Seine Töchter sind Schalke-Mitglied, die jüngste sogar seit der Geburt. Der Verein ziert seinen Unterarm und sein Hund heißt „Hunter“. Der Münsteraner Patrick Bruns kennt nur zwei Farben: Königsblau und Weiß. Der umtriebige Unternehmer, Ex-Chefredaktuer des Monster Skateboard Magazins und leidenschaftlicher Rollbrettfahrer hat sein Hobby irgendwie schon immer zum Beruf gemacht. Und jetzt ebenfalls seine Passion. Gerald Asamoah, Youri Mulder, Ebbe Sand und Olaf Thon gibt es als limitiertes Deck-Set. Eher für die Wand als für das Rail. Weitere Legenden sind schon in der Pipeline, u.a. für die Boys in brown!

Wo der Frosch die Locken hat
Das Headquarter seiner Firma „Family Agency“ liegt in Münster – der Quelle des Skateboardings in Deutschland. Jahrelang hat er als Chefredakteur die Geschicke von Europas größtem Skateboard-Magazin geleitet. Nun ist er Chef ohne -redakteur, der Branche aber treu geblieben. Mittlerweile gibt es einen Ableger in Hamburg und auch dort wird kräftig an der Kombination Fuppes und Skaten geschraubt. Wie es zu dem ungewöhnlichen Projekt kam, erklärt er uns im Interview:

Bärty, Fußball und Skateboard sind eigentlich zwei paar Schuhe. Wie kam es zur Fusion?

Das sind halt zwei Dinge, die mein Leben geprägt haben. Ich habe früher gut Fussball gespielt (RSC ESSEN und auch kurz mal bei ESC 99/06) und bin parallel im Alter von zwölf Jahren mit dem Skateboard in Berührung gekommen. Für aktiven Fussball war keine Zeit mehr und ich bin beruflich in das Skateboardbusiness gerutscht.

Was genau macht die Family Agency?

Die Schalke-Decks an der Wand
Wir vertreiben mit der Family Agency verschiedene Marken in Deutschland. Für Schalke sollten wir ursprünglich ein Cruiser-Board entwerfen. Quasi als Test für deren Online-Shop. Ich habe dann zum nächsten Termin ein Sample des Gerald Asamoah-Boards mitgebracht und die Idee vorgestellt, eine Legendenserie zu machen. Das war eine gute Idee – denn danach ging alles wie beim Konter vom Hunter. Persönlichkeitsrechte waren schnell gesichert und die Tinte auf dem Lizenzvertrag trocken. Mit Gerald gibt es jetzt Youri Mulder, Ebbe Sand und Olaf Thon im Set. Im Hintergrund ist übrigens das ehrwürdige Parkstadion.

Warum Schalke?

Durch meine Mutter. Die hat mich immer mit ins Parkstadion genommen. Und parallel zum Fußball ist Skateboarding meine Leidenschaft geworden. Neben dem FC SCHALKE 04 habe ich seit einigen Jahren sehr guten Kontakt zum FC ST. PAULI und deren Fanszene. Mit der Vertretung in Hamburg hat sich das intensiviert und es war mein persönlicher Wunsch, auch hier ein Set vorzustellen. In Kooperation mit dem St. Pauli Museum und Upsolut haben wir auch hier ein braun-weisses Set zusammengestellt. Vier Protagonisten waren schnell gefunden: Fabian Boll, Holger Stanislawski, Walter Frosch und Harald Ständer.Die St. Pauli Kollektion

Wer gestaltet die Decks?

Die Produktion
Das Design kommt von Christoph Rathjen und der Piratelove Crew. In beiden Projekten waren Chris und Ben Wessler involviert. Ben hat schließlich das komplette Design entworfen. Wir lassen die Decks von Hand bei MDCN in Hamburg produzieren. Wir haben von Hamburg aus auf jeden Produktionschritt unser Auge geworfen und ich habe jedes Board selber nummeriert. Es gibt vom Schalker Set 190+4 Exemplare. Knick Knack. Die +4 versteigern wir gerade für die Organisation „Schalke hilft!“. Die helfen benachteiligten Kindern aus dem Pott. Gute Sache!

Wer kauft die Decks?

Bärty und Neymar
Zuerst einmal sind die Decks streng limitiert und in erster Linie für Sammler, die sich das ganze Set dann an die Wand hängen. Denn erst das ganze Set ergibt ein Gesamtbild. Nicht unüblich in der Szene. Es gibt viele Kollektionen, z.B. mit Werken von H.R.Giger. R.I.P.

Kurz zu Deinen Töchtern Malia und Kalea. Waren Sie schon auf Schalke?

Na, logisch. Andere fahren ins Phantasialand und wir ins Stadion.

Bärty mit Malia und Kalea

Welche Legenden haben denn noch die Ehre, zukünftig ein eigenes Skateboard zu shredden?

Wir sind in Verhandlungen. Dürfen aber noch nichts konkretes sagen. Aber die Fußballwelt darf gespannt sein. Jetzt ist aber erstmal Weltmeisterschaft.

Olaf Thon im Pool

Wer wird Weltmeister?

Unsere Jungs sind nicht in Form und außerdem hat der Bundestrainer nur zwei Blaue mit dabei… Ich sage Brasilien. Die sind heiß wie Frittenfett!

Die Legenden-Decks von Schalke 04 gibt es aktuell im Online-Shop. Das Set kostet 249 Euro, ein einzelnes Board 64,95 Euro. Die Legenden-Decks vom 1. FC St. Pauli gibt es ab dem 15.07. zum gleichen Preis im Shop.

Glück auf und Hummel, Hummel!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen