babyBay

BabyBay – Ein Bett für alle Fälle

So, Jungs, jetzt verraten wir Euch mal die ultimative Anschaffung, ein Muss in den ersten Wochen nach der Geburt. Kauft Euch am besten schon vor dem Weg in den Kreißsaal ein BabyBay von der gleichnamigen Firma. Wahrscheinlich werdet Ihr die Teile in den ersten Tagen im Krankenhaus eh kennenlernen. Wir hatten es bis zum Stichtag nicht auf dem Wunschzettel, haben dann aber direkt und noch vor dem Weg nach Hause eins bestellt.

Ein BabyBay ist ein rollbares Bett, welches sich sehr komfortabel bewegen und zur Nacht am Bett der Eltern verankern lässt. Vergesst den Vorsatz, euren kleinen Knopf recht flott in ein eigenes Bett auszuquartieren. Das klappt nur in den seltensten Fällen und ist aufgrund der vielen nächtlichen Unterbrechungen auch nicht wirklich komfortabel. Und auch ein festes Beistellbett ist nur halb optimal, denn meist ist ja nur eine Person mit dem Nachwuchs Zuhause. Daher macht es Sinn, die Babies immer bei sich zu haben. In der Küche, beim Duschen, im Wohnzimmer, beim Essen etc.
Wenn Ihr das auch so seht, dann kommt ihr an dem BabyBay kaum vorbei.

Einsatzbereiche

Wir haben für etwa 260 EUR das Bett in weiss inklusive Rollen, einer Matratze, zwei Laken, einem Nestchen als Polsterung sowie die Haken für die Verankerung am Elternbett gekauft. Und das hat sich auf jeden Fall gelohnt. Unsere Kleine hat die ersten Wochen eigentlich ausschließlich im BabyBay geschlafen. Die Rollen drehen sehr leicht, können aber auch festgestellt werden. Im Ganzen ist das Bett recht leicht zu bewegen, wenn man keine Treppen oder Schwellen zu überbrücken hat. Nachts hängt man das BabyBay dann bei sich an’s Bett und schiebt das Gitter auf der geraden Seite nach unten. So kann das Kind bei Bedarf sehr easy in’s Bett rübergezogen werden, zum Beispiel zum Stillen.

Ein BabyBay ist eine flexible Schlafmöglichkeit für die ersten Monate
© Paul Hanaoka (Unsplash)

Und schick sehen die Teile auch aus. Das Holz ist immer massive, heimische Buche. Es gibt 4 verschiedene Designs, von der unbehandelten Öko-Version über klar seidenmatt, weiß seidenmatt bis zu braun lasiert (colonial). Zubehör gibt’s immer passend dazu. Da müsst Ihr selbst entscheiden, was ihr wirklich braucht.

Preise vom BabyBay

Und wenn Euch die Kosten etwas abschrecken: es gibt bei eBay ein recht umfangreiches Angebot von der Marke BabyBay, zumeist an Selbstabholer. Dann kosten die Bettchen meist zwischen 100 und 140 EUR. Das ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, das Teil loszuwerden. Wir haben unseres nach gut 8 Monaten für 140 EUR weitergegeben. Ihr könnt aber davon ausgehen, das BabyBay die ersten 6 bis 8 Monate sehr intensiv zu nutzen. Und damit ist die Anschaffung auf jeden Fall lohnenswert.

Maße: 86 cm lang, 43 cm tief, 79 cm hoch, Gewicht: 11 kg
Einen Shopfinder gibt es auf der WebSite von Babybay

Hier gibt es das BabyBay in vielen verschiedenen Farben:

Hier findet ihr noch weitere Beiträge rund um den Schlaf.
[Dieser Beitrag ist keine Kooperation. Wir haben das Produkt selbst angeschafft und berichten hier als begeisterte Anwender.]