Fotolia 93974369 © WavebreakmediaMicro

SOS Kinderdörfer und E.ON bitten um Eure Hilfe

Eltern wissen es wahrscheinlich schon längst, aber eine E.ON-Studie beweisst es nun endgültig: die Familie und die eigenen Kinder liefern den Deutschen am meisten Lebensenergie. Das bestätigen 2.000 Personen, die danach gefragt wurden, was Ihnen Energie verleiht. Erst nach der Familie folgen die Freunde, die Hobbies und das eigene Zuhause.

E.ON_Grafik_Familie_EnergielieferantUnd auch wenn es anders vielleicht schöner wäre, weil man eben sehr viel Zeit bei der Arbeit verbringt: als Energielieferant steht der Job an letzter Stelle. Und befragt nach einem konkreten Ereignis steht demnach die Geburt ganz oben auf der Liste, der Umzug in eine fremde Stadt an letzter Stelle.

SOS Kinderdörfer und E.ON wollen Eure Kinderbilder

Momentan wird an jeder Stelle Hilfe benötigt, daher hoffen wir, dass sich unsere Aufrufe, die wir gelegentlich absetzen, nicht abnutzen. In diesem Fall haben sich der Energieriese E.ON und die SOS Kinderdörfer das gemeinsame Ziel gesetzt, Familien und insbesondere die Kinder zu unterstützen. Deshalb wurde die Hürde auch nicht besonders hoch gelegt:
Kramt einfach mal in Eurem digitalen Bild-Archiv und ladet ein altes Kinderfoto von Euch auf der E.ON-Facebook-Seite hoch. Ihr könnt natürlich auch ein altes Foto von Euch abfotografieren, einscannen oder abmalen. Hauptsache, Ihr ladet ein Bild hoch.

kai_pilzBis zum 29. November könnt Ihr an der Aktion teilnehmen und sie gern auch teilen und anderen davon erzählen. Pro Foto spendet E.ON einen Euro an die SOS Kinderdörfer und leistet damit einen Beitrag gegen die Not von Kindern. Und da Ihr sicherlich sowie viel auf den sozialen Netzwerken postet, wäre es doch auch mal spannend, ein Retro-Foto von Euch in Schlaghose, auf dem Bonanza-Rad oder Euch zusammen mit Euren Eltern zu zeigen.

Wem helfen die SOS Kinderdörfer?

Konkret unterstützt werden mit der Aktion von E.ON und SOS Kinderdörfer zwei Projekte, ein Dorf in Weißrussland bei Minsk, in dem 82 Kinder in 13 Familien leben und durch kindgerechte Betreuung gefördert werden. Darüber hinaus unterstützt E.ON das SOS Kinderdorf bei Harksheide in Schleswig-Holstein. Dort wohnen 45 Kinder in acht Kinderdorffamilien. Weitere Informationen zu der Aktion unter eon.de/lebensenergie

Und um Euch noch einen zusätzlichen Anreiz zu liefern: unter allen Fotos, die bis zum 29. November auf der Seite eingestellt werden, verlost E.ON insgesamt drei Wellness-Wochenenden für Zwei im Wert von je 289 Euro aus dem Programm von Jochen Schweizer, die Ihr in ganz Deutschland oder Europa einlösen könnt. Also, checkt Euer Fotoalbum, wählt ein lustiges Kinderfoto von Euch und sorgt so dafür, dass es bei den SOS Kinderdörfern in der Kasse klingelt. Vielen Dank!