shutterstock 1420610747

Kreativer Ideenwettbewerb für Energiespar-Familien

[WERBUNG] Aktuell sorgt die Pandemie dafür, dass andere ebenfalls wichtige Themen in den Hintergrund rücken. Denn eigentlich waren wir in Sachen Umweltschutz und Energie sparen unter anderem durch die „Fridays for Future„-Bewegung gerade auf einem guten Weg. Der Energieriese E.ON möchte das Bewusstsein nun wieder in diese Richtung lenken und ruft zum Ideenwettbewerb auf. Familien können kreative Ideen präsentieren und damit etwas gewinnen. Wir haben alle Infos für euch.

Die Aktion läuft seit Mitte Februar unter dem Motto „Gemeinsam Energie sparen“. Und wenn ihr euch fragt, ob es nicht widersprüchlich ist, dass gerade ein Energieversorger zum bewussten Umgang aufruft: das ist gut und wichtig, denn E.ON befasst sich intensiv mit den Ressourcen und den Folgen unseres Handels für die Zukunft. Kristin Unteregger ist mitverantwortlich für die Nachhaltigkeitsstrategie bei E.ON Energie Deutschland und sagt:

Jede eingesparte Kilowattstunde trägt dazu bei, unser Klima zu schützen

Kristin Unteregger, E.ON

Energie sparen – aber wie?

Moderne Technik erlaubt uns heute, eine Vielzahl technischer Geräte im Haushalt smart zu steuern. Es gibt App-gesteuerte Beleuchtung, es gibt smarte Heizungsanlagen und es gibt sogar die Möglichkeit, Fenster aus der Ferne zu öffnen und zu schließen. All das ermöglicht einen optimierten Umgang mit Technik. Und das spart Energie.

Smarte Tools helfen beim Energie sparen
© BENCE BOROS (Unsplash)

Auf der anderen Seite ist in den letzten Jahren auch immer mehr Technik bei den Familien eingezogen. Die Zähne werden elektrisch geputzt, der Smoothie wird im Mixer hergestellt, Kinder hören zum Einschlafen ein Hörspiel und die Sportuhr begleitet mich beim täglichen Workout. All das erleichtert den Alltag, sorgt aber auf der anderen Seite dafür, dass die Geräte ständig geladen werden müssen. Wenn wir also Energie sparen wollen, dann müssen wir unser Verhalten bei den täglichen Dingen hinterfragen und optimieren. Sinnvoll ist es auf jeden Fall, die Energieklassen der großen Stromfresser wie Kühlschrank, Tiefkühltruhe, Waschmaschine und Trockner zu checken. Ein modernes, sparsames Gerät kann sich recht massiv auf den Jahresverbrauch auswirken. Aber nun sucht E.ON neue Ideen.

Super!Energiesparer gesucht

Noch bis zum 31. März 2021 sucht E.ON auf dieser Aktionsseite nach euren kreativen Ideen. Lasst euch einfallen, wie Energie eingespart werden kann und sendet euren Text, Foto, eine Skizze oder ein Video an die angegebene Mailadresse. Die besten Einsendungen landen auf der Energiesparseite. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Als Hauptpreis winkt ein iconBit Kick ScooterCity Pro E-Roller. Für mehr Infos klickt auf die Aktionsseite und lasst euch etwas einfallen. Wir halten dieses Thema für absolut relevant und freuen uns, wenn wir euch hiermit inspirieren, euch Gedanken zu machen.

Titelbild © sommart sombutwanitkul (Shutterstock)

[In Kooperation mit E.ON]