WERBUNG – Es ist kein Geheimnis, dass gerade Väter gerne mal den Controller einer Spielekonsole in die Hand nehmen. Wenn die Kids schlafen, die Mama sich verabredet hat und die nächste Folge Deiner Lieblingsserie bei Netflix über ein Jahr auf sich warten lässt – dann ist Daddelzeit! Die Xbox One X ist laut Microsoft die leistungsstärkste Konsole der Welt. Wir haben sie für Euch bereits vor dem Launch ausprobiert. Und ich als alter Xbox 360-Nutzer habe in Sachen Gameplay, Auflösung und Spielarchitektur bis dato immer neidisch auf die aktuelle Konsole des Wettbewerbers geschielt. Das ist jetzt vorbei!

Das Timing hätte nicht besser sein können. Morgens vor dem Abflug meiner Frau, die mit meinem Sohn für eine Woche im Süden die Großeltern besucht, klingelt es an der Haustür. Ein Paket wird abgegeben. Die dezente Verpackung ließ nicht darauf schließen, was drin ist. Da wir, wie ihr Euch denken könnt, sehr oft mit Produkten beliefert werden und die Korrespondenz mit der betreuenden Agentur erst 48 Stunden zurücklag, war die Überraschung perfekt. Die Wahrscheinlichkeit, alle Punkte auf der Papa-ist-allein-zuhause-to-do-Liste der kommenden Woche zu erledigen, wurde mit einem Mal pulverisiert. IT´S SHOWTIME, BABY!

Ja, ich zocke. Und das gerne mit anderen Vätern im Freundeskreis. Wenn wir uns meist in der Woche bei meinem Freund „Rakete“ treffen, dann nennen wir das „unser kleines Wochenende“. Und das wir damit nicht alleine sind, lese ich in den unzähligen Väter-Gruppen bei Facebook, wo sich einige Papas auch online zum Gaming verabreden. Ich ließe es mir natürlich nicht nehmen, die Xbox One X kurz in meiner Whats-App-Daddel-Gruppe zu posten, um das nächste Treffen zu versüßen und ein wenig vorzuziehen.

Das Testgerät bietet genug Stoff für einen ausreichenden Test, denn die Spiele Disneyland Adventures, Forza Motorsport 7, Gears of War 4, Halo 3, Halo 5: Guardians, Halo Wars 2, Killer Instinct, Minecraft, Rush: A Disney-Pixar Adventure, Quantum Break, ReCore, Super Lucky´s Tale, Zoo Tycoon Ultimate Animal Collection stehen zum Download bereit. Da kommt der große Speicherplatz mit einem Terabyte schnell an die Grenzen. Das Fussballspiel FIFA 18 liegt ebenfalls als Pressware bereit. FIFA 18? Ich kann mich noch an FIFA 96 erinnern. 22 Jahre ist das her. Alter Schwede.

Die technischen Daten der Xbox One X

Mit 2,3 GHz bereichert der 8-Kern-Custom-AMD-Prozessor das Gameplay um eine bessere künstliche Intelligenz, naturgetreue Details und flüssigere Interaktionen. Die Scorpio-Engine bietet 6 TeraFLOPS und 326 GB/s Speicherbandbreite und zählt zu den leistungsstärksten Prozessoren für Spielekonsolen auf dem Markt. Die 12 GB GDDR5 Grafikspeicher ermöglichen noch größere Welten, fernere Horizonte und kürzere Ladezeiten. Wir reden hier von True 4k Gaming, mit dem der heimische Fernseher (mit entsprechender Technik) durch 2160p Bildspeicher und 6 TeraFLOPS Grafikprozessorleistung zum Leben erweckt wird. Dolby Atmos und DTS X der Microsoft Xbox One X versetzen Dich und Deine Jungs mit erstklassiger Audioqualität mitten in den dreidimensionalen Raumklang. Im Stadion. Auf der Rennstrecke. Im All oder auf dem Schlachtfeld.

Die zusätzlichen Features der Microsoft Xbox One X

Die Xbox One X ist die perfekte Erweiterung des Home-Entertainments und bietet mit Zusatzdiensten wie Netflix, Browser & Co. ein breites Angebot. Das Multiplayernetzwerk ermöglicht flüssiges und störungsfreies, standortübergreifendes Spielen mit Freunden und Gleichgesinnten.

Die Kompatibilität mit älteren Xbox-Systemen

Besonders ist die Kompatibilität mit der älteren Xbox-Generation zu erwähnen. Über 300 Xbox 360-Spiele und erstmals auch ausgewählte Original Xbox-Spiele sind spielbar und spielen sich auf der Xbox One X noch besser. Jegliches Zubehör der Xbox One-Familie funktioniert auch mit der Xbox One X. Das freut in erster Linie den eigenen Geldbeutel. Als MacBook Pro-Nutzer kann ich davon ein Lied singen!

Was kostet die Microsoft Xbox One X?

Ab dem 07. November kommt das Gerät auf den Markt – wenn ihr Glück habt, eine zu bekommen. Unzählige Vorbestellungen gibt es und der Run auf die Saturn- und Media-Märkte wird groß sein. Erhältlich ist die Xbox One X für 499 Euro. Ein zusätzlicher Controller (für Frau) oder Kind kostet um die 50 Euro in der einfachsten Variante. Hier skaliert sich der Preis je nach Technik und Farbe nach oben.

Unser Testurteil zur Microsoft Xbox One X

Alles neu macht der November. Das Design hat sich zum Glück weiterentwickelt. Weg von der fast organisch anmutenden, runden Form hin zu einem schlanken, schwarzen Kasten, der sich ganz unauffällig in die Grundausstattung vor dem Sofa einbringt. Dazu ist die Spielekonsole viel, viel leiser gegenüber den Vorgängern gewordenDie Bedienung über die Startseite bedarf ein wenig Übung ist aber dann ein Kinderspiel. Die Ladezeiten sind ein Segen und last but not least sind die Spiele grafisch eine echte Weiterentwicklung. Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass ich im Gameplay auf weitere Funktionen wie den Browser unswitchen kann. Gerade in der Transferphase bei FIFA 18 können die Skills der Spieler schnell geprüft und die Vertragsverhandlungen erfolgreich gemeistert werden. Ganz ohne Second Screen. Gut gemacht, Microsoft!

Weitere Infos zum Spielgerät findet ihr auf der Website des Herstellers.

Die Spielekonsole Xbox One X wurde uns durch Microsoft für die Berichterstattung zur Verfügung gestellt. Dieser Beitrag wurde darüberhinaus weder mit einem Honorar vergütet noch wurde auf den Inhalt durch Microsoft Einfluss genommen.

Fotocredits: DADDYlicious / Xbox Wire

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen