WERBUNG Schlaf Kindchen Schlaf – für nicht wenige ist diese Liedzeile eher ein frommer Wunsch. Denn viele frischgebackene Eltern verzweifeln Abend für Abend am Kinderbett. Sie singen einschläfernde Lieder, kraulen den Rücken, ziehen Spieluhren auf oder tragen die kleinen Stöpsel in das elterliche Bett, damit sie selbst irgendwann dann auch zu ihren Recht kommen und ein paar Stunden mehr oder weniger erholsamen Schlaf bekommen. Ein Erfolgsrezept haben wir leider auch nicht. Aber wir nehmen uns das Thema „Kinder und Schlaf“ heute mal vor und stellen Euch auch ein Produkt von ComfortBaby vor.

Zugegeben, die erste Phase nach der Geburt ist schlaf-technisch nicht die allerschwerste. Aber das ist auch ganz gut so, denn da gibt es ja genug neue aufregende Sachen für Eltern zu lernen und zu erleben. Meine Frau und ich haben erst im Krankenhaus ein mobiles Beistellbett kennengelernt, welches wir uns dann gleich für zuhause angeschafft haben. So hat man sein Kind bei Bedarf bis zu 24 Stunden an seiner Seite. Nachts lassen sich die meisten Beistellbetten seitlich öffnen und die Babys zum Stillen direkt im Halbschlaf andocken, ohne das die Mama sich erheben muss. Und tagsüber können die Kleinen so in Küche, Wohnzimmer und Badezimmer immer in Sichtweite bleiben. Für unterwegs empfehlen wir übrigens eine Babytrage – eins der Produkte, welche für Männer VOR der Geburt des Kindes kaum denkbar, nach der Geburt aber unentbehrlich sind. Die meisten Babys schlafen darin auch recht wohlig beim täglichen Spaziergang.

Irgendwann wird das Kind dann aus dem Beistellbett umgesiedelt in ein eigenes Bett im Kinderzimmer. Und dann wird es nicht nur komplizierter mit dem Einschlafen, sondern auch teuer. Denn viele Eltern starten mit einem sicheren Gitterbett, wechseln dann noch im KiTa-Alter des Kindes in ein Kinderbett. Der Anbieter Comfortbaby hat deshalb mit dem SmartGrow „7 in 1“-Kinderbett eine mitwachsende Lösung, die je nach Alter des Kindes angepasst werden kann. Das erspart Euch den Kauf mehrerer Kinderbetten. Für aktuell 389,95 EUR bekommt Ihr ein ovales Babybett, das sich vielseitig zum Beistellbett, Laufgitter, Kinderbett und später zu Kindermöbeln umbauen lässt. Es kommt als Komplettlösung mit Matratze, Himmel, Decken, Bezügen und Nestchen.

comfortbaby smartgrow

Vier Holzfarben und neun Stoffe stehen zur Verfügung. Und Ihr könnt das Modell ComfortBaby SmartGrow auch ohne handwerkliche Erfahrung ala Heimwerkerkönig Tim „The Toolman“ Taylor vom Babybett in andere Varianten umwandeln. Zum Beispiel in ein rundes Kuschelnestchen, in ein Beistellbett, zum Laufgitter oder zum Kinderbett mit drei herausnehmbaren Sprossen. Und wenn Ihr das Comfortbaby dann nicht mehr als Bett im Einsatz habt, könnt Ihr das Bettchen in eine Sitzgruppe aus Tisch und Stühlen verwandeln.

Das ganze Paket ist eine schöne und wandelbare Lösung, an der Ihr recht lange viel Freude haben werdet. Ob Eure Kinder darin allerdings sofort durchschlafen werden oder ob Ihr auch am ComfortBaby SmartGrow Stunde um Stunde verbringen werdet, Kinderlieder trällert oder Bücher vorlest, das findet Ihr am besten einfach heraus. Gute Nacht!

Mehr Infos zu Comfortbaby findet Ihr auch bei Instagram und Facebook.

[Wir haben im Rahmen der Kooperation mit ComfortBaby kein Geld bekommen, sondern einen Stubenwagen erhalten. Den fanden wir aber nicht so richtid „daddylicious“, daher stellen wir Euch hier das ComfortBaby SmartGrow 7 in 1 vor.]

Fotos: Titelbild © Fotolia (LIGHTFIELD STUDIOS) // unten © ComfortBaby

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen