Noch komplizierter wird es, wenn Unternehmen wie XING oder Statista Ergebnisse zum Thema veröffentlichen, die kaum Aussagekraft haben. Wenn die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen von Eltern, Familien oder Alleinerziehenden nicht berücksichtigt werden, dann sind die Zahlen für den Müll. Wir haben uns im Rahmen unserer stern-Kolumne mal an das Thema gewagt:

Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Wenn schon Studien, dann bitte richtig!

Fotocredit: ©Sunny studio – Fotolia.com

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen