Es gibt eine Reihe von Produkten, die bei Eltern meist gesetzt sind. Fast alle Familien vertrauen bei Windeln der Marke Pampers, das erste Fahrzeug ist häufig ein BobbyCar und der erste Kinderstuhl ist oft der Tripp Trapp von Stokke. Denn das Teil sieht gut aus, wächst mit und überzeugt durch sinnvolle Funktionalität. Aber darauf ruht sich der Hersteller nicht aus, sondern präsentiert jetzt mit dem Steps einen neuen Kinderstuhl.

Stokke Steps Kinderstuhl
Der Stokke Tripp Trapp erfreut sich seit gut 40 Jahren großer Beliebtheit. Jetzt stellt der norwegische Hersteller den Kinderstuhl Steps vor. Und wie auch der Tripp Trapp bietet dieses All-in-one-Sitzsystem bereits von Geburt an eine sichere Sitzmöglichkeit. Der Steps lässt sich nach einem Baukastensystem individuell an die Bedürfnisse und die Größe des Kindes anpassen. Von der Babywippe bis zum Hochstuhl kann der Kinderstuhl Steps somit die komplette Kindheit hindurch verwendet werden. Die Kleinen haben damit stets eine sichere Sitzpostion in der Nähe Ihrer Bezugspersonen. Und dank des typisch skandinavischen Designs sieht der Kinderstuhl auch noch gut aus und unterstreicht die Verbindung von Qualität und Funktionalität.

Startpunkt für den Steps ist die Babywippe, die das Kind in einer weich geformten Einlage bequem bettet und die Wirbelsäule schont. Das Wiegen erinnert an die Bewegung im Arm der Eltern, daher fühlen sich die Babies geborgen. Die Sitzpositon ist verstellbar und passt sich so dem zunehmendem Gewicht des wachsenden Babys an. Gesichert wird das Kleinkind durch einen Fünf-Punkt-Gurt, der trotzdem ausreichend Bewegungsfreiheit lässt. An einem abnehmbaren Aufhänger lassen sich Spielzeuge befestigen, damit das Kind seine motorischen Fähigkeiten entwickeln kann. Die Wippe kann auf dem Steps befestigt oder auch separat auf den Boden gestellt werden.

Stokke Steps
Sobald das Kleinkind aufrecht sitzen kann, löst das Baby-Set die Wippe ab. Jetzt wird der Steps zum flexiblen Hochstuhl. Rückenlehne und Fußstütze werden an die Größe des Kindes angepasst. Optional kann ein Tablett befestigt werden. Nächste Entwicklungsstufe ist dann der Kinderstuhl ohne Baby-Set, immer noch mit verstellbarem Fußbrett.
Die Preise für die einzelnen Steps-Komponenten sind: Stuhl 179,- EUR, Wippe 169,- EUR, Baby Set 89,- EUR, Kissen 39,- EUR und das Baby Set Tablett 45,- EUR. Das Holz gibt es in Natur oder Walnuss-Braun und die Textilien sind wählbar in Blau, Greige, Rot oder Orange. Mehr Infos gibt es auf der Facebook-Seite von Stokke oder direkt bei Stokke Deutschland.

Fotos: © Stokke Presse

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen