shutterstock 1606560286

Versicherungen digital verwalten und optimieren mit InsureDirect24

[Werbung] Nach über acht Jahren Daddylicious wissen wir, dass Themen rund um Finanzen, Versicherungen und ähnliche Dienstleistungen etwas schwergängig sind. Dabei kann ja eigentlich niemand etwas dagegen haben, optimal abgesichert zu sein oder am Ende eines Monats ein paar Taler mehr im Sparschwein zu haben. Außerdem gehören Versicherungen für jeden von uns zum täglichen Leben. Aus dem Grund stellen wir euch heute das Angebot von InsureDirect24 vor. Denn die helfen euch mit ihrer App, eure Versicherungen zu verwalten und zu optimieren und somit bestenfalls zu besseren Leistungen oder einer Ersparnis.

Vielleicht kennt ihr das auch. Versicherungen heißen für euch, einmal im Jahr zähneknirschend eine Rechnung zu bezahlen, das dazugehörige Dokument abheften und dann wieder vergessen. Je nach Ordnung bei euch zuhause, findet ihr die Sachen wieder, wenn ihr sie dann mal plötzlich braucht. Ihr habt einen Schaden verursacht und braucht schnell einen direkten Draht zur Haftpflichtversicherung. Euer Auto ist in einen Unfall verwickelt und ihr müsst checken, was eure Kfz-Versicherung beinhaltet. Oder euer Kind hat zuhause etwas zerstört und nun ist es erforderlich, zur Hausrat-Versicherung aufzunehmen. Aber wo war nochmal das Dokument? Wie sind Kündigungsfristen, Beiträge und Leistungen? Bei diesen ganzen Themen hilft euch InsureDirect24.

Die InsureDirect24 App ist ein digitaler Versicherungsordner

Was leistet InsureDirect24?

Die wichtigste Info gleich vorab: die Dienste von ID24 sind für euch komplett kostenlos. Wie das funktioniert? Nun ja, die InsureDirect24 GmbH ist ein unabhängiger Versicherungsmakler ohne klassischen Außendienst, der seine Leistungen digital erbringt. Neben der Betreuung eurer Verträge werden euch auf Wunsch auch Angebote anderer Versicherungen angeboten, denn oft könnt ihr durch einen Wechsel mehr Leistungen erhalten oder Geld sparen. Tatsächlich prüfen und wechseln die meisten Menschen in Deutschland recht selten ihre Verträge. Und wenn ihr über InsureDirect24 einen neuen Vertrag abschließt, erhält das Unternehmen eine Prämie.

Ihr könnt bei Nutzung der App somit selbst entscheiden, welche Leistungen ihr nutzen möchtet. Entweder nur den digitalen Ordner für eure Verträge, Bescheinigungen für das Finanzamt und die Korrespondenz mit den einzelnen Anbietern. Oder die Bedarfsanalyse, die euer aktuelles Setup checkt und herausfindet, wo es noch etwas zu optimieren gibt.

Der Bedarfs-Check

Durch Kinder ändert sich eure Lebenssituation. Viele Eltern wechseln die Wohnung, das Auto und sind auch in Sachen Krankenversicherung und Sicherheit nun aufgefordert, ihren Status anzupassen. Dabei hilft der kostenlose Bedarfs-Check, den ihr über die App der InsureDirect24 anstoßen könnt. Dazu müsst ihr nur zehn kurze Fragen beantworten zu eurem Familienstand, den Familienmitgliedern, der Wohnsituation, eurem Gehalt, eurer beruflichen Tätigkeit, Haustieren sowie eurem Fahrzeug.

Ihr bekommt nach dem Durchlauf dann eine Übersicht mit möglichen Versicherungslücken und eine Aufstellung sinnvoller oder notwendiger Versicherungen. Außerdem werden eure aktuellen Versicherungen auf den Prüfstand gestellt und Optimierungen aufgezeigt. Ihr könnt euch kostenlos und unverbindlich Vergleichsangebote präsentieren lassen und über deren Abschluss dann entscheiden.

calculator g95947f9de 1920
© Steve Buissinne (Pixabay)

Was ist ein Maklermandat?

Um das Angebot von InsureDirect24 in ganzer Breite nutzen zu können, ist ein Maklermandat nötig. Nur so können eure Unterlagen in dem digitalen Ordner landen. Durch die Vollmacht wird dem Unternehmen das Recht erteilt, in eurem Namen eure Versicherungsverträge zu betreuen. Das ist aber mit keinem Risiko verbunden und führt auch nicht dazu, dass das Unternehmen eigenständig Änderungen vornimmt oder ohne Absprache handelt. Alle Aktivitäten sind allein auf eure Vorteile ausgelegt.

Ein Muster des Maklermandates könnt ihr euch in der InsureDirect24 App angucken. Da könnt ihr dann auch direkt mit digitaler Unterschrift auf dem Display eures Smartphones unterzeichnen. Und wenn ihr den Dienst nicht mehr benötigt, könnt ihr natürlich jederzeit wieder kündigen.

Welche Versicherungen für Familien?

Natürlich muss jede Familie für sich selbst entscheiden, welche Versicherungen sie brauchen. Einige wie Haftpflicht und Krankenversicherung sind ein „must have“, andere hängen von der Lebenssituation oder der beruflichen Ausrichtung ab. Wir haben dazu eine kleine Übersicht für euch.

notwendig

  • Haftpflichtversicherung
    Die wahrscheinlich wichtigste Versicherung für Familien ist die Privathaftpflicht. Denn wenn ihr anderen Personen einen Schaden zufügt, haftet ihr mit eurem Vermögen. Die Versicherung steht euch zur Seite und sichert eurer Privatvermögen ab, wenn ihr oder eure Familienmitglieder einen Schaden verursachen.
  • Krankenversicherung
    Jeder Mensch in Deutschland muss gesetzlich oder privat krankenversichert sein. Für die meisten Menschen ist die gesetzliche Krankenversicherung sinnvoller, weil die Beiträge gerade im Alter nicht so stark ansteigen. Sinnvoll können Zusatzversicherungen für einzelne Bereiche sein.
  • Hausratversicherung
    Mit der Hausratversicherung schützt ihr das Inventar in euren vier Wänden. Das kann zu Schaden kommen, ohne das ihr etwas dafür könnt. Zum Beispiel durch Feuer, Einbruch oder Wasser. Das Fahrrad ist nicht in allen Hausratversicherungen automatisch enthalten. Ihr solltet prüfen, ob hier ein Schutz besteht.
  • Kfz-Versicherung
    Wenn ihr ein Familienauto besitzt, dann habt ihr dafür natürlich auch eine Kfz-Versicherung. Bei diesem Vertrag wechseln nur wenige, obwohl auch hier ein Check verschiedener Anbieter Sinn macht.

empfehlenswert

  • Unfallversicherung für Kinder
    Gerade bei kleineren Kindern ist die Gefahr eines Unfalls recht hoch. Und meist passiert dieser in der eigenen Wohnung. Die Kinder-Unfallversicherung bietet Schutz bei Kosten durch bleibende Schäden nach einem Unfall. Und übrigens können sich auch Eltern neben der gesetzlichen Unfallversicherung mit einer privaten Unfallversicherung gegen finanzielle Folgen durch einen Unfall in der Freizeit absichern.
  • Lebensversicherung
    Eine Risikolebensversicherung dient als Absicherung der Familie im Todesfall. Besonders sinnvoll ist sie bei Konstellationen, bei denen ein Elternteil den Großteil des Familieneinkommens verdient.
  • Fondsgebundene Kinderversicherung
    Wer für die finanzielle Zukunft seiner Kinder vorsorgen möchte, der könnte bereits ab der Geburt eine fondsgebundene Rentenversicherung für seine Kinder abschließen und so monatlich einen Beitrag zurücklegen und ansparen. Das kann für Anschaffungen wie Autos oder Immobilien, aber auch für Schule und Studium sinnvoll sein. Lange Laufzeiten sorgen nicht selten für hohe Auszahlungsbeträge.
jessica rockowitz 6c4Uhhe68yQ unsplash
© Jessica Rockowitz (Unsplash)

optional

  • Rechtsschutzversicherung
    Wer mal in einen Rechtsstreit verwickelt war und rechtsschutzversichert war, der wird die Hilfe durch einen Anwalt und eine Übernahme der Kosten schätzen gelernt haben. Insofern kann eine Rechtsschutzversicherung helfen bei beruflichen Fällen, aber auch als Mieter oder bei privaten Streitigkeiten.
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
    Wenn der Hauptverdiener der Familie seinen Job durch eine Berufsunfähigkeit nicht mehr ausüben kann, so kommt die Familie häufig in finanzielle Bedrängnis. Allerdings ist es unter anderem von eurer Tätigkeit abhängig, wie groß das Risiko der Berufsunfähigkeit ist. Für einen Medizinier oder Handwerker ist die Gefahr sicherlich größer als für einen Programmierer. Da die gesetzliche Rente aber meist nicht reicht, solltet ihr die Sinnhaftigkeit so einer Absicherung zumindest prüfen.

Also verschafft euch doch mal einen aktuellen Überblickt, sammelt eure Dokumente und Policen zusammen und guckt, ob es da noch etwas zu verbessern gibt oder ob etwas Wichtiges fehlt.

Unser Tipp: einfach mal ausprobieren

Wenn ihr noch zögert, dann können wir euch einfach nur raten: probiert die App von InsureDirect24 einfach mal aus. Der Anmeldeprozess inklusive Maklermandat ist recht easy. Und wenn es mal hakt, bekommt ihr telefonischen Support. Als kleinen Anreiz bietet euch das Unternehmen derzeit zehn Euro für jede Versicherung, die ihr dort hinterlegt und verifiziert habt. Bis zu 150 Euro sind so als Prämie möglich. Und wenn ihr feststellt, dass euch dieser Service nicht weiterhilft, könnt ihr natürlich auch problemlos kündigen.

Wir finden das Angebot super, denn Versicherungen sind unumgänglich und fressen in Summe einiges an Zeit, Nerven und Geld. Daher sollte eure Absicherung optimiert sein. Die papierlose App von InsureDirect24 hilft euch dabei. Rechnungen und Belege ladet ihr einfach per Foto über das Smartphone hoch. Hier gibt es nochmal eine kurze Zusammenfassung im Bewegtbild.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ihr findet die App nicht im Appstore und Playstore, sondern bekommt den Zugang über die Website.
Außerdem findet ihr Updates des Unternehmens bei Instagram und Facebook.

Titelbild © fizkes (Shutterstock)