pexels gustavo fring 4017428

7 hörenswerte Podcasts für Kinder

Podcasts sind das Medium der Stunde. Zu jedem, noch so abseitigen Thema finden sich Menschen, die dazu ein hörbares Format produzieren. Aus meiner Sicht ist der Boom völlig berechtigt. Podcasts, egal ob über Familienleben oder True Crime, sind eine wunderbare Ablenkung beim Putzen oder langen Autofahrten, eine schöne Alternative, wenn im Fernsehen nichts Gescheites kommt und alle Streaming-Dienste leer geschaut sind. Auch für unseren Nachwuchs gibt es inzwischen viele tolle Angebote, die Kinderfragen beantworten und Wissen kindgerecht vermitteln. Hier sind meine sieben Favoriten.

CheckPod

Die beliebte Checker-Welt gibt es inzwischen auch zum Hören. In jeder Folge des CheckPods beantwortet Tobi zusammen mit einem Kind drei Fragen zu einem Wissensthema. In gewohnter Checker-Manier werden dabei kleine Experimente gemacht und mit Forschenden gesprochen. Auch die Themen erinnern stark an den Checker aus dem Fernsehen. Es geht um Zähne, Dinos oder Liebe. Das Konzept geht voll auf. Kleiner Tipp: Übrigens auch zu „Anna und die wilden Tiere“ gibt eine sehr hörenswerte Podcast-Adaption.

Mehr dazu: CheckPod – Der Podcast mit Checker Tobi

Süßes oder Saurier

„Süßes oder Saurier“ ist der Kinder-Wissens-Podcast des Berliner Museums für Naturkunde. Jule und das Schwein Sparky von der Berliner Sparkasse gehen in jeder Folge Fragen rundum die Erde und auf ihr lebende und ausgestorbene Tiere nach. Es geht um Fossilien, Vulkane oder Meeresbewohner. Das Wissen wird dabei sehr lustig und kindgerecht vermittelt. Der Podcast ist damit schon für Vorschulkinder geeignet. Ein kleines Highlight: Kinder können übrigens Fragen per Sprachnachricht oder Email einreichen.

Mehr dazu: Süßes oder Saurier

Die Maus zum Hören

Bei den meisten Vertretern meiner Generation hat die Sendung mit der Maus längst Kult-Status. Wir haben so viel Christoph und Armin über das Leben gelernt. Klar, dass wir auch mit unseren Kindern einschalten. Doch die Maus gibt es nicht nur am Sonntagvormittag, sondern auch täglich zum Hören als Podcast. Mit dabei sind vertonte Lach- und Sachgeschichten, viel Musik und natürlich mit der Maus und dem Elefanten. Die „Audio-Maus“ dauert eine Stunde und eignet sich super für Autofahrten oder Spielzeit im Kinderzimmer.

Mehr dazu: Die Maus zum Hören

Bei den Streamingdiensten gibt es einige tolle Podcasts für Kinder
© Ben Mullins (Unsplash)

GEOlino Spezial – Der Wissenspodcast für Kinder

GEOlino ist als Zeitschrift bei vielen kleinen Leserinnen und Lesern sehr beliebt. Logisch, dass es nun auch einen passenden Podcast gibt. GEOlino-Moderatorin Ivy geht dabei auf Entdeckungsreise durch unsere Welt – immer passend zum aktuellen Heft-Themen. Es wird das antike Rom erkundet oder den Tieren der Eiszeit begegnet. Besonders hörenswert sind auch die Spezialfolgen zum Beispiel zu Corona oder dem Krieg in der Ukraine. Basteltipps, Spiele und Experimente gibt es ebenfalls. Einziger Wehmutstropfen: Es gibt ganz schön viele Werbeeinblendungen für ein Kinder-Format.

Mehr dazu: GEOlino Spezial

Erwischt! Zeitreise ins Verbrechen

True Crime-Podcasts gibt es viele, allerdings vor allem für große Hörerinnen und Hörer. „Erwischt! Zeitreise ins Verbrechen“ ist da eine Ausnahme und richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Dafür wird es natürlich nicht so blutig. Es geht in dem noch jungen Podcast um den Raub der Mona Lisa oder den Piraten Blackbeard. Die Audioformate basieren auf der gleichnamigen Hörspielreihe, zusätzlich besteht eine Kooperation mit dem ZEIT Leo Magazin. Auf der Erwischt-Website gibt es außerdem noch passende Escape-Room-Spiele für Zuhause.

Mehr dazu: ERWISCHT! Zeitreise ins Verbrechen

Schlaulicht – Der Podcast (nicht nur) für Kinder

Die drei Macher des Schlaulicht-Podcast wollen Kinder und Erwachsene für interessante Themen rundum Wissenschaft begeistern. Es geht um Themen wie Dinosaurier, Tiere im Winter oder Spuk. Die etwa 30-minütigen Episoden erinnern an Hörspiele und ermitteln das Wissen auf sehr unterhaltsame Weise. Geeignet ist der Podcast für Kinder ab 7 oder 8 Jahre.

Mehr dazu: Schlaulicht

Was ist Was Podcast

Die „Was ist Was“-Bücher gehören seit vielen Jahrzehnten zur bildenden Grundausstattung in deutschen Kinderzimmern. Fast jedes erdenkliche Thema wurde in der Buchreihe schon verhandelt. Auch Hörspiele oder Filme gibt es dazu, nur ein hörbares Audio-Angebot fehlte lange. Seit September 2021 hat sich das geändert. Der „Was ist Was“ Podcast beschäftigt sich in kurzen Episoden mit den erfolgreichsten Themen der Reihe – altes Ägypten, Planeten und Raumfahrt, Vulkane oder Wagenrennen in Rom.

Mehr dazu: WAS IST WAS – Der Podcast

Hört ihr noch mehr spannende Wissenspodcasts für Kinder? Dann schreibt uns eure Hör-Tipps in die Kommentare.

Titelbild © Gustavo Fring (Pexels)