Es gibt eine kleine Gruppe von Daddys, die sind immer automatisch cool. Bei denen spielt es überhaupt keine Rolle, wie alt und faltig sie sind. Ebenso wenig interessieren Frisur und Styling. Und der meist unstete Lebenswandel? Ist völlig schnuppe, denn es handelt sich um Rockstars!

Wenn also einer dieser üblen Rocker seine Gene weitergibt und einen kleinen Ableger in die Welt setzt, dann muss dieses Kind doch ebenfalls total lässig sein. Logisch, oder?
Damit man die kleinen Stagediver aber nun auch wirklich erkennt, gibt’s eine Klamottenserie. Und die darf zum Glück jeder tragen, also auch erst angehende Superstars und Groupies.

HotStuff_fashion_rock-star-baby_6

In’s Leben gerufen wurde das Label von Tico Torres, hauptberuflich Schlagzeuger von Bon Jovi und damit immerhin schon mal Namensgeber für ein Golf Sondermodell. Was für ein Rebell…
Tico ist mittlerweile 59 Jahre alt und zum dritten Mal verheiratet. Mit einem venezulanischen Topmodell, die seine Tochter sein könnte. Ein echter Rockstar eben. Und er hat ein Kind, Hector Alexander, geboren im Januar 2004. Da war der Dad schon 50. Aber eben immer noch verdammt cool.

HotStuff_fashion_rock-star-baby_5

Bei der Suche nach Klamotten für Hector hat Tico Torres nichts gefunden, was ihm gefallen hat. Er ist ja nicht nur Musiker, sondern auch Künstler, daher hat er ganz besondere Ansprüche. Er steht weniger auf Pastelltöne oder softe Farben, sein kleiner Rocker sollte grau, schwarz und weiß tragen.
Und nun hat er das ganze eben selbst gestartet und einen derben Klamottenshop auf die Beine gestellt. Ab sofort können die Kids also Rockstar-mäßig ausgestattet werden. Los geht’s schon für ganz kleine Krümel mit Mützen, Stramplern und Lätzchen. Sinnvolles Zubehör wie Schnuller und dazugehörige Ketten wurden ebenso veredelt wie Sonnenbrillen und Schuhe.

HotStuff_fashion_rock-star-baby_3

Und wem das nicht reicht, der bestellt gleich die gesamte Kinderzimmereinrichtung mit Wickeltisch, Bett, Schrank und Kissen in allen Formaten. Aber Vorsicht: vielleicht stecken in Eurem kleinen Racker ja tatsächlich Rockstar-Gene. Dann riskiert Ihr, dass das Mobilar rockstar-like zerlegt wird wie ansonsten das Hotelzimmer. Cool sind die Klamotten auf jeden Fall. Zur Qualität können wir noch nichts sagen.

Checkt einfach mal die Seite von Rock Star Baby oder auch die Seiten auf Facebook und Instagram. Rock on!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen