CloudQ LieFlat small

ADAC: Cybex Cloud Q ist bester Kindersitz

Letzten Monat veröffentlichte Stiftung Warentest gemeinsam mit dem ADAC den vielbeachteten, jährlichen Test von Kindersitzen. Dabei schnitt die Marke Cybex insgesamt und im Besonderen das Modell Cloud Q am besten ab, im Bewertungskriterium Unfallsicherheit als einziges mit „sehr gut“.

Man kann als Papa ja ein noch so lockerer Vogel sein; beim Thema Sicherheit aber springen alle roten Lampen auf DEFCON 1. Jedenfalls geht´s mir so, dabei bin ich eigentlich eher so der Typ „laissez faire“. Eine entsprechende Toleranzgrenze, nämlich gar keine, habe ich bei solchen Dingen bzw. Produkten wie Kindersitzen. Gerade im Moment wird die Angelegenheit bei uns wieder brandaktuell, weil unsere Tochter in Kürze etwas Größeres braucht.

CYBEX Cloud Q
Trotzdem interessiert mich auch, was der Stuff für die Kleinsten so taugt. Erstens, um zu vergleichen, wie der Nachfolger des eigenen, noch aktuell in Benutzung befindlichen Produkts abgeschnitten hat. Und zweitens weiß man ja nie, was die Familienplanung für die Zukunft noch so alles bereit hält. Ich muss dabei gestehen, dass ich zuvor noch keinen Test dieser Art gelesen hatte, und die Entscheidung zum Kauf unserer Babyschale seinerzeit von meiner Frau getroffen wurde. Aber man wächst ja bekanntlich an seinen Aufgaben – oder wer von Euch konnte vor einigen Jahren schon Hirse, Grieß und Dinkel auseinanderhalten..?
Die Bewertungskriterien bei diesem Test jedenfalls waren bereits genannte Sicherheit (50%) sowie Bedienung (40%), Ergonomie (10%) und Schadstoffgehalt – Letzteres wird, je nach Güte, lediglich zur graduellen Abwertung heran gezogen, wenn in diesem Punkt die Bewertung „ausreichend“, oder schlechter ausfiel.

CloudQ_LSP_small

Hohe Crash-Resistenz und smarte Sicherheitsideen

Aber zum Cloud Q: Mit der Gesamtnote 1,9 Testsieger in der Gruppe 0+ (bis 13kg bzw. ca. 1 ½ Jahre), in Kombination mit der Isofix Basisstation Base Q-fix eine glatte 2 (die Basisstation kann dauerhaft fest im Auto installiert werden, so dass man sich das lästige Anschnall-Prozedere sparen kann). Besonders positiv bewertet wurde u.a. der patentierte Seitenaufprallschutz. Es bestehe „ein sehr geringes Verletzungsrisiko“, schreibt Stiftung Warentest. Abgefahren gemacht, denn hier kommen im Fall der Fälle in das Gehäuse eingelassene Teleskopstangen zum Einsatz, die den Impact auffangen und weitgehend neutralisieren. Auch die Schale selbst ist energieabsorbierend. Generell wirkt das, was man eigentlich nur Kindersitz nennt, technisch ziemlich ausgeklügelt: z. B. eine vollständig verstellbare Rücklehne bis fast zur Liegeposition außerhalb des Autos, was dem kleinen rohen Ei in Kombination mit der verlängerbaren Beinauflage eine gemütliche Horizontale beschert.

CYBEX Cloud Q
Apropos: der Cloud Q kann natürlich auf ein entsprechend passendes Cybex-Chassis geflanscht werden, und fertig ist der Kinderwagen. Im Weiteren verfügt der Sitz über eine automatische Höhenverstellung, was ein Nach-Vorne-Kippen des Kopfes im Schlaf verhindert, was u.U. zu Atemproblemen führen könnte. Außerdem erwähnenswert ist die offenbar neue, 11-fach höhenverstellbare Kopfstütze mit integrierter, sich automatisch selber justierender Gurtführung, was eine Fehlbedienung nahezu ausgeschließt. Die extrabreiten Y-Gurte sind schön weich und polstern Gurte und Verschlüsse gleichermaßen. Und wenn Ihr mal wieder den Jahrhundertstau zu Sommerferienbeginn erwischt habt: das XXL-Cabrio-Sonnendach mit Schutzfaktor 50+ tut sogar kurz vor Alice Springs seinen Dienst.

Fazit zum Cybex Cloud Q

Ich hab zwar nicht drin gesessen, aber das Ding als Laie aus geringstmöglicher Substanz betrachtet, würde ich mich, vor allem aber mein Kind, diesem etxra-terrestrischen Kunststoff-Kokon durchaus anvertrauen.
In der kommenden Woche werde ich mir zwei Cybex-Sitze aus der ADAC-Testreihe für die etwas älteren Sesselpuper vornehmen. Bis dahin: Kinder an die Macht!

Fakten

Gewichtsklasse: bis 13 kg
Altersklasse: bis ca. 1 ½ Jahre
Gewicht: 5,4 kg
Preis: 230 EUR (mit Basisstation Base Q-fix 340 EUR)
Erhältlich in acht verschiedenen Farbkombinationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen