Randale 2013 Foto Steffi Behrmann1

Randale im Kinderzimmer – der erste Schritt zur coolen Pfanne

Noch nichts von Punkpanda Peter oder Hardrockhase Harald gehört? Dann wird es höchste Zeit! Die Hardrocker für Kinder aus Bielefeld sind die Antwort auf Motörhead für das Kinderzimmer. Wie im richtigen Leben schiebt man ja nicht „Entombed“ oder „Stormtroopers of Death“ in den CD-Player, wenn man den Einstieg in die Gitarrenmusik sucht.

CD-Player? Gibt es die eigentlich noch? Für meinen Teil war das jedenfalls so, ich stamme aus der Generation, die noch wussten, wie eng ein Bleistift mit einer Musikkassette verbunden sein kann. Doch auch ich bin soft eingestiegen, habe die Platten meines Bruders gehört: Def Leppard, Marillion, Poison und vor allen Dingen AC/DC. Die Jahrhundertscheibe Back in black hat mir die Tür geöffnet und von da an mein Leben geprägt. Schweife ich gerade ab? Egal, dass musste gesagt werden.

„„… als ob die RAMONES, DIE ÄRZTE und die HOUSEMARTINS mit JOHNNY CASH Kindermusik machen würden!“

Zurück zu Peter und Harald oder zu Marc Jürgen (Gitarre), Christian Keller (Bass), Jochen Vahle (Gesang) und Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug), die es geschafft haben, sich einen kleinen aber feinen Hosenscheisser-Fankreis aufzubauen. Von ihren bislang veröffentlichten CDs haben sie mittlerweile über 40.000 Exemplare verkauft und ihre Konzerte führten sie von Föhr bis München, von Eupen/Belgien bis Berlin, von Bielefeld bis Idar-Oberstein. Spätestens beim „Biberlied“ war ich selbst Fan und mein Sohn auch. Auf der Homepage randale-musik.de kann man in einzelne Tracks reinhören und den Tourplan studieren. Aktuell sind sie in Deutschland unterwegs!

randale im kinderzimmer


Man munkelt, man kann sie auch für private Feiern buchen – und welches Kind kann schon behaupten, ein Rockkonzert zum Geburtstag gegeben zu haben. Rocken bis die Feuerwehr kommt, selbst dafür haben die Randalebrüder ein Lied parat. Ich wünsche der Band weiterhin viel Erfolg und viele fröhliche Kinder auf den Konzerten!

Hier geht es zu Punkpanda Peter auf YouTube
Weiter mit Hardrockhase Harald
Und zum Abschluss das Biberlied
Und natürlich gibt es auch Randale bei Facebook

Fotocredits: © Steffi Behrmann & Peter Wehowsky

a841c7141cc9403d9290ef60bb362984