Games & Videos bei eBay verkaufen – ein Erfahrungsbericht

[Werbung] Schenken können Eltern ja eigentlich permanent, nicht nur zu Weihnachten oder dem Geburtstag. Irgendwas steht bei Kindern immer auf dem Wunschzettel. Gerade dann, wenn sie auch schon mit der Konsole spielen oder einen hohen Verschleiß an Büchern haben. Bei uns gilt hier das Raus-Rein-Prinzip. Erst muss das erforderliche Budget durch Verkäufe verdient werden. Dann werden neue Wünsche erfüllt. Bei eBay klappt es ganz wunderbar, Dinge privat zu verkaufen. Dafür muss man nur ein paar Sachen beachten. Ob wir es geschafft haben, unser selbst gesetztes Ziel zu erreichen? Davon wollen wir euch heute berichten.

Bevor wir aber tiefer einsteigen, erzählen wir erstmal von dem ganz konkreten Anlass, warum wir Dinge bei eBay verkaufen. Zuerst einmal sind wir vor gut einem Jahr von der Playstation 4 auf die Xbox umgestiegen. Den Hype um die PS5 wollten wir nicht mitmachen, daher sind wir auf eine andere Konsole umgestiegen und hatten somit noch ein paar durchgespielte Games rumliegen, die nun zum Verkauf bereitstanden. Und dann darf die neunjährige Tochter ab und zu mal Switch spielen und hat das Spiel „Mario Party Superstars“ als lustige Unterhaltung für die ganze Familie entdeckt. Der offensichtlich noch bessere Vorgänger sollte nun also erworben werden.

spielekiste ps4 switch

Prolog

Ziel ist es, durch den Verkauf bei eBay etwa 50 Euro zu verdienen, um davon das Switch-Konsolenspiel „Super Mario Party“ zu kaufen. Um diesen Preis zu erzielen, haben wir drei Spiele zum Verkauf ausgewählt:

  • 1-2-Switch (Switch | 2017) – Neupreis ca. 40 EUR
  • Big Brain Academy: Kopf an Kopf (Switch | 2021) – Neupreis ca. 26 EUR
  • Uncharted 4 – A Thief’s End (PS4 | 2016) – Neupreis ca. 18 EUR

In Summe hatten wir also Spiele zum Verkauf bei eBay, die neu zusammen etwa 85 EUR kosten würden. Unsere Spiele waren nicht mehr in Folie eingeschweißt und benutzt, aber quasi neuwertig und aus einem Nichtraucherhaushalt. Daher hielt ich die 50 EUR netto für ein mögliches Ergebnis, also nach Abzug der eBay-Gebühr und der Versandkosten. Zusätzlich zu dem verdienten Geld gibt’s übrigens auch eBay-Punkte über das Bonus-Programm. Wir hatten davon in diesem Beitrag berichtet.

ebay fotos von games machen

Einstellen von Artikeln bei eBay

Beim Online-Marktplatz eBay verkauft ihr neue und gebrauchte Dinge an andere Privatleute. Angebot und Nachfrage treffen aufeinander. Und andere Menschen verkaufen oft ähnliche oder sogar gleiche Produkte. Daher macht es Sinn, auf ein paar Dinge beim Einstellen zu achten:

Fotos

Am besten sucht ihr bei eBay nach dem Produkt, welches ihr verkaufen wollt. Dann bekommt ihr ein Gefühl für die Präsentation der Anzeigen. Gerade bei Games, Büchern und Videos gibt es eigentlich immer nur Packshots, also die Vorder- und Rückseite der Verpackung. Und vielleicht noch ein Foto der aufgeklappten Packung. Das war’s. So könnt ihr in der Liste positiv auffallen:

  • Gutes Licht: der Artikel sollte gut beleuchtet und zu erkennen sein. Trotzdem sollten sich nicht Lampen oder die Sonne in der Packung spiegeln
  • Scharfe Fotos: jedes Handy schießt heutzutage gute und scharfe Fotos. Damit eure Fotos nicht wie schnell mal aus der Hüfte geschossen wirken, solltet ihr darauf achten, dass alles scharf zu erkennen ist – zum Check ruhig mal in das Foto reinzoomen
  • Perspektive: die meisten Leute legen die Packung auf den Boden oder einen Tisch. Ich platziere die Spielepackung aufrecht stehend und fotografiere mit Tiefenunschärfe. Das wirkt wertiger
  • Sauberkeit: ein schmutziger Teppich ist ebenso wenig verkaufsfördernd wie Flecken auf der Packung. Sorgt für ein cleanes Umfeld.
  • Nur eigene Bilder: verwendet keine Fotos von anderen Auktionen oder aus dem Netz, sondern knipst immer eigene Bilder

Wie auf den Beispielen zu erkennen, nutze ich für meine Fotos ein festes Setup. Ich nutze immer Tageslicht. Dann öffne ich die Packung ein bisschen, damit sie von allein stehen kann. Platziert wird sie auf einen cleanen weißen Tisch vor einem Holzhintergrund. So wirken die Bilder sehr stylish und hochwertig. Und durch den Schatten ist auch klar, dass es nicht mit Photoshop erstellt oder freigestellt wurde.

Angebotsform

Es ist immer noch aus meiner Sicht die spannendste Option, Produkte per Auktion einzustellen. Gerade bei gängigen Sachen im Niedrigpreissegment habe ich dabei recht wenig Sorgen, am Ende zu wenig zu bekommen. Ein teures und einzigartiges Sammlerstück würde ich wahrscheinlich eher zu einem Festpreis oder mit einem Mindestpreis einstellen. Hier bei den Spielen bekam ich schon beim Einstellen einen Startpreis vorgeschlagen, den ich übernommen habe. Als Laufzeit habe ich immer sieben Tage gewählt.

Verkaufe, bei eBay,was du nicht mehr brauchst und kaufe, was du brauchst!

HINWEIS

Auch wenn ihr eine Auktion startet, solltet ihr euch vorher schon einen Preis überlegen, zu dem ihr sofort verkaufen würdet. Denn solange auf eine Auktion noch kein Gebot abgegeben wurde, können potenzielle Käufer euch einen Preisvorschlag machen, um das Produkt sofort zu erwerben. In meinem Fall ist das bei allen Artikeln passiert. Allerdings entsprachen die Vorschläge nicht meinen Vorstellungen, daher kam kein verfrühter Deal zustande. Ich habe zum Teil einen Gegenvorschlag abgegeben. Für meine Erwartungen hatte ich mir vorher andere vergleichbare Auktionen angeschaut.

gegenvorschlag
Lustigerweise habe ich hier weniger als Gegenvorschlag aufgerufen als ich am Ende bekommen habe. Geduld zahlt sich manchmal aus…

Versand

Neben der persönlichen Abholung werdet ihr sicherlich auch den Versand der Artikel anbieten. Dazu sind eine Vielzahl von Optionen voreingestellt. Ihr könnt aber auch eigene Preise und Versandarten angeben. Ich rate davon ab, hier durch überzogene Preise noch zusätzlich etwas verdienen zu wollen.

Im Fall der Games habe ich zwei Optionen angegeben: den unversicherten Versand per Brief für 1,60 EUR und das versicherte DHL-Paket für 4,99 EUR.

HINWEIS

Wenn ihr Spiele und Filme verkauft, die mit „USK ab 18“ eingestuft sind, ist es verpflichtend, beim Versand eine Alterskontrolle des Zustellers zu beauftragen. Das funktioniert nicht beim Versand per Brief. Daher sollte hier ein versichertes Paket mit Option „Altersprüfung“ gewählt werden.

Verlauf der Auktion

Bei allen drei Angeboten gab es innerhalb der ersten zwei Tage bereits erste Gebote und eine Vielzahl von Beobachtern. Das ist immer ein Indiz für Kaufinteresse. Aber erst in den letzten 2 Stunden erreichten die Gebote die Größenordnung, mit der ich happy wurde. Das ist immer das Aufregende an dem Auktionsmodell. Konkret bedeutet das:

Uncharted 4 erzielte 10,50 EUR zzgl. Versand und landete somit im oberen Bereich der Range, die ich erhofft hatte. 1-2-Switch landete mit 23,40 EUR ebenfalls am oberen Ende meiner Erwartungen. Beide zusammen lagen im Bereich von 50 bis 60 Prozent des neuen Spiels. Herausragend war aber das Ergebnis für „Big Brain“. Denn mit 23 EUR war der Verkaufspreis nah dran am aktuellen Neupreis. Und damit hatte ich wirklich nicht gerechnet.

jacob spaccavento BaVfcEowKqw unsplash

Fazit

Das Verkaufen bei eBay hat ganz großartig funktioniert und es gab im Vergleich zum Verkauf bei eBay Kleinanzeigen keine stressigen Preisverhandlungen. Auf diese Weise kann man nicht mehr benötigte Dinge ganz einfach in gute Hände weitergeben und auch Ressourcen schonen. Die erzielten Preise waren am oberen Ende der Erwartungen und zusätzlich gab es noch ein paar Punkte aus dem eBay-Bonusprogramm, die wir direkt für den Kauf eines neuen Games für unsere Tochter nutzen konnten. Beim Einstellen konnten wir die passenden Versandoptionen auswählen und nach dem Verkauf und dem Geldeingang direkt die Versandetiketten drucken.

So konnten wir dank eBay nicht mehr benötigte Spiele ganz einfach verkaufen und unsere Kasse für den Kauf von neuen Spielen füllen.

[In Kooperation mit eBay.de]

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.