Bildschirmfoto 2015 03 25 um 10.35.26

We are on youTube mit Uwe Ochsenknecht Interview

Bereits seit August 2013 versorgen wir Euch täglich mit Beiträgen, Nachrichten und Fundstücken aus dem Netz. Eigenes Bildmaterial haben wir bisher nicht veröffentlicht. Aber genau damit fangen wir jetzt an. Und gleich unser erstes Video auf unserem neuen youTube-Channel für Daddylicious hat es in sich: unser Gastautor und Berlin-Korrespondent Carsten hat TV-Ikone und Daddy Uwe Ochsenknecht vor die Kamera bekommen. Ob „das Boot“, „Schtonk!“, „Elementarteilchen“ oder andere große Filme, beim Gedanken an Uwe Ochsenknecht dürfte sich bei jedem von uns mindestens eine seiner genialen Rollen vor dem geistigen Auge abspielen. Dass er auch schrägen Comicfiguren wie Captain Smek im liebenswerten „Home – ein smektakulärer Trip“ seine Stimme leiht, macht das Schaffen des dreifachen Daddies nur umso bemerkenswerter.

Carsten bekam nun die Möglichkeit, Uwe Ochsenknecht vor Kinostart am 26. März zu treffen und ihn über dieses nicht ganz alltägliche Engagement zu befragen. Nur so viel vorab: „Einen Film zu synchronisieren ist mir sehr symphatisch, weil es dann nicht auf`s Aussehen ankommt. Da hab auch ich dann durchaus Chancen, mitzumachen.“ Ihr merkt schon, Witz hat der Mann noch immer, und auch sonst hatte man das Gefühl, sich gerade eher mit einem alten Freund des Hauses zu unterhalten, als mit einem der größten deutschen Schauspieler. Aber bitte, Filmchen ab:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier bekommt ihr den Film zu sehen:

Home - Ein smektakulärer Trip
  • Tim Johnson (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung