Ehrlich gestanden habe ich kurz gestaunt, als ich zufällig auf das Buch DAYlicious gestoßen bin. Denn der Titel und die Schrift kam mir irgendwie bekannt vor. Eigentlich waren nur zwei dicke D gestrichen, dann hätte es auch von uns sein können. Es hat aber gar nichts mit Daddys zu tun, sondern mit Kochen. Bloggerin Ulrike Dittloff betreibt den Food-Blog Lykkelig und hat zusammen mit fünf weiteren Genuss-Bloggern Rezepte und Tipps gesammelt. Es geht insbesondere um die Gestaltung eines „köstlichen Tages“, also angefangen mit einem Frühstück über Mittag bis zu Snacks, süß oder salzig. Lecker!

Uns war es durch den Namen aufgefallen. Wer Interesse an mehr Infos hat, kann Daylicious hier kaufen und sich folgenden Clip angucken. Guten Appetit.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen