Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein Thema, zu dem viele Männer ihre Meinung nach der Geburt des ersten Kindes um 180 Grad ändern, sind die Babytragen. Während sich vor der Niederkunft wohl nur wenige Kerle vorstellen können, ihr Kind stolz wie Bolle vor der Brust zu tragen, so ist es nach der Geburt das Größte. Wie cool ist es dann noch, wenn die Trage ein Design hat, mit dem sich die Herren der Schöpfung so richtig gern zeigen. Heute stellen wir Euch die Frühjahrskollektion Babytrage One #dadstories von Babybjörn vor – und verlosen gleich noch zwei dieser flotten Teile an Euch.

Wie aber sieht eine Kollektion aus, die von den heutigen Vätern inspiriert ist? Das erklärt uns Anna Ekman, die Art Directorin des Designteams bei BabyBjörn:

„…die aktuelle Herrenmode zeichnet sich durch viele Muster aus und lässt sich von dem Bild der neuen Vaterrolle inspirieren. Das war der Ausgangspunkt bei der Entwicklung unserer Frühjahrskollektion #dadstories“…“

Hier gibt es noch mehr Infos zu den #dadstories im Bewegtbild:

Ihr bekommt die „limited edition“ der lässigen Babytragen von Babybjörn in drei Mesh-Varianten in den Farben Schokoladenbraun, Puderrosa und Anthrazitgrau sowie in drei Baumwoll-Varianten in den Farben Classic Jeans/Mitternachtsblau, Mitternachtsblau/Blattmuster und Blattmuster/Blassblau. Um diese Tragen vorzustellen, wurden keine Profi-Models verpflichtet, sondern ganz normale Väter mit Ihren Kindern ausgewählt. Denn die repräsentieren glaubhaft die Generation der modernen Väter, die Ihre Kinder lieben, für sie sorgen, Zeit mit ihnen verbringen und sie daher auch von klein auf an vor der Brust tragen.

Babytrage One – Spring Collection #dadstories

babybjorn-bc-one-leafprint-blue-cottonmix-01Die Frühjahrskollektion #dadstories ist ab diesem Monat März 2017 zu bekommen und nur für kurze Zeit verfügbar. Bei jeder der sechs Babytragen One lässt sich die ergonomische Beinstellung für das Kind individuell einstellen. Und es sind drei verschiedene Tragepositionen möglich: nach innen, nach außen und auf dem Rücken. Die drei Baumwoll-Modelle kosten jeweils 159,90 EUR, die drei Mesh-Varianten kosten jeweils 179,90 EUR. Geeignet ist die Babytrage One für Kinder von Geburt an bis zum Alter von drei Jahren. Dank Säuglingseinsatz könnt Ihr schon Euer Baby ganz nah bei Euch tragen. Und über die nächsten Jahre wächst die Babybjörn Babytrage mit.

Unser Gewinnspiel mit Babybjörn

Für unsere aktuelle Verlosung haben wir zwei ganz besondere Stücke aus der Babybjörn-Kollektion der #dadstories ausgesucht. So könnt Ihr beim hoffentlich bald startenden Frühling Euer Kind mit einer farbenfrohen Babytrage herumtragen und ihr oder ihm die Welt zeigen. Gewinnt entweder das Baumwoll-Modell in Mitternachtsblau mit Blattmuster oder das Baumwoll-Modell in Blassblau mit Blattmuster im Wert von jeweils 159,90 EUR.

Wie könnt Ihr mitmachen?

Wenn Ihr in unserem Lostopf landen wollt, dann hinterlasst uns einen Kommentar hier unter dem Beitrag oder unter dem Gewinnspiel-Posting auf Facebook. Schreibt uns die gewünschte Farbe „Mitternachtsblau“ oder „Blassblau“ und erzählt dazu Eure ganz eigenen #dadstories. Habt Ihr Euer Kind schon getragen? Oder wird es erst noch geboren? Wollt Ihr die Trage verschenken? Und wie wichtig ist es Euch, Euer Kind ganz nah bei Euch zu haben? Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen. Kommentiert bis 26. März 2017 um 23.59 Uhr nehmt so an der Verlosung teil. Danach werden wir die beiden Gewinner ziehen und sie benachrichtigen. Ohne Gewähr.

Wir drücken Euch die Daumen und wünschen Euch viele intensive Momente mit Euren Kindern!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Detail-Infos!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen