Super Soaker Nerf 1

Rasenschach war gestern – Mit der Super Soaker Dartfire im Garten

„Get off my lawn!“ – Diesen epischen Satz aus Clint Eastwoods „Gran Torino“ wollte ich schon immer mal sagen. Auch wenn die Rasenfläche unseres Stadtgartens recht klein ist, so ist sie doch meine. Und wenn die Nachbarskinder samt eigenem Nachwuchs von allen Seiten dieses kleine Stück in Beschlag nehmen wollen, dann bin ich mit meiner Super Soaker Dartfire bestens gerüstet. Geht das Wasser aus, setze ich auf die integrierte NERF-Technik mit fünf Elite Darts im Trommelmagazin. Ich stelle Euch den Hybrid-Blaster einmal genauer vor und haue gleich drei davon in den Lostopf!

Super Soaker und NERF – beide Marken stehen für ultimativen Spielspaß. Meine erste Begegnung mit den NERF Blastern hatte ich auf einem Event des Herstellers im vergangenen Jahr. Dort lagen wirklich alle Produkte in einer Arena zum Testen bereit. Der Weg vom abendlichen Dinner zur Toilette gestaltete sich dann zur späten Stunde zu einem Spießrutenlauf, denn die Gäste hatten sich bereits in zwei Lager aufgeteilt und haben die ganze Eventfläche zum Spielplatz gemacht. Tausende NERF-Darts lagen auf dem Boden verteilt, so dass jeder immer wieder schnell nachladen konnte. Und dementsprechend flogen einem die Schaumstoff-Dinger um die Ohren. Und Super Soaker stehen schon seit jeher für die qualitativ besten Wasserpistolen. Die Super Soaker DartFire vereint jetzt beides in einem Gerät. Der Inhalt des 1,1 Liter Tanks kann über elf Meter im Garten oder Innenhof verteilt werden. Und parallel stehen fünf NERF Elite Darts im Trommelmagazin bereit. Ein Gedicht für jeden Papa, der den Kindern mal zeigen will, wo der Frosch die Locken hat.

Super Soaker Nerf 3

Die handliche Kältemaschine: Super Soaker FreezeFire

Aber Obacht! Der kleinere Handblaster FreezeFire 2.0 sieht zwar weniger martialistisch aus, kann aber übelst ärgern. Denn durch die große Öffnung können Eiswürfel eingefüllt werden und ein Treffer wird dann selbst bei 35 Grad im Schatten sehr unangenehm. Zudem schafft der kleine Bruder ebenfalls die Distanz über elf Meter.

Super Soaker Nerf 2

Der Langstrecken-Blaster: Super Soaker FloodFire

Am langen Hebel sitzt der Träger der Super Soaker Floodinator. Mit zwei Litern Fassungsvermögen sind die Stints länger und können so für unangenehme Wasserflecken auf dem T-Shirt der Mitspieler sorgen, die gerade unter Hochdruck den eigenen Blaster am Wasserhahn aufladen müssen. Aber nur bei den Mitspielern, die ohne DartFire unterwegs sind. He, he!

Fazit

Alle drei liegen gut in der Hand und überzeugen durch einfaches Handling, gute Verarbeitung und gute Ergebnisse auf den Kleidungstücken der Mitspieler. Empfohlen ist der Spielspaß für Kinder und Väter ab sechs Jahren. Mein kleines Stück Garten ist quasi das gallische Dorf bei uns im Innenhof – und alle nennen mich Obelix. RAAAACCCHHHEEE!!!!

Preise:

Super Soaker DartFire: ab 19,99 Euro bei Amazon
Super Soaker FreezeFire: ab 14,00 Euro bei Amazon
Super Soaker Floodinator: ab 29,99 Euro bei Amazon

Möge EURE Wasserschlacht beginnen! Gewinnt eine von drei Super Soaker DartFire!

Insgesamt drei der wüstengerechten Wasserpistolen Super Soaker DartFire hauen wir an die Väter raus, die noch alternativlos mit dem Seilchen springen. Nennt uns bis zum 09. Juni 2017 einen Grund, warum ihr auch Clint Eastwood sein wollt. Einfach hier per Kommentar, auf Facebook & Co. oder per Mail an gewinnertyp(at)daddylicious.de. Weichwaden sind von diesem Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg übrigens auch. Viel Glück!

Super Soaker DartFire Pack

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen