Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

So langsam neigt sich das Jahr dem Ende entgegen. Und obwohl wir erst im August gestartet sind, blicken wir heute schon mal zurück. Auf die schönsten Familienautos, die wir für Euch testen konnten. Für die meisten Männer ändert sich durch den Nachwuchs und ihre Rolle als Vater auch der Anspruch an das Auto. Sicherheit geht vor Leistung, Funktionalität vor Design und das Platzangebot schlägt den Style. Aber zum Glück gibt es Modelle, die alle Komponenten verbinden…

Fiat Freemont Ansicht
Unser Überraschungssieger der Familienfahrzeuge ist der Fiat Freemont. Mit seinem amerikanischen Touch kommt er als bulliger SUV daher, lässt sich aber trotzdem agil bewegen. Im Innenraum gibt es dank einer umklappbaren dritten Bank auf Wunsch sieben Sitzplätze. Oder ein enorm großen Kofferraum. Viele kleine Helfer wie drei Steckdosen, eine Taschenlampe im Heck oder ausklappbare Sitzerhöhungen für Kinder machen ihn zu einem absolut alltagstauglichen Fahrzeug. Und nicht zuletzt der günstige Kaufpreis und der akzeptable Verbrauch lassen Papis Herz höher schlagen, denn schick aussehen tut er eben auch. Unsere Top-Empfehlung für 2013!

Škoda Octavia RS Combi Seitenansicht
An zweiter Stelle kommt der Škoda Octavia Combi. Vielleicht für einige von Euch überraschend, denn der tschechische Automobilhersteller ist bekannt für seine geräumigen und clever durchdachten Vernunftsautos. Es gibt auch nicht wirklich etwas zu bemängeln. Lediglich bei der von uns getesteten RS-Version fehlte es an Durchzug. Ansonsten „bewegt“ er sich mittlerweile auf Augenhöhe mit der vergleichbaren Konkurrenz VW Passat, Volvo V70 und so weiter. Aber optisch wirklich abgrenzen tut er sich eben auch nicht. Daher parken wir ihn in unserem Rückblick nur auf dem zweiten Platz.

Audi SQ5
Bronze geht an ein Modell, welches den Daddies bestimmt am meisten Spaß macht. Denn der Audi SQ5 hat verdammt viel Bumms. Das hat natürlich einen ordentlichen Preis in der Anschaffung und an der Zapfsäule. Und ein Raumwunder ist der sportliche SUV auch nicht gerade. Wer aber nur ein Kind auf der Rückbank transportieren muss und mit einem Maximum an Sicherheit und Dynamik unterwegs sein möchte, für den ist der Audi SQ5 keine schlechte Wahl.

Ein paar mehr Autoblogger wagen den Blick in den Rückspiegel und schreiben über Ihre drei liebsten Auto-Modelle aus dem Jahr 2013. Über die Titel kommt Ihr direkt zu den Beiträgen in den Blogs. Aber vorsicht, jetzt wird’s extrem sportlich:

Mario Lehmann // autoaid
Platz 1: Porsche Cayman 981c
Platz 2: Honda Civic 2.2 i-DTEC
Platz 3: Suzuki Swift Sport

Jens Stratmann // rad-ab.com
Platz 1: SLS AMG GT
Platz 2: Porsche 911
Platz 3: A 45 AMG

Jan Gleitsmann // Auto..Geil
Platz 1: Mercedes-Benz G 350 CDI
Platz 2: Lamborghini Aventador
Platz 3: Mercedes-Benz CLA 45 AMG

Thomas Gigold // autokarma
Platz 1: Mazda6 Kombi
Platz 2: BMW M6 Gran Coupé
Platz 3: Ford Fiesta ST

Mikhail Bievetskiy // NewCarz
Platz 1: Porsche 911
Platz 2: Bentley Continental GTC
Platz 3: Mercedes-Benz CLA 45 AMG

Fabian Meßner // Veight
Platz 1: Lexus IS-F
Platz 2: Jaguar F-Type V8S
Platz 3: Audi RS6 Avant

Tom Schwede // 1300ccm
Platz 1: Opel Corsa OPC Nürburgring Edition
Platz 2: Jaguar F-Type S
Platz 3: Mini Special, Baujahr 1980

Fabian Meßner // Autophorie
Platz 1: VW Golf GTI
Platz 2: Ford Fiesta ST
Platz 3: Mercedes-Benz CLA 45 AMG

Thomas Majchrzak // Autogefühl
Platz 1: Volvo S80
Platz 2: Audi S5
Platz 3: Kia Optima

Axel Griesinger // bigblogg
Platz 1: Mercedes G63 AMG 6×6
Platz 2: Ford Fiesta ST
Platz 3: BMW M135i

Matthias Luft // Motoreport
Platz 1: Seat Leon FR
Platz 2: Audi A3
Platz 3: Honda Accord Type S

Sebastian Bauer // passion:driving
Platz 1: Mercedes-Benz C63 AMG Coupé Edition 507
Platz 2: BMW M6 GranCoupé
Platz 3: Audi R8 V10 plus

Oli Walther // Der Auto Blogger
Platz 1: Audi R8 Coupe 4.2 TFSI quattro
Platz 2: Mazda CX-5 SKYACTIV D-150
Platz 3: Skoda Octavia Combi Sport Edition 2.0 TDI

Bjoern Habegger // mein-auto-blog.de
Platz 1: Toyota GT86
Platz 2: Alfa Romeo 4C
Platz 3: Mercedes Benz CLS 63 AMG Shooting Brake

Robert Basic // Buzzriders.com
Platz 1: Audi RS 5 Cabrio Quattro
Platz 2: VW Golf 1.4 TSFi
Platz 3: Skoda Yeti 2.0 TDI 4×4

Nicole Y. Männl // Auto-Diva
Platz 1: Porsche 911 Turbo S
Platz 2: Jaguar F-Type
Platz 3: Audi A3 Cabrio

Verena Reuber // Drive-Blog
Platz 1: Mercedes-Benz CLA
Platz 2: Audi A3 Cabrio
Platz 3: Seat Leon FR

Wir wünschen Euch viel Freude beim Lesen und ein paar entspannte vorweihnachtliche Tage!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen