Ganz ehrlich, ich kann es nicht mehr lesen. Diese weichgespülten Bastelanleitungen auf einschlägigen Baby- und Kinderseiten des deutschsprachigen Internetuniversums mit BändCHEN, GlöckCHEN, BällCHEN und Co. Glauben die Redakteure allen Ernstes, dass erwachsene Eltern mit der Geburt des Kindes wieder ins Barbie-Zeitalter zurückkehren?

Das He-Man, Skeletor und Man-at-Arms-Zeitalter kann es ja nicht sein. Hätte ich Castle-Grayskull nicht irgendwann auf dem Flohmarkt verkauft, dann wäre ich a) ein reicher Mann und b) würde Ken immer noch im Kerker hocken. Vergesst also die Internetrecherche, denn ihr befindet Euch bereits auf der einzigen brauchbaren Väter-Seite, die es in Deutschland gibt. Und unser Befehl lautet: Kauft Euch ein Buch!

9780061243585_p1_v1_s600Je nach Geschlecht gibt es entweder das „Dangerous Book for Boys“ oder das „Secret Book for Girls“. Ich kann nur für das Boy-Book sprechen und gebe den beiden Autoren 10 von 10 Punkten. Hier ist alles drin, was Jungs fasziniert. Und vor allem lässt es die Kleinen nicht vor der Glotze kleben. Vom Baumhausbau bis zur Spionageabwehr. Con und Hal Iggulden sind die Gralshüter der eigenen Kindheit und haben Fakten, Anleitungen und Hintergrundwissen zusammengetragen, mit dem Väter dem Nachwuchs allerhand beibringen können.

Das Buch macht süchtig, die Nächte kürzer und der Leser schwelgt in Erinnerungen. Mir selbst ist bewusst geworden, was ich bei dem Bau eines Papierfliegers falsch gemacht habe oder warum ich beim Steine ditschen immer nur zweiter Sieger wurde. Macht es ab sofort besser und zeigt, was ihr draufhabt. Rasselt die sieben alten und neuen Weltwunder runter. Erklärt den Kids das Sonnensystem, Morsezeichen, Flaggencodes oder Tierspuren. Schlagt gemeinsam mit Euren Söhnen nach und verbringt die Zeit in Mutter Natur. Lasst Drachen steigen und fühlt Euch wie in der Fernsehwerbung der Hamburg Mannheimer. Leute, ist das Leben schön, wenn die Kinderaugen anstelle der Batterielampe des Playstation-Pads leuchten! Da freut sich auch die Mama und springt ins Lüftchen. Gut, dass Kollege Kai ein Mädchen hat, vielleicht schreibt er Euch in Kürze, was das „Secret Book for Girls“ kann.

Mehr Infos im Netz: dangerousbookforboys.com (Der Trailer ist grausam, der Typ ein Spacken. Wer lässt denn sein Kind mit dem selbstgebauten Go-Kart ohne Fahrradhelm den Hügel runterfahren? Das gibt doch nur Ärger!)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen