LRP Hydro330 Seitenansicht

Einstieg in RC-Boote mit LRP Deep Blue 330 Hydro (mit Video!)

Den Erstkontakt gab es auf der Spielwarenmesse. Wir waren heiß auf die funkferngesteuerten Offroad-Maschinen von HPI Racing. Und wir landeten bei der Firma LRP, die ein ganzes Portfolio an funkferngesteuerten Modellen zu Land, zu Wasser und in der Luft feil bieten. Mit der Aussage „Wir machen RC Action“ liegen die Schorndorfer goldrichtig, schließlich sucht das Angebot an ernstzunehmender Qualität in diesen Sektor seinesgleichen. Wir haben uns auf dem Wasser ausgetobt und das Einsteigermodell der Deep Blue Linie auf Herz und Nieren den Fluten des Dortmund-Ems-Kanals ausgesetzt.

LRP_Hydro330_Flanke

Das Kufen-Speedboot Deep Blue 330 Hydro ist eine Mischung aus großer Bruder und Raumschiff. Es kommt mit schickem Ständer aus der Verpackung und ist mehr oder weniger direkt fahrbereit. Mittels USB-Ladekabel muss lediglich der Akku aufgeladen werden. Per idiotensicherer Steckverbindung kann es dann auch nach ca. zwei Stunden Ladezeit direkt loslegen. Auf dem Wasser macht der kleine Renner für unter 70 Euro eine sehr gute Figur. Sowohl die Geschwindigkeit als auch die Lenkung ist per Fernbedienung manuell anpassbar. Es gibt also nicht wie beim Pressplastikramsch nur Vollgas oder maximalen Lenkeinschlag, sondern es können echte Manöver gefahren werden – auch bei der natürlichen Geschwindigkeit eines Wasserflohs. Features wie Akku-Warnsystem oder Intelligent Binding Control sind inklu und Dank der 2.4GHz Fernsteuerung können gleich mehrere Boote gleichzeitig ins Rennen gehen.

LRP_Hydro330_Front

Technisch bietet das extrem wendige Modell alle Features, die für einen sicheren und komfortablen Fahrspaß notwendig sind: wasserdichte Elektronik, Sicherheitssystem für den kraftvollen Antrieb, Akku-Warnsystem und verstärkte Schiffsschraube. Und vor allen Dingen ist das intakte Rennboot unsinkbar. Lediglich bei zu rasanten Manövern legt es sich ab und zu auf den Rücken. Entweder ist dann ein Ast zu stelle oder Papa muss ins kühle Nass.

LRP_Hydro330_Motor

Ein voll geladener Akku bietet einen Fahrspass von rund 15 Minuten. Bei mehreren Kindern ist da auf jeden Fall ein Zweitakku zu empfehlen. Und eines ist sicher, auch Einzelkinder schließen mit diesem Boliden schnell Bekanntschaft mit anderen Kids. Die Bedienung ist dank der Fernsteuerung mit Steuerrad sogar für einen vierjährigen Jungen zu bewältigen. Ja, er hat viel Spaß mit dem Teil. Lediglich zu harte Begrenzungen der Wasserfläche können in diesem Fall für einen zu langen Boxenstopp sorgen. Ganz besonders zu erwähnen ist das Sicherheitssystem für empfindliche Kinderhände, denn die offen liegende Schiffsschraube dreht sich erst, wenn das Boot direkten Kontakt mit Wasser hat. Trotzdem sollten die Erziehungsberechtigten auf die mögliche Verletzungsgefahr zu Wasser aufmerksam machen.

LRP_Hydro330_Schraube

Neigt sich der Akku dem Ende, bietet das Warnsystem per Signal ein ausreichendes Zeitfenster für eine sichere Rückkehr ans Ufer. Die Reichweite von 100 Metern macht das wasserdichte Offshore Kufenmodell zum perfekten Must Have für alle Papas mit Benzin im Blut. Mit rund 70 Euro (für das gelb-grüne Modell) und keine 60 Euro für das weiß-blaue Boot ist das Teil ein echt bezahlbares Einsteigermodell und sorgt für dauerhaften Spielspaß. Das dieses Boot nach einmaligem Gebrauch in der Ecke verstaubt, können wir ganz getrost ausschließen!

Für Schnellentschlossene geht es hier zu Amazon.

Wer bei diesem Thema ähnlich viel Zeit wie beim Auto-Konfigurator seiner Lieblingsmarke verplempert, der klicke auf die Website des Herstellers/Vertriebspartners LRP. Denn sie haben eben auch die geilsten Karren von HPI Racing im Programm. Sicherlich werden wir darüber noch berichten…

Und hier das Extremtestvideo:

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen