Kollege Gabriel Rath beschreibt die sechs Eskalationsstufen des Virenbefalls bei den Kindern. Von der Triefnase bis zur Apokalypse im Wartezimmer des Kinderarztes. Eigentlich wollte er nur einen „Gelben“ und ein paar Arzneimittel. Und dann nimmt er auch noch ein tablet mit – der Wahnsinnige! Eigentlich wahnsinnig richtig und das Beste kommt zum Schluss – genau das Gleiche hab ich auch schon mitgemacht: „Papa, ich hab noch Bauchweh – mit einem Mausfilm (Sendung-mit-Maus-App) geht es mir bestimmt besser!“

Hier geht es zum ganzen Artikel: http://www.gabrielrath.com

Bildschirmfoto 2015-11-17 um 14.06.38

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen