Am 18.11.22 ist bundesweiter Vorlesetag mit prominenter Unterstützung

Wir trommeln sehr für das Lesen und das Vorlesen. Daher stellen wir euch spannende und lesenswerte Bücher für Väter und auch für Kinder vor. Studien beweisen, dass tägliches Vorlesen nicht nur die Bindung stärkt, sondern darüber hinaus positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder hat. Der bundesweite Vorlesetag rückt daher das Vorlesen in den Fokus und trommelt bei Kindern und Eltern dafür, sich am besten täglich ein Buch zu schnappen und gemeinsam darin zu blättern und zu lesen. Dieser Aufforderung können wir uns nur ganz dringend anschließen, daher haben wir ein paar Infos zum Vorlesetag für euch gesammelt.

In diesem Jahr setzen fast 750.000 Teilnehmende ein gemeinsames Zeichen für das Vorlesen. Im ganzen Land finden etliche Vorleseaktionen statt. Das Motto in diesem Jahr lautet:

„Gemeinsam einzigartig“

Motto vom Vorlesetag 2022

Etliche bekannte Namen und Gesichter unterstützen die tolle Initiative.

Auch Prominente und Politiker:innen lesen vor

Der Bundesweite Vorlesetag kann auf eine längere Historie zurückblicken. Und trotzdem hat das Thema nicht an Relevanz verloren. Bereits zum 19. Mal laden die Initiatoren von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung gemeinsam zu Deutschlands größtem Vorlesefestival ein und rufen dazu auf, Kindern vorzulesen.

Viele Prominente und Personen des öffentlichen Lebens finden die Aktion ebenfalls unterstützenswert und supporten den Vorlesetag nach besten Kräften. So lesen unter anderem Lisa Paus, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Nancy Faeser, Bundesministerin des Innern und für Heimat, Dr. Jens Brandenburg, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Werner Gatzer, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Siemtje Möller und Thomas Hitschler, Parlamentarische Staatssekretär:innen bei der Bundesministerin der Verteidigung und Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz vor.

Am Vorlesetag wird dafür getrommelt, Kindern täglich vorzulesen
© Lina Kivaka (Pexels)

Beim diesem digitalen Event kommen die Geschichten direkt zu euren Kindern nach Hause, in die Schulen und Kitas: Die Moderator:innen Jessica Schöne und Clarissa Corrêa da Silva, Tarkan Bagci und Julian Janssen aka Checker Julian sowie die Schauspieler:innen Paula Schramm und Merlin Sandmeyer erwecken Geschichten digital zum Leben. Reinschauen können kleine und große Geschichtenliebhaber:innen unter vorlesetag.de sowie Instagram und Facebook. Auch in den Standorten des DB Museums in Nürnberg und Halle/Saale wird Kindern persönlich vor Ort vorgelesen. Und an neun Bahnhöfen bundesweit rufen die bekannten Vorlesefriseure Kinder zum Vorlesen auf, als Dankeschön erhalten diese einen kostenlosen Haarschnitt. Yeah!

Für große Augen sorgten bereits die Moderator:innen Vanessa Meisinger und Marc Dumitru, Autor Eric Mayer und Journalist Mirko Drotschmann aka MrWissen2Go mit einigen überraschenden Lesungen in verschiedenen Schulen der ganzen Republik. Schauspielerin Natalia Avelon und Autorin Melanie Raabe beteiligen sich ebenfalls mit Lesungen. Und mit Marina Hegering und Pia-Sophie Wolter lesen zwei Nationalspielerinnen des VfL Wolfsburg drei Schulklassen vor und stehen im Anschluss für deren Fragen rund um Fußball zur Verfügung. Auftakt des Bundesweiten Vorlesetages ist die Initiatorenlesung in der Hans-Fallada-Schule Berlin. Hier lesen die Initiatoren gemeinsam für 50 Schüler:innen.

pexels cottonbro studio 5895052
© cottonbro studio (Pexels)

Stimmen zum Vorlesetag

Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT Verlagsgruppe, sagt: „Vielfältige Aktionen widmen sich unserem Jahresmotto ,Gemeinsam einzigartig‘. Solidarisches Miteinander spielt eine große Rolle in der Gesellschaft. Die freie Meinungsäußerung ist eine der wichtigsten Ausdrucksformen, Demokratie zu leben und Vielfalt zu präsentieren. Der Bundesweite Vorlesetag hat diese Werte im diesjährigen Jahresthema aufgegriffen.“

Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG und Beiratsvorsitzender der Deutsche Bahn Stiftung, erklärt: „Vier von zehn Kindern wird selten oder nie vorgelesen, das ist das Ergebnis des Vorlesemonitors 2022. Wie wichtig es jedoch ist, Kindern regelmäßig vorzulesen und sie damit auf ihrem zukünftigen Lebens- und Bildungsweg zu unterstützen, darauf machen wir mit dem Bundesweiten Vorlesetag aufmerksam.“

Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr, dass wieder so zahlreiche Vorleseaktionen im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages stattfinden! Nur gemeinsam können wir die Bedeutung des Vorlesens präsent machen und dazu animieren, selbst vorzulesen. Denn Vorlesen eröffnet Kindern die Welt der Geschichten und legt wie keine andere Aktivität den Grundstein für Bildung und Zukunftschancen.“

Also nutzt auch ihr den Tag für eine spannende oder lustige Vorlese-Geschichte mit euren Kindern. Hier findet ihr ein paar passende Buchtipps. Und bitte belasst es nicht bei diesem einen Mal, sondern packt das Vorlesen jeden Tag mit auf eure Liste. Nichts kann Kinder so sehr verzaubern und in eine andere Welt entführen wie ein gutes Buch.

Foto des Autors
Autor
Kai Bösel
Kai Bösel ist Patchwork-Dad von drei Kindern, die eigene Tochter Mika ist im April 2012 geboren. Der Hamburger ist Online-Publisher und betreibt neben Daddylicious auch das "NOT TOO OLD magazin" inklusive Podcast. Außerdem schreibt er für ein paar Zeitschriften und Magazine und hilft Kunden und Agenturen als Freelance Consultant. Nach dem Job entspannt er beim Laufen oder Golf.

Schreibe einen Kommentar

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.