Nächste Woche gibt’s in Frankfurt am Main eine wirklich spannende Veranstaltung extra für Euch Väter, daher möchten wir Euch unbedingt darauf hinweisen. Denn noch sind ein paar Restkarten zu bekommen. Beim „Mach Dein Vater-Ding! Der VÄTERNETZWERK-Summit 2018“ diskutieren Papas am kommenden Dienstag, den 04. Dezember 2018 von 13.30-19.00 Uhr am Frankfurter Flughafen bei der Fraport AG über die täglichen Herausforderungen. Wie kann der Spagat zwischen Job und Familie klappen? Experten und andere Väter freuen sich auf einen spannenden Tag und einen intensiven Austausch.

Nicht zuletzt durch über fünf Jahre Daddylicious wissen wir inzwischen, dass es das klassische Familienmodell Vater-Mutter-Kind(er) mit dem männlichen Alleinverdiener immer seltener gibt. Moderne Eltern stecken oft beide in Jobs und kümmern sich zusammen um die Erziehung. Väter nehmen vermehrt Elternzeit, um intensive Zeit mit dem Nachwuchs zu erleben und sich auf den Start als Familie zu konzentrieren. Mütter hingegen wünschen sich oft einen schnellen Berufseinstieg nach der Geburt. Arbeitgeber bieten oftmals flexible Modelle und Teilzeit an. Darüber hinaus gibt es Patchwork-Familien, Alleinerziehende oder getrennte sowie gleichgeschlechtliche Eltern.

Um die Anforderungen der Eltern zu bedienen und familienfreundliche Umgebungen zu schaffen, sind neue Ansätze gefragt. Zum Beispiel eine Reduzierung der Arbeitszeit und die Gestaltung eines flexiblen Arbeitsortes. Es geht darum, neue Wege zu finden, wie es sich in der schnellen, digitalen Welt mit Kindern und dem Partner gut leben lässt.

Digital, flexibel, mobil – so sieht die Arbeitswelt von morgen aus. Doch was hat das für Auswirkungen auf meine Vereinbarkeit als Vater? Wie nutze ich die neue Flexibilität, Homeoffice, digitale Tools und mobiles Arbeiten, um wirklich mehr Zeit für meine Familie zu haben und nicht im ständigen Drahtseilakt zwischen Beruf und Familie zu leben?

Und wie können Personaler*innen und Führungskräfte mittels dieser neuen innovativen Möglichkeiten auch die Vereinbarkeit der Väter stärken und diese als Ressource ansehen? Diskutiert gemeinsam diese Fragen am Dienstag, den 04. Dezember beim ersten Väternetzwerk Summit 2018.

Auf dem Programm stehen spannende Expertenimpulse und eine Podiumsdiskussion. An acht Thementischen könnt Ihr Euch zu verschiedenen Herausforderungen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf im digitalen Zeitalter austauschen – zum Beispiel zu: „Väter in ständiger Erreichbarkeit“, „Aushandeln auf Augenhöhe“, „Väternetzwerkarbeit in der Praxis“, „4 Tage reichen doch!“, „Homeoffice…und alles wird gut?!“, „Apps, die endlich Väter unterstützen!“ und noch viel mehr.

Der erste Väternetzwerk Summit in Deutschland wird mit hohem Engagement vom Bundesfamilienministerium gefördert und in Kooperation mit der Fraport AG und dem Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ organisiert.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr auf der Homepage zur Veranstaltung.

Foto oben: © Fotolia (BillionPhotos.com)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen