Kürzlich haben wir mal ausgewertet, wer unsere Seite Daddylicious jeden Tag so liest und waren überrascht, wieviele Frauen und Mütter uns täglich besuchen. Auf der anderen Seite macht das ja eigentlich total Sinn, denn sicherlich ist es für die weibliche Fraktion spannend zu erfahren, was die Väter sich so für Geschichten reinziehen. Und absehen davon sind unsere Texte zwar an Väter adressiert, aber auch für Mütter nicht weniger spannend. Und zu guter letzt haben wir früher ja auch Mami-Blogs gelesen. Allein schon, weil es kaum Angebote für Väter gab. Ein Blog, den wir dabei von Anfang an auf dem Schirm hatten, waren die Hauptstadtmuttis. Daher stellen wir Euch die Seite heute etwas ausführlicher vor.

Die Geburt des ersten Kindes ist für eigentlich alle Paare ein einschneidendes Erlebnis, welches sich auf jeden Lebensbereich auswirkt: Wohnung und Auto werden zu klein, der Urlaub wird teurer und die Nächte kürzer. Zwangsläufig rückt gerade in den ersten Wochen und Monaten die Partnerschaft und das eigene Wohlbefinden meist in den Hintergrund. Die Hauptstadtmuttis zeigen Euch aber, wie Ihr in dem Trubel nicht untergeht und macht Euch bewusst, dass es durchaus berechtigt ist, auch wieder mehr über das eigene Wohlbefinden, schöne Klamotten und ein bißchen Romantik nachzudenken.

Hauptstadtmutti   Mamablog   Mutter werden  Frau bleiben   Mode und Beauty für Mütter und Schwangere   Täglich

Die beiden Gründerinnen Isa und Claudia betreiben ihre Seite schon seit 2011 und sind inzwischen ziemlich professional unterwegs. Sie sind selbst seit ein paar Jahren Mütter und der beste Beweis dafür, wie man Job, Familie und das Großstadtleben in Berlin unter einen Hut bekommt und dabei trotzdem immer stylish und lässig aussehen kann. Die Rubrik „Style“ ist somit auch einer der Schwerpunkte ihrer Seite. In der Rubrik Steal the Style verraten sie Euch, was die schwangeren Stars tragen und wo Ihr die Sachen finden könnt. Darüber hinaus stellen sie Euch unter Berlin Streetstyle Mütter und Paare mit einem ganz eigenen Klamottenstyle vor, denen sie im Großstadtdschungel begegnet sind.

Auch für uns Väter halten die beiden Berlinerinnen einiges bereit, in der Kategorie Dads gibt es Verlosungen, Geschenketipps, Interviews und Streetspots mit coolen Vätern. Anhang der weiteren Kategorien lassen sich die Schwerpunkte recht klar ablesen, unter Fashion gibt es die „must haves“, ein paar Shoppingtipps mit der Vorstellung der dazugehörigen Shops, lustige Abhandlungen wie jüngst das „hop oder top“ zur Schlaghose und das auch schwangere Frauen ziemlich sexy aussehen können.
Nächste und nicht minder wichtige Kategorie ist Kids, denn schließlich wäre die Seite ohne Kinder gar nicht entstanden. Hier findet Ihr Produktempfehlungen aber auch Ratgebertexte zum „Kinderzimmer aufräumen“ oder Modetipps für Eure Kinder.
Abgerundet wird Hauptstadtmutti mit nützlichen Infos zu Beauty und Lifestyle. Von Pflegetipps und Make-Up über Optimierungen in der eigenen Wohnung bis hin zu Reiseberichten, Rezepten und natürlich einer fetten Prise Berlin gibt es ein Rundum-Sorglos-Paket für frischgebackene Eltern, die auch mal an sich selbst denken wollen.

Hier seht im im Clip, wer die beiden sind und was Ihr auf der Seite der Hauptstadtmuttis erwarten könnt:

Im angeschlossenen Hauptstadtmutti-Shop könnt ihr die besten Empfehlungen sogar direkt kaufen. Und natürlich findet Ihr auch Ableger der Seite auf Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter. Logo.

Foto_0159Das es nicht nur um die Mamas geht, haben die Hauptstadtmuttis kürzlich auch in einem Beitrag für Ergobaby bewiesen. Zusammen mit jungen Familien waren die beiden durch Berlin unterwegs, eine Trage und ein Orbit Kinderwagen im Gepäck und auf der Suche nach echten Erfahrungsberichten. Dabei ließen sie natürlich auch die Väter zu Wort kommen, denn heutzutage sind Anschaffungen wie Babyausstattung, Kinderwagen und Kindertragen zumindest in den modernen Familien durchaus eine gemeinsame Entscheidung. So sagt ein Papa nach der Testfahrt im Orbit: “Das Design hat mir sofort gefallen. Und seine Beweglichkeit.” Und wir haben die Bestätigung: Väter achten bei der Wahl des „Autos“ zuerst auf die Optik, nehmen danach aber auch die Funktionalität unter die Lupe.

Foto_0476

Wenn Ihr also mal außerhalb von Daddylicious auf der Suche seid nach den neuesten Trends, DIY-Ideen und Berlin-Insides, dann klickt Euch mal durch bei den Hauptstadtmuttis.

Fotos: © Hauptstadtmutti & Ergobaby

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen