr Aktionen findet, die euch allen Spaß machen. Entweder dem Papa mit den Kindern oder auch der ganzen Familie. Und ihr solltet einfallsreicher sein, als gemeinsam Serien zu gucken oder mit der Konsole zu zocken. Das ist natürlich auch mal erlaubt, sorgt aber nicht für unvergessliche Erinnerungen. Birk hat seine hundert Vorschläge in vier gleichgroße Häppchen eingeteilt und den vier Jahreszeiten zugeordnet. Wir wollen gar nicht zu viel verraten, denn es macht viel Sinn, sich das Buch „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ zu kaufen und als Nachschlagewerk im Regal zu verstauen. Aber ein paar Ideen wollen wir schon verraten.

Familien-Aktivitäten für das ganze Jahr

Wer sich zusammen mit dem Kind ein bißchen bewegen möchte, der könnte mit einem Metalldetektor nach Schätzen suchen. Oder mit seinem Kind im Stadion ein Fußballspiel angucken. Das habe ich mit meiner Tochter zusammen mit einem Kumpel und seiner Tochter bereits gemacht und sie war von den Kiezkickern nachhaltig beeindruckt.

2018 12 01 13.12.38

Ihr könnt aber natürlich auch den Balkon bienenfreundlich gestalten, ein Rindenboot bauen, ein Escape-Room-Spiel zuhause spielen oder – so wie Michel aus Lönneberga – irgendwelche Dinge aus Holz schnitzen. Birk fasst jede Aktivität auf ein oder zwei Seiten recht kompakt mit allen wichtigen Infos zusammen. Dabei gibt er zu jedem Programmpunkt eine Altersempfehlung, die zu kalkulierenden Kosten und den Ort für die Umsetzung an.

Einige Aktivitäten wie Drachen steigen lassen, Tretboot fahren oder zusammen kochen habt ihr vielleicht ja sogar schonmal gemacht. Wenn nicht, dann sorgt das Buch auf jeden Fall für ein „ach ja, stimmt eigentlich. Das könnten wir mal machen“. Andere Aktionen wie die Aufnahme eines Podcast, Fossilien suchen oder Yoga mit Kindern sind für euch sicherlich neu, da sorgt „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ für die nötige Inspiration. Ganz besonders freut es mich, dass ich ein Kapitel beitragen konnte. Zusammen mit meiner Tochter haben wir im Lockdown das Geocaching als Familienaktivität für uns entdeckt. Warum sich das als Outdoor-Tour anbietet, findet ihr im Buch beschrieben.

Unser Gastbeitrag über Geocaching im Buch Mama! Papa! Was machen wir heute?

Tolle Gastautoren

Einige sehr geschätzte Kollegen aus dem Family-Blogger-Kosmos haben ebenfalls Beiträge zu dem Buch beigesteuert. Andreas Seltmann zeigt mit seiner Geschichte, wie man die Kinder mit etwas Phantasie, einem Kuscheltier und einem Fotoapparat zu einer Abenteuertour überreden kann.

Claudia Weingärtner wurde mit ihren Kindern kreativ und hat, animiert von „Wir Kinder aus Bullerbü“, eine Seilbahn in der Wohnung installiert. Und Heiner Fischer hat mit seinen Kindern Steine bemalt und danach in der Natur ausgelegt. Warum die Kleinen dabei auch über das Loslassen etwas lernen, beschreibt er in seinem Beitrag.

Nicht fehlen in „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ darf auch der liebe Marco Krahl von der Men’s Health Dad. Und als gekürter Lego-Master nimmt er sich in seinem Kapitel natürlich die Klemmbausteine vor und beschreibt, was Familien aus seinen Erlebnissen lernen können. Und von Inke Hummel habe ich mit dem Mönkeln sogar ein neues Wort gelernt, welches für abenteuerliche Erlebnisse direkt vor der eigenen Haustier steht.

Und dann gibt es weitere Beiträge von Benjamin Wockenfuß, Jana und Patrick Heck vom Projekt Ausgebüxt, Andrea Leim, Marius Wagener, Andrea Zschocher und Silke Schröckert.

Inhalt mama papa was machen wir heute

Unser Fazit

Das Buch „Mama! Papa! Was machen wir heute?“ von Birk Grüling ist Pflichtlektüre für Eltern mit Kindern ab KiTa-Alter, denn es ist ein Ganzjahres-Nachschlagewerk für tolle gemeinsame Aktivitäten. Für die wenigsten der einhundert Tipps wird Geld oder handwerkliches Geschick benötigt. Vielmehr hilft das Buch dabei, mit etwas Kreativität für intensive Momente zu sorgen oder die kleinen Abenteuer direkt vor der eigenen Haustür zu entdecken. Wir werden uns immer wieder einzelne Aktionen aus dem Buch vornehmen. Ihr solltet das auch. Viel Spaß beim Lesen und Erleben.

Details zum Buch

  • Titel: Mama! Papa! Was machen wir heute?
  • Verlag: ‎Junior Medien
  • Autor: Birk Grüling
  • Sprache: ‎ Deutsch
  • Gebundene Ausgabe: ‎ 192 Seiten
  • Abmessung: 15.9 x 2 x 21 cm