Extra für Papas: Väter-Summit am 31.01.2020 in Berlin

Das wichtigste zuerst: ein Summit ist ein Gipfeltreffen, also eine Konferenz auf höchster Ebene. Und was kann es Wichtigeres geben als die Vaterrolle? Genau, nichts. Schon seit fast 20 Jahren kümmert sich Volker Baisch mit seiner Väter gGmbH um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf . Dabei steht der Vater im Vordergrund. Und nun habt Ihr die Chance, bei einer informativen und inspirierenden Veranstaltung dabei zu sein. Daher verraten wir Euch heute, was Euch erwartet und wie Ihr teilnehmen könnt.

Wann und wo?

Am 31. Januar 2020 erlebt Ihr von 11 bis 18 Uhr ein vollgepacktes und abwechlungsreiches Programm in der Hertie School im Herzen der Hauptstadt, Friedrichstraße 180 in Berlin. Das ist clever gewählt, denn so könnt Ihr das Auto am besten gleich zu Hause lassen und öffentlich anreisen. Für Auswärtige gibt es zahlreiche Hotel-Empfehlungen auf der dazugehörigen Website.

Was und wer?

Eröffnet wird der Väter-Summit von Dr. Franziska Giffey, unserer Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zusammen mit Volker Baisch, dem Gründer der Väter gGmbH und dem Kopf hinter diesem Mega-Event.
Es folgen weitere Hochkaräter, die spannende Infos zur Vaterschaft, dem kulturellen Wandel, New Work und der Vereinbarkeit für Euch bereithalten. Unter anderem erlebt Ihr als Vertreter aus der Wirtschaft Cawa Younosi von SAP, Vanessa Barth von der IG Metall und Christian Meyer von der Fraport AG

Darüber hinaus, und das freut mich ganz besonders, gestalten auch viele bekannte Gesichter aus der Family-Bloggerszene den Väter-Summit mit. Alu Kitzerow vom Blog „Große Köpfe„, Patricia Cammarata aka „Das Nuf“ sowie Marco-Krahl von der Men’s Health Dad und sein Podcast-Kollege Florian Schleinig bietet diverse Talkrunden, Tischgespräche und Arbeitskreise.

Anmeldung

Ihr wollt am Väter-Summit teilnehmen und einen spannenden Tag mit vielen anderen Papas erleben? Dann könnt Ihr das Portemonnaie steckenlassen, denn Dank einiger Sponsoren ist das Event für Euch kostenlos. Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Ihr seid noch unentschlossen? Dann fasst Volker für Euch nochmal zusammen, warum Ihr diesen Tag nicht verpassen solltet:

Fotos: © Väter gGmbH